thumbnail Hallo,
Live

UEFA Europa League

  • 25. Oktober 2012
  • • 21:05
  • • Stadion im BORUSSIA-PARK, Mönchengladbach
  • Schiedsrichter: S. Gumienny
  • • Zuschauer: 45000
2
ENDE
0

Schafft Borussia Mönchengladbach einen Dreier gegen Marseille?

Schafft Borussia Mönchengladbach einen Dreier gegen Marseille?

Getty Images

Nach dem Debakel gegen Werder erwarten die Borussen nun den aktuellen Tabellenzweiten aus Frankreich. Marseille muss jedoch auf Goalgetter Gignac verzichten.

  Die möglichen Startaufstellungen

BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH

ter Stegen
Jantschke, Stranzl, Dominguez, Daems
Herrmann, Nordtveit, Marx, Arango
 Xhaka, Hanke


OLYMPIQUE DE MARSEILLE

Mandanda
Abdallah, Fanni, Nkoulou, Morel
Kaboré, Cheyrou
Amalfitano, Valbuena, A. Ayew
Remy

Der Aufwind bei der Borussia aus Mönchengladbach fand am Wochenende ein jähes Ende. In der Bundesliga musste man gegen Werder Bremen eine Klatsche mit vier Gegentoren hinnehmen. Das Team zerfiel in sich und konnte nach der Halbzeit nicht mehr richtig ins Spiel zurückfinden.

In der Europa League geht es am Donnerstag um alles. Nach zwei Spielen haben die Fohlen“ lediglich einen Punkt auf ihrem Konto. Doch ausgerechnet Marseille reist in den Borussen-Park, bisher ungeschlagener Tabellenführer in der Gruppe C. Nach der Niederlage gegen Istanbul sollte die Borussia Punkte sammeln, um nicht den Anschluss zu verlieren.

Aber auch Olympique Marseille musste am Wochenende eine empfindliche Niederlage verkraften. Gegen Schlusslicht Troyes kassierten sie Sekunden vor Abpfiff das Gegentor und verpassten so den Sprung auf die Sonnenseite der Tabelle der Ligue Un. PSG ist dadurch weiterhin Tabellenführer, wenn auch nur punktgleich mit Marseille. Eine gewisse Wut im Bauch ist also bei den Franzosen nicht ausgeschlossen.

Im Spiel gegen Gladbach müssen sie auf Nationalstürmer André-Pierre Gignac verzichten, der sich im Spiel gegen Troyes einen Bruch des linken Mittelfußknochens zuzog. Für ihn kam am Wochenende Loic Remiy in die Partie, der auch am Donnerstag auflaufen könnte.

   Wissenswertes zum Spiel
  • Die Borussia steht nach zwei Spieltagen mit einem Punkt eigentlich nicht so schlecht da, denn auch Marseille hat als Tabellenführer lediglich vier Punkte auf dem Konto.
  • Beide Teams trafen bisher noch nie in einem Pflichtspiel aufeinander. 
  • Am 8. November treffen sie schon zum Rückspiel in Frankreich aufeinander.
  • Borussia Mönchengladbach traf bisher auf drei Mannschaften, die in der Ligue Un spielten. 1974 im UEFA-Pokal auf Lyon, Gladbach siegte einmal mit 1:0 und auswärts mit 5:2. Sechs Jahre später gewannen man gegen Saint-Etiennes auswärts mit 4:1 ebenfalls höher als im Heimspiel (2:0). Bei der letzten Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb schieden sie 1996 ausgerechnet gegen einen Vertreter der Ligue Un aus. Gegen den AS Monaco unterlag man auswärts mit 4:2, im Heimspiel half ein 1:0-Sieg nicht mehr weiter.
  Zitate
  • Lucien Favre auf der Vereinshomepage nach der Niederlage gegen Bremen: Ich hatte gedacht, dass wir mit mehr Vertrauen spielen, doch das ist uns leider nicht gelungen. Wir vergessen momentan zu häufig, zu verteidigen – und dafür bezahlen wir teuer. In dieser Woche müssen wir viele Gespräche führen und hart arbeiten, denn schon am Donnerstag geht es in der Europa League gegen Olympique Marseille weiter. Marseille ist eine sehr athletische Mannschaft. Sie haben viele robuste Spieler in ihren Reihen und bringen natürlich eine enorme Qualität mit.“

  • Kapitän Felip Daems ebenfalls auf der Vereinshomepage nach der Niederlage gegen Bremen: „Es darf einfach nicht passieren, dass man zwei Auswärtsspiele hintereinander mit 0:5 und 0:4 verliert. Wir müssen dieses Spiel jetzt analysieren und die Fehler aufarbeiten. In vier Tagen gegen Marseille haben wir etwas gutzumachen.“
  • Tony Jantschke gab zu Bedenken, denn Marseille ist definitiv ein richtig guter Gegner, ein echter Gradmesser für uns, aber wir wollen natürlich versuchen, zu punkten.Wenn man sich die Tabelle anschaut und sieht, dass es ein Heimspiel für uns ist, müssen die drei Punkte hier bleiben. Aber Marseille ist wie gesagt eine gute Mannschaft.
  • Patrick Herrmann sagte auf der Vereinshomepage: Wir müssen Gas geben, kämpfen und jeden Zweikampf annehmen. Jeder muss für den anderen laufen. Aus dieser Situation kommt man nur mit harter ArbeitBei den internationalen Spielen ist die Stimmung im BORUSSIA-PARK noch besser, als in der Bundesliga. Fakt ist, dass wir punkten müssen.
EURE MEINUNG: Kann Gladbach gegen Marseille die Wende schaffen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

M. ter Stegen

Position: Torhüter

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Er hat zuletzt nicht mehr so stark gehalten, leistete sich einige Fehler. Dabei ist er so wichtig für seine Mannschaft. Ter Stegen kann in einem knappen Spiel den Punkt oder gar Sieg festhalten.

L. Rémy

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Wenn er wie in der Liga als Ersatz für den verletzten Gignac aufläuft, stellt sich die Frage ob er den Goalgetter ersetzen kann. Der Verlust des Nationalstürmers schwächt Marseille erheblich.

Redaktionstipp

Es wird ein hartes Stück Arbeit für die Borussia, doch zu einem Sieg wird es wohl kaum reichen. Gerade im Spiel gegen Werder Bremen konnte man gravierende Fehler sehen, die sie aber auch nicht ausbesserten. Ein Sieg ist eigentlich Pflicht, um noch die Chancen auf einen europäischen Winter zu haben, doch es wird nicht leicht.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Borussia M'gladbach

Olympique Marseille

Siege
1
1
0
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

Borussia VfL Mönchengladbach BMG
Borussia VfL Mönchengladbach Borussia M'gladbach
Unentschieden
Olympique de Marseille MAR
Olympique de Marseille Olympique Marseille
38%
49%

Top 3 Tipps

Borussia VfL Mönchengladbach BMG
1 - 2
Olympique de Marseille MAR
Borussia VfL Mönchengladbach BMG
2 - 1
Olympique de Marseille MAR
Borussia VfL Mönchengladbach BMG
1 - 3
Olympique de Marseille MAR

Dazugehörig