thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 7. November 2012
  • • 20:45
  • • Stadionul Dr. Constantin Rădulescu, Cluj-Napoca
  • Schiedsrichter: W. Collum
  • • Zuschauer: 16232
1
ENDE
3

Galatasaray muss in Rumänien gegen Cluj drei Punkte einfahren

Galatasaray muss in Rumänien gegen Cluj drei Punkte einfahren

getty

Alles oder Nichts, Barfuß oder Lackschuhe - so einfach kann das Spiel aus Sicht von Galatasaray auf einen Nenner gebracht werden. Siegen oder untergehen. Nur die drei Punkte zählen

Cluj-Napoca/Klausenburg. Es kann viel passieren, wenn Galatasaray Istanbul am vierten Spieltag der Champions League in der Gruppe H in Rumänien beim CFR Cluj antreten muss. Die Vorzeichen sind klar definiert: Cluj ist hinter Manchester United Tabellenzweiter mit vier Punkten und Galatasaray mit einem Punkt Tabellenletzter. Ein Sieg in Rumänien kann jedoch alles drehen und die Löwen vom Bosporus auf den sonnigen zweiten Platz befördern – wenn Manchester bei Sporting Braga gewinnt. Es geht also um viel – wenn nicht schon um alles – für die Truppe von Meistercoach Fatih Terim.

Die Löwen ohne Drei in Rumänien

Gleich auf drei Leistungsträger muss Fatih Terim beim Auswärtsspiel gegen Cluj verzichten. Johan Elmander und Tomas Ujfalusi fehlen verletzt und Felipe Melo darf seine Kartensperre absitzen. Gerade in einem Spiel, in dem es im Grunde bereits um Alles oder Nichts geht, sind das nicht die besten Vorzeichen für den Tabellenführer der türkischen Süper Lig, der gerne auch nach dem Winter auf europäischer Ebene sein Können zeigen würde. Trotzdem kann der Meister vom Bosporus mit breiter Brust nach Rumänien reisen.

Cluj will mit einem Sieg seine Ambitionen aufs Weiterkommen zementieren

Neue Besen kehren gut – unter der Prämisse kann man den 5:0-Erfolg werten, den Cluj in der nationalen Liga gegen den FC Brasov einfahren konnte. Der neue Coach der Rumänen, Paulo Sergio, sah eine eindrucksvolle Leistung seines Teams, bei dem nicht nur die Sturmabteilung zu überzeugen wusste. Natürlich war der neue Trainer voll des Lobes für sein Team: „Meine Mannschaft hat ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Doch das war erst der Anfang. Für uns bedeutet dieser Erfolg eine Stärkung des Selbstvertrauens und ist damit hinsichtlich des Spiels gegen Galatasaray von enormer Wichtigkeit. Wir werden alles daran setzen, auch am Mittwoch zu siegen.“

Auch die Bosse zeigen sich auf beiden Seiten betont optimistisch

Arpad Paszkany, Präsident des rumänischen Vertreters Cluj, sagte gegenüber der Presse: „Unsere Mannschaft will weiter europäisch spielen. Dazu müssen wir Galatasaray vor heimischer Kulisse besiegen und das ist es, was wir wollen. Für Galatasaray geht es bei uns schon um Alles und darum werden wir sie nicht unterschätzen. Aber wir wollen den Sieg und so unsere Ambitionen zumindest auf Platz drei untermauern.“ Auch die türkische Gegenseite zeigt sich optimistisch. So sagte Abdurrahim Albayrak beim eigenen Galatasaray TV Sender GS-TV: „Wir haben das Potenzial, Cluj auch in Rumänien schlagen zu können. In Istanbul lief das Unterfangen wegen der widrigen Witterungs- und Platzverhältnisse suboptimal, weil der ganze Regen ins Stadion lief. Wir glauben nach wie vor fest an das Weiterkommen unserer Mannschaft.“ Glaube kann manchmal bekanntlich Berge versetzen. So auch in Rumänien?

EURE MEINUNG: Kann GS in Rumänien endlich auch auf europäischer Bühne sein Können zeigen und Leistungen abrufen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Champions League ‎(CL)‎ 07.11.2012 Cluj 1 - Galatasaray Istanbul 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Champions League ‎(CL)‎ 23.10.2012 Galatasaray Istanbul 1 - Cluj 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Mário FelgueirasTor
-Ivo PintoAbwehr
33Laszlo SepsiAbwehr
13Felice PiccoloAbwehr
20CaduAbwehr
-CamoraMittelfeld
6Gabriel MuresanMittelfeld
-Nicolas GodemècheMittelfeld
-Luís AlbertoMittelfeld
-Pantelis KapetanosAngriff
99M. SougouAngriff
44Eduard StăncioiuTor
24Vasile MafteiTor
24Ionut RadaAbwehr
16Rafael BastosMittelfeld
-Rui PedroAngriff
-Diogo ValenteAngriff
32Sasa BjelanovicAngriff
25Néstor Muslera MicolTor
3CrisAbwehr
-Dany NounkeuAbwehr
27Emmanuel EboueAbwehr
4Hamit AltıntopMittelfeld
8Selçuk İnanMittelfeld
-RieraMittelfeld
35Yekta KurtuluşMittelfeld
52Emre ÇolakMittelfeld
17Burak YılmazAngriff
19Umut BulutAngriff
-Ufuk CeylanTor
22Hakan BaltaAbwehr
26Semih KayaAbwehr
55Sabri SarıoğluAbwehr
7Aydın YılmazMittelfeld
-Engin BaytarMittelfeld
-Nordin AmrabatAngriff
Das Duell
M. Aguirregaray
M. Aguirregaray
Position: Abwehr
Trikotnummer: 4
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Gegen den FC Brasov hat er getroffen und das will er sicher gegen Galatasaray wiederholen. Darum wird es darauf ankommen, kann die Hintermannschaft des türkischen Meisters ihn neutralisieren.
Umut Bulut
Umut Bulut
Position: Angriff
Trikotnummer: 19
Spiele Tore GK RK
1 0 0 0
Auf der Sturmabteilung vom Bosporus wird großer Druck lasten, denn sie wissen, es zählt nur der Sieg. Kann Bulut da die Nerven bewahren und wichtige Tore für Galatasaray knipsen?
Der Tipp
Istanbul steht mit dem Rücken zur Wand und das weiß man am Bosporus. Und unter Druck, das weiß man spätestens seit der EM 2008, sind von Fatih Terim trainierte Truppen gefährlicher und tödlicher als eine Grube voller Klapperschlagen. Darum wird Galatasaray in Rumänien bei Cluj seine Chance wahren und drei Punkte einfahren.
Der Goal-Tipp
Cluj 1