thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 22. Dezember 2013
  • • 15:30
  • • Stadion im BORUSSIA-PARK, Mönchengladbach
  • Schiedsrichter: G. Perl
  • • Zuschauer: 53301
2
ENDE
2

Gladbach empfängt Wolfsburg - Europa-Aspiranten unter sich

Zufrieden mit der Hinrunde können Gladbach und Wolfsburg schon vor dem direkten Duell sein. Doch wer hält den Anschluss zum Top-Trio?

Mönchengladbach. Zum Abschluss des Bundesliga-Jahres 2013 empfängt Borussia Möchengladbach den VfL Wolfsburg. Sowohl die Fohlen als auch die Wölfe wollen den Dreier. Nachdem der FC Bayern München in der Klub-WM im Einsatz ist, steigt das Hinrunden-Finale gegen den VfB Stuttgart erst im Januar 2014.

Gladbach - Wolfsburg (So., 15.30 Uhr)
  • Das sagen die Beteiligten:

Granit Xhaka: "Wolfsburg ist ein Team mit viel Qualität - aber das sind wir auch. Wir wollen den Fans den neunten Heimsieg zu Weihnachten schenken."


Dieter Hecking: "Unsere Zwischenziele haben wir erreicht. Wir wollten in der Rückrunde 2012/2013 nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Jetzt wollen wir besser abschneiden als letzte Saison. Da sind wir auf einem guten Weg. Die Mannschaft spielt wieder attraktiv und die Menschen kommen wieder gerne ins Stadion."

  • Personal:

Bei Gladbach fehlen: Dominguez (Aufbautraining)


Bei Wolfsburg fehlen: Polak (Entzündung im Sprunggelenk), Träsch (Haarriss im Mittelfuß), Vieirinha (Kreuzbandriss)

  • Darum geht's:

Die beiden Tabellennachbarn haben eine hervorragende Hinrunde absolviert. Die Fohlen könnten mit einem Sieg ein beruhigendes Polster auf Rang 5 schaffen. Hecking, mittlerweile seit einem Jahr VfL-Coach, dürfte vor allem vor der Gladbacher Offensive gewarnt sein - nur Bayern und Dortmund trafen häufiger.

  • Die Opta-Facts zum Spiel:

- Wolfsburg gewann 15 der 26 BL-Partien gegen die Fohlen, also 58% der Duelle. Gegen keinen anderen Verein verlor Gladbach im Oberhaus anteilig so oft!

- Wolfsburg ist seit 8 BL-Spielen ungeschlagen (6 Siege, 2 Remis). Nur die Bayern (41 Spiele) sind aktuell länger ohne Niederlage im Oberhaus.

- Gladbach hatte nach 16 Spielen nur zwei Mal mehr Punkte als aktuell (32). In den Meister-Spielzeiten 1976/77 und 1969/70 waren es jeweils umgerechnet 36 Zähler.

EURE MEINUNG: Fohlen oder Wölfe - Wer kann zum Hinrundenaschluss dreifach punkten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Borussia M'gladbach

VfL Wolfsburg

Siege
1
1
3
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Borussia VfL Mönchengladbach BMG
Borussia VfL Mönchengladbach Borussia M'gladbach
Unentschieden
VfL Wolfsburg WOB
VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg
72%
15%

Top 3 Tipps

Borussia VfL Mönchengladbach BMG
2 - 1
VfL Wolfsburg WOB
Borussia VfL Mönchengladbach BMG
3 - 1
VfL Wolfsburg WOB
Borussia VfL Mönchengladbach BMG
2 - 0
VfL Wolfsburg WOB

Dazugehörig