thumbnail Hallo,
Live

Freundschaftsspiel

  • 25. März 2013
  • • 20:30
  • • Stamford Bridge, London
  • Schiedsrichter: H. Webb
  • • Zuschauer: 35206
1
ENDE
1

Fred rettet Unentschieden für Brasilien im Testspiel gegen Russland

Die Brasilianer retteten nach einem Last-Minute-Tor von Fred ein 1:1-Remis gegen die russische Nationalmannschaft.

London. Die brasilianische Nationalmannschaft muss sich wieder mit einem Unentschieden zufrieden geben. Diesmal gab es ein 1:1-Remis im Testspiel gegen Russland.

Kaka neben Neymar

Brasiliens Coach Felipe Scolari konnte aus dem Vollen schöpfen und entschied sich in der Offensive neben Neymar und Oscar für Kaka, der mit seinen brillianten Pässen Stürmer Fred bedienen sollte. In der Defensive bildeten Thiago Silva und David Luiz die Innenverteidigung - Daniel Alves und Marcelo ergänzten die Außen. Bei den Russen sollten Bystrov, Kerzhakov und Kokorin für Tore sorgen.

Russland mit Chancen

Die Anfangsphase gehörte klar der Sbornaja, die von Beginn an Durck entwickelte und die Brasilianer erst einmal in den Schatten stellte. Nach knapp zehn Minuten konnte Kerzhakov die Führung erzielen, doch sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. 180 Sekunden später wurde es wieder im Strafraum der Selecao gefährlich - nach einer scharfen Eckballhereingabe verpasste jedoch Freund und Feind den Ball. Im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs waren Torchancen Mangelware. Sowohl die Defensive der Brasilianer wie auch die der Russen stand sicher.

Fred rettet das Remis

Die Elf von Felipe Scolari kam deutlich besser in die zweiten 45 Minuten rein. Brasilien bemühte sich für Offensivdruck zu sorgen, meist über Neymar, dem jedoch das Glück in den finalen Aktionen fehlte. Trotz der optischen Überlegenheit konnte sich die Selecao keine nennenswerte Torchance kreieren. In der 74. Spielminute klingelte es indes auf der anderen Seite: Die Russen spielten mit ihrem Passspiel die Verteidigung der Brasilianer auseinander und Faizulin markierte das 1:0.

In der Schlussphase mangelte es weiterhin an Ideen im Offensivspiel der Südamerikaner. Sekunden vor Spielschluss musste Russland dennoch einen Gegentreffer hinnehmen, als Hulk den Ball von der linken Seite in den Strafraum beförderte, wo Fred mühelos den 1:1-Endstand markierte.

EURE MEINUNG: Wer war der Spieler des Spiels?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig