thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 19. Januar 2014
  • • 17:00
  • • Stamford Bridge, London
  • Schiedsrichter: P. Dowd
  • • Zuschauer: 41615
3
ENDE
1

Samuel Eto'o war der Matchwinner

Dreifacher Eto'o schießt Chelsea zum Sieg

Samuel Eto'o war der Matchwinner

United beginnt mit viel Schwung, findet aber keine Mittel gegen den überragenden Samuel Eto'o. Der Kameruner schießt den Noch-Meister mit drei Toren im Alleingang ab.

London. Der FC Chelsea hat am 22. Spieltag der Premier League wieder zum Spitzenduo aufgeschlossen. Gegen den amtierenden Meister Manchester United gewannen die Blues mit 3:1 (2:0). Beim 100. Premier-League-Sieg von Jose Mourinho ragte Samuel Eto'o heraus.

Der Kameruner, der den Vorzug gegenüber Fernando Torres erhielt, avancierte gegen den Rekordmeister zum Matchwinner an der Stamford Bridge. Er bedankte sich für das Vertrauen des portugiesischen Jubilars mit einem Dreierpack bedankte.

Es waren die Tore vier, fünf und sechs in den letzten sechs Spielen für Eto'o, der damit die Forderungen nach Neuzugängen für den lahmenden Sturm vorerst verstummen lassen dürfte.

Eto'o überragt alle

Nach 17 Minuten erzielte der 32-Jährige seinen ersten Treffer, nachdem zunächst United den Takt vorgab und sich bis zu 75 Prozent Ballbesitz erspielte. Der Kameruner fasste sich auf rechts nach Ballverlust von Jonny Evans ein Herz, dribbelte sich vor den Strafraum und schloss unter Mithilfe des abfälschenden Michael Carrick unhaltbar ab.

Die Blues waren in der Folge ebenbürtig, doch plätscherte das Geschehen ohne die großen Aktionen der Halbzeit entgegen. Noch vor dem Pausenpfiff erhöhte Eto'o aber per Direktabnahme nach Flanke von Gary Cahill auf 2:0.

Vidic fliegt mit Rot

Drei Minuten nach Wiederanpfiff vergoldete der Angreifer seine überragende Leistung mit einem Abstauber, nachdem Cahill per Kopf an David de Gea scheiterte. United leistete nun kaum noch Widerstand, kam spät aber immerhin noch zum 1:3 durch Javier Hernandez.

Nemanja Vidic flog in der Nachspielzeit wegen groben Fouls noch mit glatt Rot vom Platz. Durch die erste Auswärtspleite seit September dürften Uniteds Hoffnungen auf einen erfolgreichen Endspurt im Kampf um den Titel endgültig begraben sein.

EURE MEINUNG: Wer war der Spieler des Spiels?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig