thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 22. Dezember 2013
  • • 15:30
  • • Stadion im BORUSSIA-PARK, Mönchengladbach
  • Schiedsrichter: G. Perl
  • • Zuschauer: 53301
2
ENDE
2

Live-Ticker

  • Das war es auch von meiner Seite. Ich verabschiede mich und wünsche Euch noch einen schönene Abend. Man liest sich!
  • Das wars. Wolfsburg holt als erstes Bundesliga-Team in dieser Saison einen Punkt bei Borussia Mönchengladbach. Die Hausherren drehten nach dem Rückstand auf und hätten das Spiel längst entscheiden müssen. Doch weil die Fohlen zu viel liegen ließen, gelang den Gästen doch noch der Ausgleich. Dennoch zieht Gladbach in der Tabelle an Dortmund vorbei.
  • 90' + 3'
    Wechsel Raffael Luuk de Jong
  • 90' + 1'
    Insgesamt drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
  • 89'
    Die Borussia hätte den Sack längst zu machen können, doch verpasste die Chancen dazu.
  • 87'
    Wechsel Patrick Herrmann Branimir Hrgota
  • 87'
    Wechsel Daniel Caligiuri Koo Ja-Cheol
  • 85'
    Tor Bas Dost
    Toooooooor! Wolfburg gleicht aus! Eine chaotische Situation im Strafraum, dann landet der Ball irgendwie bei Dost, der einschiebt.
  • 81'
    Stand jetzt ist Gladbach in Sachen Heimbilanz auf einer Stufe mit den Bayern, die alle neun Heimspiele gewonnen haben.
  • 79'
    Wechsel Ivica Olic Bas Dost
  • 78'
    Gelbe Karte Daniel Caligiuri
  • 78'
    Kruse vergibt die Entscheidung und schießt über das Tor.
  • 77'
    Die Fans werden perfekt auf Weihnachten eingestimmt und bringen die Arena zum Beben.
  • 73'
    Den Wolfsburgern fällt nichts mehr ein, während Gladbach weiter mit Spielkultur überzeugt.
  • 72'
    Gelbe Karte Oscar Wendt
  • 71'
    Wechsel Slobodan Medojevic Ivan Perisic
  • 70'
    Wunderschöner Pass von Raffael auf Herrmann, der das Rund in der Mitte ablegt. Doch wartet Kramer, der aus aussichtsreicher Position an Benaglio scheitert.
  • 67'
    Der Rückstand scheint die Hausherren endlich aufgeweckt zu haben. Gladbach drehte anschließend mächtig auf und führt mittlerweile verdient.
  • 64'
    Tor J. Arango
    Arangoooooooooool! Gladbach führt durch den linken Zauberfuß des Juan Arango! Mal wieder versenkt der Venezolaner einen Freistoß direkt.
  • 60'
    Wieder ein Angriff über Raffael, der dieses Mal aber über das Tor zieht.
  • 59'
    Tor Raffael
    Tooooooooor! Der Ausgleich! Raffael täuscht zweimal an und zieht dann ab. Nichts zu machen für Benaglio.
  • 56'
    Benaglio wird endlich mal geprüft. Der Schweizer passt bei Kruses Schuss auf und fängt die Kugel.
  • 55'
    Gelbe Karte Diego
  • 53'
    Assist Ricardo Rodriguez
  • 53'
    Tor Diego
    Toooooooor für Wolfsburg! Es hatte sich angedeutet. Diego bringt die Gäste mit seinem dritten Saisontor in Führung.
  • 52'
    Die Hausherren haben auch nach der Pause Mühe, in diese Partie zu finden.
  • 49'
    Gelbe Karte Patrick Ochs
    "Schönes" Weihnachtsgeschenk für Ochs: Der Rechtsverteidiger holt sich eine unnötige Gelbe Karte wegen Reklamierens ab und fehlt somit beim ersten Spieltag der Rückrunde gesperrt.
  • 46'
    Die Kugel rollt wieder.
  • Halbzeit in Mönchengladbach. Wolfsburg hatte eine starke Phase, konnte die Chancen jedoch nicht nutzen. Gladbach steigerte sich anschließend, ließ aber ebenfalls zu viel liegen.
  • 43'
    Wieder zu kompliziert: Wendt spielt sich schon frei und versucht den Doppelpass mit Raffael. Das geht jedoch schief.
  • 40'
    Schließ doch ab, Junge! Raffael schnapp sich die Kugel von Rodriguez und hat eigentlich freie Bahn, doch der Brasilianer verstolpert die Chance.
  • 37'
    Wieder ist es Caligiuri der abschließt und Ter Stegen prüft. Der ist aber auf seinem Posten.
  • 35'
    Es zählt nicht! Caligiuri setzt sich offensichtlich mit der Hand durch und wird von seinem Torjubel zurückgepfiffen.
  • 32'
    Die Wölfe haben jetzt das Heft in der Hand und strahlen - anders als die Hausherren - Torgefahr aus.
  • 29'
    Schön vorgetragener Angriff der Hausherren über Raffael, der den Ball in der Mitte legt. Das Leder verspringt Kruse jedoch und landet hinter dem Tor.
  • 28'
    Olic prüft Ter Stegen aus der Distanz. Der Nationaltorhüter lässt das Rund nach vorne abtropfen, direkt vor die Füße von Arnold, der jedoch auch an Ter Stegen scheitert.
  • 26'
    Luiz Gustavo zieht aus der zweiten Reihe ab und semmelt die Kugel auf die Tribüne.
  • 23'
    Raffael verliert das Leder im Mittelfeld, Diego schließt den anschließenden Konter ab, scheitert jedoch an Ter Stegen.
  • 21'
    Und das war jetzt mal gefährlich! Caligiuri schickt Olic, der es mit dem Außenrist versucht. Der Kroate verfehlt das Tor allerdings knapp.
  • 19'
    Endlich! Diego zieht einfach mal ab. Auch wenn die Aktion harmlos ist, können wir endlich den ersten Torschuss verzeichnen.
  • 17'
    Wolfsburg kommt überhaupt nicht in diese Begegnung. Noch stehen die Niedersachsen ohne einen einzigen gelungenen Angriff da.
  • 14'
    Die Ecke wird in den Rückraum abgelenkt, wo Xhaka lauert und abzieht. Der Schuss des Schweizers wird allerdings abgelenkt.
  • 13'
    Auf der anderen Seite startet Kruse und legt das Rund in die Mitte, wo Raffael immerhin eine Ecke sichert.
  • 13'
    Arango schickt Raffael, der sich gut gegen Rodriguez durchsetzt, dann aber keine präzise Flanke schlagen kann.
  • 10'
    Die Fans sind weiter super drauf, auch wenn dieses Spiel sehr langsam startet.
  • 7'
    Wolfsburg schaut bislang nur zu und hat kaum Ballbesitz. Allerdings hält die Defensive dicht.
  • 4'
    Die Hausherren ziehen hier von Anfang an das Spiel auf.
  • 1'
    Ab geht die Post! Gladbach hat Anstoß.
  • Tolle Stimmung in der Gladbacher Arena. So muss das sein!
  • Und Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking verzichtet auf Veränderung im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen Stuttgart:Benaglio - Ochs, Knoche, Naldo, Rodriguez - Luiz Gustavo, Medojevic - Diego, Arnold, Caligiuri - Olic
  • Die Fohlen beginnen unverändert zur Vorwoche gegen Wolfsburg:Ter Stegen - Wendt, Jantschke, Stranzl, Korb - Kramer, Xhaka - Arango, Herrmann - Kruse, Raffael
  • Allerdings ist Wolfsburg bereits seit acht Liga-Spielen ungeschlagen. Nach einem durchwachsenen Saisonstart haben sich die Niedersachsen in der Tabelle immer weiter vorgearbeitet und gehören mittlerweile zu den Anwärtern auf den Europacup.
  • Vor allem die überragende Offensive um Max Kruse und Raffael (jeweils acht Saisontore) ist verantwortlich für den Erfolg. Einzig Dortmund und der längst enteilte FC Bayern sind gefährlicher.
  • Für die Fohlen hätte die erste Saisonhälfte kaum besser laufen können. Nicht nur, dass Gladbach bislang alle Heimspiele gewinnen konnte, die heutigen Gastgeber kratzen auch an Rang drei. Mit einem Dreier gegen Wolfsburg würde die Mannschaft von Lucien Favre an Borussia Dortmund vorbeiziehen.
  • Moin Moin und Herzlich Willkommen zum letzten Bundesliga-Ticker des Jahres! Zum Abschluss einer wie immer spannenden Hinrunde treten mit Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg zwei Europa-League-Aspiranten gegeneinander an. Viel Spaß!