thumbnail Hallo,
Live

UEFA Europa League

  • 4. Oktober 2012
  • • 21:05
  • • Stadion im BORUSSIA-PARK, Mönchengladbach
  • Schiedsrichter: Fernando Teixeira Vitienes
  • • Zuschauer: 46297
2
ENDE
4

Live-Ticker

  • Schluss in Mönchengladbach! Die Borussia verliert gegen Fenerbahce mit 2:4. Die Gäste aus Istanbul wirkten hungriger und haben verdient das Spiel gewonnen. In wenigen Augenblicken folgt der ausführliche Spielbericht auf goal.com.
  • 90' + 4'
    WechselDirk Kuyt Selçuk Şahin
  • 87'
    WechselGranit Xhaka Peniel Kokou Mlapa
  • 87'
    Tor Cristian Baroni
    Tooooooooooor für Fenerbahce! Die Entscheidung. Kuyt wieder einmal mit einem tollen Dribbling und dem Auge für Cristian. Der Offensivmann erzielt seinen zweiten Treffer.
  • 85'
    Fener hat das ganze unter Kontrolle. Die Gäste spielen ruhig. Es geht hier nur noch um Ballbesitz bei den Türken. Können die Hausherren noch gefährlich werden?
  • 83'
    Die Minuten laufen und den Gladbachern fehlt es an Ideen in der Offensive. Besonders von Arango wird nun viel erwartet.
  • 80'
    Zehn Minuten bleiben den Fohlen noch. Werden die Gladbacher hier zu einer Schlussoffensive ansetzen?
  • 79'
    Gelbe Karte Luuk de Jong
  • 78'
    WechselMoussa Sow Milos Krasic
  • 78'
    Gelbe Karte Thorben Marx
  • 77'
    Die Gäste spielen nun zunehmender brutaler und in einigen Situation ohne Rücksicht auf die Gegenspieler. Fener ist bemüht das Ding hier über die Zeit zu bringen.
  • 76'
    Gelbe Karte Caner Erkin
  • 75'
    So, die schnelle Antwort ist geglückt. Nun muss Gladbach alles riskieren und den auffäligen de Camargo suchen. Der Stürmer scheint nach seiner Einwechslung besonders heiß zu sein.
  • 74'
    Assist J. Arango
  • 74'
    Tor I. de Camargo
    Toooooooooooooooooooor! Die Gladbacher kommen ran! Arango flankt zielgenau in den Strafraum zum eingewechselten de Camargo, der es ähnlich wie Kuyt macht - cool und ohne Mühe.
  • 72'
    Wie reagieren die Gladbacher jetzt? Die Favre-Elf war bis zum überraschenden Gegentor die klar bessere Mannschaft in der zweiten Hälfte. 20 Minuten bleiben noch....
  • 71'
    Assist Caner Erkin
  • 71'
    Tor Dirk Kuyt
    Gooooooooooooool! Ist das hier schon die Entscheidung? Neuzugang Kuyt erhöht für Fenerbahce auf 3:1. Kaldirim setzt Erkin links an der Bahn mit einem Traumpass ein. Der Mittelfeldmann ist durch und auf Strafraumhöhe. Anschließend flankt er wunderbar halbhoch in die Mitte, wo Kuyt am Fünfmeterraum völlig blank heranrauscht. Der Niederländer bleibt cool und trifft mühelos.
  • 65'
    20 Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt. Die Gäste legen den gesamten Fokus auf die Defensive. Torchancen durch Fener bislang in den zweiten 45 Minuten Mangelware.
  • 64'
    Gökhan Gönül hat sich bei seiner Rettungstat eben weh getan und humpelt nun über das Spielfeld.
  • 62'
    WechselTolga Cigerci I. de Camargo
  • 61'
    Uuuuuuuuuuund wieder vergeben die Gladbacher eine Riesenmöglichkeit! Der eingewechselte de Camargo schießt mit seinem rechten Fuß, doch ein Fener-Spieler rettet auf der Linie. Zuvor hat Demirel den Ball mit seinen Fingern nicht entscheidend parieren können. Das war knapp!
  • 58'
    Das erste Highlight im zweiten Durchgang - Arango scheitert an Fener-Keeper Demirel! Der Offensivallrounder vergibt eine hochkarätige Chance. Arango hat nur Demirel vor sich, scheitert mit einem unplatzierten Schuss am Keeper der Gäste. Das wär's jetzt mal...
  • 56'
    So, jetzt kommen die Gladbacher mal näher an den Strafraum der Türken ran. Das hat hier ein wenig etwas vom American Football. Mühsam nähren sich die Hausherren über Einwürfe und Freistöße dem 16er der Gäste an.
  • 54'
    Auch heute bekommt de Jong, von seinem Treffer abgesehen, kein Bein auf die Erde. Der Stürmer wirkt wie ein Fremdkörper im Spiel der Gladbacher.
  • 50'
    Neben Daems versucht nun Xhaka in der Offensive ein Zeichen zu setzten. Der Mittelfeldmann sprintet von Mann zu Mann mit dem Ziel der Balleroberung. Gladbach muss fighten, bislang ist das eindeutig zu wenig...
  • 49'
    Verteidiger Daems setzt jetzt mal ein Zeichen. Ein ganz wichtiger Zweikampf des Gladbachers!
  • 47'
    Und wieder versucht es Raul Meireles aus der Distanz, wieder ist kein Gladbacher beim Portugiesen! Diesmal kann ter Stegen den schwachen Schussversuch festhalten.
  • 46'
    WechselAlexander Ring Branimir Hrgota
  • 46'
    Weiter geht's in Mönchengladbach.
  • Pause in Mönchengladbach. Die Hausherren gingen nach einem Treffer von de Jong in Führung, konnten aber zu keiner Phase der ersten 45 Minuten das Spielgeschehen kontrollieren. Die Gäste aus Istanbul überzeugten mit viel Einsatz und großem Kampf. Die knappe Führung von Fener ist verdient.
  • 43'
    Puuh, die Gladbacher müssen sich erst einmal fangen und in der Kabine Kraft tanken. Es sah lange Zeit gut aus, doch zweimal mangelte es an Konzentration. 120 Sekunden bleiben im ersten Durchgang noch.
  • 40'
    Assist Caner Erkin
  • 40'
    Tor Raúl Meireles
    Goooooooooooooooooooool! Die Gäste bekommen einen Freistoß, spielen den Ball aber nicht aufs Tor, sondern auf Raul Meireles. Der Portugiese kommt freistehend zum Abschluss - sein abgefältschter Schuss findet den Weg ins Tor. Bitter für die Borussia!
  • 38'
    Das hohe Tempo aus der Anfangsphase ist erst einmal raus. Viele Foulspiele stören das Spielgeschehen.
  • 35'
    Tolle Kombination der Hausherren! de Jong taucht auf der linken Seite auf und bedient Xhaka im Zentrum, der es sehenswert mit der Hacke versucht. Das Spielgerät geht jedoch klar am Tor vorbei.
  • 32'
    Gelbe Karte Egemen Korkmaz
    Als letzter Mann rammt er Ring zentral vor dem Strafraum um und hätte sich auch über einen Platzverweis nicht beschweren können. Fener mit Glück!
  • 30'
    In dieser Spielphase wird die Partie intensiver. Beide Teams führen viele Zweikämpfe. Die Gäste gehen dabei härter zur Sache und Gladbach bekommt nun Freistöße im Minutentakt..
  • 29'
    Gelbe Karte Gökhan Gönül
  • 28'
    Nach einer kurzen Unterbrechung geht es weiter. Die türkischen Fans warfen nach dem Ausgleich bengalische Feuer auf das Spielfeld. Keine Gefahr für Fans oder Spieler.
  • 27'
    Wir können gespannt sein, wie die Gladbacher auf diesen Gegentreffer reagieren werden. Kann die Borussia noch in der ersten Hälfte antworten?
  • 25'
    Tor Cristian Baroni
    Gooooooooooooooooooooooooooooooooool! Die Gäste treffen und es steht 1:1. Cristian verwandelt einen Freistoß aus knapp 25 Metern auf sehenswerte Art und Weise.
  • 21'
    Ring ist bislang einer der besten Gladbacher auf dem Feld. Der Finne erobert viele Bälle und leitet dann die Konterversuche der Gastgeber ein. Starke Anfangsphase des Mittelfeldspielers.
  • 18'
    Assist Havard Nordtveit
  • 18'
    Tor Luuk de Jong
    Toooooooooooooooor! Die Fans feiern zu der traditionellen Scooter-Torhymne die Führung der Fohlen! Nach einer schwachen Ecke sichern sich die Hausherren den zweiten Ball. Rechts legt Xhaka auf für Nordtveit, der maßgenau zum zweiten Pfosten flankt. Dort kann sich de Jung gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und per Kopfball das 1:0 markieren.
  • 14'
    Die Anhänger der Borussia werden nun von Minute zu Minute lauter. Kann sich die lautstarke Unterstützung auf das Spiel der Fohlen auswirken?
  • 13'
    Chance für Gladbach! Ring setzt sich auf der rechten Seite durch und bedient anschließend mit einem Querpass Cigerci. Der Mittelfeldmann versucht es mit einem Schuss aus 16 Metern - dieser wird jedoch abgefältscht und geht vorbei!
  • 10'
    Erkin bringt eine Freistoßhereingabe auf den zweiten Pfosten, wo Sow lauert und mit einem Kopfball ter Stegen prüft. Der Gladbach-Keeper hat mit diesem schwachen Torversuch keine Mühe.
  • 9'
    Die Borussen versuchen nach neun Minuten zum ersten Mal in der Offensive gefährlich zu werden. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld geht es schnell über Nordtveit, der jedoch an der Fener-Defensive hängen bleibt.
  • 8'
    Neuzugang Kuyt ist nach acht Minuten die auffäligste Personalie auf dem Rasen. Der Niederländer kämpft um jeden Ball und ist sich nicht schade weite Wege in die Defensive zu gehen.
  • 6'
    Die Türken halten den Ball bislang gut. Gladbach versucht mit frühem Pressing den Gegener unter Druck zu stellen, doch Fener spielt clever und ruhig.
  • 3'
    ..doch diesmal präsentiert sich ter Stegen deutlich sicherer . Der Keeper fängt die Hereingabe problemlos.
  • 3'
    Die Gäste beginnen mutig und offensiv orientiert. Der türkische Traditionsklub wird bereits nach 180 Sekunden mit einem Eckball belohnt..
  • 2'
    ter Stegen zeigt zu Beginn ungewohnt Unsicherheit - Querschläger vor dem Strafraum ins Aus.
  • 1'
    Los geht's in Gladbach! Schiedsrichter der Begegnung ist Fernando Teixeira Vitienes aus Portugal.
  • Der Borussia-Park ist voller türkischer Fans, die lautstark auf sich aufmerksam machen. Die Mannschaften stehen bereit auf dem Platz...
  • Und nun die Aufstellung der Gladbacher: ter Stegen - Nordtveit, Stranzl, Brouwers, Daems - Cigerci, Thorben Marx - Ring, Arango - G. Xhaka - L. de Jong
  • Die Aufstellungen liegen uns vor. Zunächst einmal die Startelf der Gäste aus Istanbul: Volkan - Gönül, Irtegün, Korkmaz, Kaldirim - Meireles, Mehmet Topal - Cristian - Kuyt, Caner Erkin - Sow
  • Fenerbahçe steht zum dritten Mal in der Gruppenphase der UEFA Europa League, nachdem man in den Play-offs zur UEFA Champions League gegen den FC Spartak Moskva den Kürzeren zog. Bei den beiden vorangegangenen Teilnahme schafften es die Türken jeweils in die Runde der letzten 32.
  • Mönchengladbachs Filip Daems spielte von 2001 bis 2005 in der Türkei für Gençlerbirligi SK, einer seiner Teamkollegen war damals Fenerbahçes Rechtsverteidiger Orhan Şam.
  • Fenerbahçes neun Spiele gegen deutsche Mannschaften brachten zwei Unentschieden und sieben Niederlagen (zwei Remis und drei Niederlagen in Istanbul, in Deutschland setzte es vier Pleiten). Allerdings gab es die beiden Unentschieden in den letzten beiden Partien gegen deutsche Teams, damit wurde die Serie von sieben Niederlagen in Folge beendet.
  • Die beiden Teams standen sich noch nie zuvor gegenüber, für Mönchengladbach ist es zudem die erste Begegnung mit einer Mannschaft aus der Türkei.
  • Herzlich Willkommen aus Mönchengladbach! Heute heißt es für die Borussen, die letzten schwachen Bundesliga-Auftritte zu vergessen und bei Flutlicht-Atmosphäre gegen den türkischen Traditionsklub Fenerbahce zu gewinnen. Spielbeginn ist um 21.05 Uhr.