thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 28. August 2013
  • • 20:45
  • • Celtic Park, Glasgow
  • Schiedsrichter: S. Moen
  • • Zuschauer: 48519
3
ENDE
0

Celtic FC siegt mit Gesamtergebnis von 3 - 2

Vorschau CL-Quali, Rückspiele: Celtic und Lyon brauchen einen perfekten Abend

Während Zenit das Ticket für die Gruppenphase fast schon gebucht hat, brauchen Celtic und Lyon im Rückspiel ein kleines Wunder. Milan und Plzen haben gute Karten.

Vor den Rückspielen der Champions-League-Playoffs sind die Karten unterschiedlich verteilt. Celtic braucht gegen Underdog Shakhter Karagandy einen klaren Heimsieg, Olympique Lyon muss gar in San Sebastian zwei Tore aufholen. Plzen und Milan können ihre guten Ausgangspositionen vergolden. Zenit St. Petersburg dürfte einen entspannten Abend haben.

Zenit St. Petersburg - FC Pacos de Ferreira (Mittwoch, 18 Uhr - Hinspiel 4:1)

Der russische Vizemeister hat seine Hausaufgaben gegen den Überraschungsdritten der portugiesischen Meisterschaft bereits im Hinspiel erledigt. Dank der drei Tore von Roman Schirokow beim klaren 4:1-Erfolg in Nordportugal dürfte das Weiterkommen im heimischen Petrowski-Stadion nur noch reine Formsache sein.

Pacos de Ferreira, das sich auch im ungünstigsten Fall mit der Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase trösten kann, hat ohnehin andere Sorgen: Das von den früheren Top-Stars Costinha und Maniche trainierte Team startete mit zwei Niederlagen in die Meisterschaft.

Auch laut Statistik ist für die Portugiesen beim Team um Brasiliens Stürmerstar Hulk und den Ex-Bayern Anatoli Timoschtschuk wenig zu holen: Zenit hat drei seiner letzten vier Heimspiele in Europa gewonnen und nur eines der letzten 22 Spiele verloren.

NK Maribor - Viktoria Plzen (Mittwoch, 20:45 Uhr - Hinspiel 1:3)

Ob das Auswärtstor von Maribors Mittelfeldspieler Ales Mejac zum zwischenzeitlichen 1:2 im Hinspiel Gold wert war, wird man frühestens am Mittwoch um 22:30 Uhr wissen. Zumindest kann der slowenische Meister, der seine nationale Liga nach sechs Spieltagen ohne Punktverlust anführt, vor dem Rückspiel im heimischen Stadion Ljudski vrt noch hoffen.

Plzen, das bereits in der Saison 2011/12 in der Champions-League-Gruppenphase vertreten war, hat allerdings auf europäischer Ebene noch nie einen Zwei-Tore-Vorsprung aus der Hand gegeben und ist ebenfalls in exzellenter Form: Die Mannschaft von Pavel Vrba hat zehn seiner bisherigen elf Pflichtspiele der Saison gewonnen.

Auf Seiten der Tschechen dürfte Vladimir Darida, der im Hinspiel das zwischenzeitliche 2:1 markierte, seine Abschiedsvorstellung geben. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird der 23-jährige Nationalspieler bald das Mittelfeld des SC Freiburg verstärken.

Celtic - Shakhter Karagandy (Mittwoch, 20:45 Uhr - Hinspiel 0:2)

Im Celtic Park von Glasgow sind schon einige Große zu Fall gekommen, zuletzt der FC Barcelona im November 2012 mit 1:2. Da dürfte ein 3:0 gegen das No-Name-Team Shakhter Karagandy eigentlich kein Problem sein, sollte man meinen.

Doch der kasachische Champion kann bei Schottlands Nummer eins ganz befreit aufspielen. Shakhter hat bereits jetzt Historisches geschafft, wird als erstes kasachisches Team die Gruppenphase eines Europapokalwettbewerbs erreichen. Doch Trainer Viktor Kumykov will mehr: "Für Kasachstan wäre es ein toller Erfolg, sich weiter mit den besten europäischen Klubs zu messen." Und die spielen nun einmal in der Champions League.

Die Sensation scheint greifbar. So verpatzte Celtic die Generalprobe, kam im Ligaspiel gegen Inverness Caledonian Thistle nach einem 0:2-Rückstand gerade noch zum Ausgleich. Mut macht die Historie: Auf europäischer Ebene hat Celtic daheim bei vier Anläufen bereits dreimal ein 0:2 drehen können. Trainer Neill Lennon warnt dennoch: "Ihr Selbstvertrauen kann sehr gefährlich für uns werden."

Real Sociedad - Olympique Lyon (Mittwoch, 20:45 Uhr - Hinspiel 2:0)

Nach den traumhaften Toren von Antoine Griezmann und Haris Seferovic im Stade Gerland darf sich die Real Sociedad berechtigte Hoffnungen machen, bei der Auslosung der Gruppenphase am Donnerstag dabei zu sein.

Schließlich müsste Gegner Lyon, der nach der Pleite gegen den Vierten der letztjährigen Primera-Division-Saison auch in der Liga gegen Aufsteiger Stade Reims eine empfindliche Niederlage erlitten hat, im Anoeta mindestens drei Tore erzielen.

Eine solche Trendwende ist den Lyonnais noch nie in ihrer Historie gelungen. Dennoch warnt San Sebastians Torhüter Claudio Bravo: "Im Fußball kann alles passieren. Aber wir wollen alle negativen Dinge vermeiden und so weitermachen wie bisher."

AC Milan - PSV Eindhoven (Mittwoch, 20:45 Uhr - Hinspiel 1:1)

Hochspannung ist garantiert in San Siro nach dem 1:1 aus dem Hinspiel durch die Tore von Stephan El Shaarawy und Tim Matavz. Milan hat zwar die bessere Ausgangsposition, weil den Italienern vor heimischer Kulisse auch ein torloses Remis zum Einzug in die Gruppenphase genügen würde.

Fraglich ist jedoch, wie die 1:2-Auftaktpleite in die Serie A bei Aufsteiger Hellas Verona nachwirkt. Zumindest hat sich mit Kevin Prince Boateng eine weitere Alternative für Trainer Massimiliano Allegri zurückgemeldet.

Gegner PSV, der in der Eredivisie punktgleich mit Überraschungstabellenführer PEC Zwolle in Front liegt, glaubt jedenfalls noch an seine Chance. Trainer Philipp Cocu forderte von seinen Spielern ein, sich auf ihre Stärken zu konzentrieren. Der frühere Barca-Star ist sich sicher: "Gegen Milan geben Details den Ausschlag."

EURE MEINUNG: Wer wird sich durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Champions League ‎(CL)‎ 28.08.2013 Celtic 3 - Shakhter Karagandy 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Champions League ‎(CL)‎ 20.08.2013 Shakhter Karagandy 2 - Celtic 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
34Fraser ForsterTor
2Adam MatthewsAbwehr
15E. AmbroseAbwehr
21Charles MulgrewAbwehr
-M. LustigAbwehr
8Scott BrownMittelfeld
15Kris CommonsMittelfeld
28Joe LedleyMittelfeld
49James ForrestMittelfeld
-Georgios SamarasAngriff
10Anthony StokesAngriff
24Lukasz ZaluskaTor
3E. IzaguirreAbwehr
-Virgil van DijkAbwehr
46D. McGeouchMittelfeld
-Amido BaldéAngriff
-Tony WattAngriff
-Derk BoerrigterAngriff