thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 11. Mai 2014
  • • 19:00
  • • Estadio de Balaídos, Vigo
  • Schiedsrichter: Alejandro José Hernández Hernández
  • • Zuschauer: 27703
2
ENDE
0

Real Madrid verspielt gegen Vigo die letzte Chance in La Liga

Der Auftritt der Königlichen war blutleer. Gegen die Galizier mussten sie das dritte Mal in Folge auf einen Dreier verzichten und sind damit aus dem Titelrennen.

Vigo. "La Bestia Blanca" wankt. Mit der Pleite bei Celta Vigo ist Real Madrid seit drei Ligaspielen sieglos! Die beste Nachricht war wohl die Rückkehr von Sami Khedira in die Startelf der Königlichen. Carlo Ancelotti verzichtete im Duell mit den Galiziern auf einen Großteil seiner Stammelf, der Fokus liegt eindeutig auf dem Champions-League-Finale von Lissabon und nicht auf der Primera Division. So fehlte unter anderem die komplette "BBC"-Angriffsriege um Cristiano Ronaldo, Gareth Bale und Karim Benzema.

Real begann wie erwartet stark, vor allem Casemiro und Alvaro Morata spielten den Ball immer wieder gut nach vorne, die starke Vigo-Abwehr verhinderte aber nahezu jeden gefährlichen Sturmlauf schon vor dem eigenen Sechszehner.

Charles setzt Real matt 

Ein Pfostentreffer von Isco nach schöner Vorarbeit von Morata war noch das Highlight aus Sicht der Königlichen. Danach patzte allerdings Sergio Ramos, als ihm Vigo-Stürmer Charles den Ball abnahm und aus spitzem Winkel einnetzte (43.)

Die Madrilenen zeigten sich geschockt vom Führungstreffer und scheiterten etliche Male an der unsichtbaren Vigo-Mauer. Die Galizier selbst wurden immer wieder durch schnelle Konter gefährlich. So nutzte erneut Charles einen zu kurzen Rückpass von Xabi Alonso auf Diego Lopez und netzte zum vorentscheidenden 2:0 für Vigo ein. (63.)

 
EURE MEINUNG: Wie habt ihr das Spiel zwischen Celta und Real gesehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig