thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 27. Oktober 2013
  • • 17:30
  • • Stadion im BORUSSIA-PARK, Mönchengladbach
  • Schiedsrichter: F. Zwayer
  • • Zuschauer: 53418
4
ENDE
1

Live-Ticker

  • Damit verabschiede ich mich und wünsche Euch noch einen schönen Abend. Man liest sich!
  • Das wars. Gladbach schlägt Eintracht Frankfurt deutlich mit 4:1 und spring verdient auf Platz vier. Die Hessen präsentierten sich heute vor allem in der Defensive von ihrer schlechtesten Seite und müssen ihren Blick allmählich Richtung Tabellenkeller senken.
  • 90'
    Kruse spaziert einfach durch des Gegners Abwehr und ermöglicht einen Schuss von Xhaka, der das 5:1 aber verpasst.
  • 87'
    Lakic jetzt noch mal mit einer Annhäherung ans gegnerische Tor. Die Kugel hüpft aber recht deutlich vorbei.
  • 86'
    Wechsel J. Arango Luuk de Jong
  • 83'
    Die vermeintlich anfällige Gladbacher Defensive präsentierte sich übrigens weitgehend stabil. Sowohl Jantschke in der Innenverteidigung, als auch Korb als Rechtsverteidiger machten ihre Sache ausgesprochen gut.
  • 80'
    Younes ist frisch im Spiel und hat richtig Bock. Der Jungstar belebt die Gladbacher Offensive noch einmal.
  • 79'
    Gelbe Karte Sebastian Jung
  • 78'
    Wechsel Raffael Amin Younes
  • 77'
    Wechsel Roel Brouwers Thorben Marx
    Das fehlte noch: Die ohnehin angespannte Personalsituation in der Abwehr von Gladbach verschlimmert sich noch einmal durch die Verletzung von Roel Brouwers. Favre imporvisiert jetzt und bringt Marx als Innenverteidiger.
  • 74'
    Wechsel Alexander Meier Srdjan Lakic
  • 74'
    Gladbach ebnet sich mit diesem Sieg den Weg zurück Richtung Tabellenspitze, das ist den Fohlen nicht mehr zu nehmen.
  • 71'
    Ganz entspannt können die Hausherren jetzt ihr Kombinationsspiel aufziehen. Ein weiteres Tor der Fohlen ist nicht auszuschließen, zumal Frankfurt die Hoffnung auf ein Comeback inzwischen aufgegeben hat.
  • 67'
    Wechsel Tranquillo Barnetta Takashi Inui
  • 66'
    Assist Patrick Herrmann
  • 66'
    Tor Raffael
    Das ist einfach zu schwach: Herrmann setzt sich durch und wird nicht angegriffen. Ungestört kann der Flügelspieler dann auf den freien Raffael querlegen, der Rest ist Formsache. 4:1!
  • 63'
    Statt wütender Reaktion der Eintracht behält Gladbach weiter die Kontrolle. Kommt vielleicht doch noch was von Frankfurt?
  • 62'
    Gelbe Karte Sebastian Rode
  • 60'
    Assist Max Kruse
  • 60'
    Tor Patrick Herrmann
    Da ist es! Die Entscheidung, da leg ich mich fest. Kruse setzt Herrmann in Szene, der völlig frei ist und Trapp keine Chance lässt.
  • 59'
    Stramme Kiste von Xhaka, der das 3:1 um Zentimeter verpasst. Das wär die Entscheidung gewesen.
  • 56'
    Immerhin mal wieder ein Schuss von Juan Arango, der das Tor aber um mehrere Meter verpasst.
  • 54'
    Gelbe Karte Max Kruse
  • 54'
    Wirklich gefährlich wird aber auch die Eintracht derzeit nicht. Ein bisschen mehr Torgefahr würde den Gästen gut zu Gesicht stehen.
  • 51'
    Gladbach ist für meinen Geschmack ein wenig zu passiv. Mit einem guten Konter könnten die Hausherren das Ding hier fix machen.
  • 48'
    Flum, der Schlingel. Mit einem mehr als riskanten Rückpass bringt der Mittelfeldspieler Keeper Trapp in Bedrängnis. Frankfurts Schlussmann rettet sich aber mit einem strammen Schuss in des Gegners Hälfte.
  • 46'
    Mut hat der Junge: Auf der rechten Seite hat Rechtsverteidiger Julian Korb mal Platz und zieht aus der Distanz ab. Nur knapp fliegt die Kugel über den Kasten der Gäste.
  • 46'
    Los gehts mit der zweiten Hälfte!
  • Pause in Gladbach. Mit viel Tempo startete die Borussia in die Partie und ging nach nur elf Minuten in Führung. Innerhalb von sieben Minuten glich Aigner anschließend erst aus, ehe Wendt zum 2:1 traf. Danach waren Torraumszenen Mangelware, auch, weil sich die Hausherren immer mehr aufs Verteidigen konzentrierten.
  • 45'
    Gladbach ist jetzt sehr defensiv eingestellt und lauert auf Konter.
  • 42'
    Haarscharf! Über Umwege landet Jungs Pass auf dem Kopf von Kadlec, der aber in Ter Stegen seinen Meister findet.
  • 39'
    Wechsel Marco Russ Johannes Flum
    Schon früh im Spiel der erste Wechsel bei den Gästen. Für Marco Russ kommt Flum, der die teils vogelwilde Frankfurter Hintermannschaft ordnen soll.
  • 38'
    Gelbe Karte J. Arango
  • 36'
    Frankfurt geht jetzt hohes Risiko und drängt auf den Ausgleich - öffnet sich dadurch aber auch für schnelle Konter der Gladbacher.
  • 33'
    Die Eintracht geht jetzt hier sehr ruppig zur Sache: Alex Meier steigt Xhaka auf den Knöchel, kommt aber mit einer Ermahnung davon.
  • 30'
    Gelbe Karte Carlos Zambrano
    Die nächste Karte gleich hinterher, dieses Mal gegen Zambrano, dessen Patscher in Kruses Gesicht nichts zu suchen haben.
  • 29'
    Gelbe Karte Stefan Aigner
    Die erste Gelbe des Spiels geht auf das Konto von Aigner. Der Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:1 räumt Wendt - seinerseits der Torschütze zum 2:1 - überhart ab und wird verwarnt.
  • 26'
    Das wärs gewesen: Meier bringt den Ball im Duell mit Ter Stegen im Tor unter, versetzt dem Gladbacher Schlussmann aber in der Luft einen Stoß und wird zurecht zurückgepfiffen.
  • 24'
    Die Hausherren übernehmen jetzt die Kontrolle und setzen die Eintracht unter Druck.
  • 22'
    Die nächste Chance, dieses Mal für die Gäste: Aigner setzt sich auf der rechten Seite gut durch und bringt die Kugel gerade noch auf das Tor, wo Ter Stegen aber auf der Hut ist.
  • 21'
    Ein atemberaubendes Fußballspiel im strömenden Regen von Gladbach. Hier gehts richtig rund!
  • 18'
    Assist Raffael
  • 18'
    Tor Oscar Wendt
    Ich komm nicht hinterher: Toooooooor für Gladbach! Oscar Wendt im Doppelpass mit Raffael, der Schwede lässt sich das dann nicht nehmen und haut die Kugel mit Wucht in die Maschen. Kevin Trapp sah da nicht allzu gut aus.
  • 16'
    Jetzt gehts hier Schlag auf Schlag: Oscar Wendt versucht es aus der Distanz, zieht aber knapp neben das Tor.
  • 15'
    Assist Václav Kadlec
  • 15'
    Tor Stefan Aigner
    Toooooooor für die Eintracht! Der direkte Gegenschlag von Frankfurt. Ein kapitaler Bock von Ter Stegen, der direkt zum Gegner passt. Im anschließenden Chaos behält Aigner die Übersicht und versenkt die Kugel im Netz.
  • 11'
    Tor J. Arango
    Arangoooooooooal! Nichts, aber auch gar nichts hat Arangos linker Fuß auch im hohen Fußballeralter verlernt. Ein toller Freistoß des Venezolaners und die Führung für Gladbach.
  • 9'
    Der Wille ist schon da, die Präzision schleppt sich aber erst allmählich aus der Kabine. Viele Fehlpässe im letzten Drittel von beiden Mannschaften.
  • 6'
    Der erste Eckball des Spiels - von Frankfurt ausgeführt - verpufft im Nichts.
  • 4'
    Der erste Schuss ist abgefeuert: Juan Arango versucht es aus gut 25 Metern, verfehlt das Tor aber doch sehr deutlich.
  • 2'
    Es geht hier schnell rund. Von Reinschnuppern halten beide Teams offensichtlich nichts.
  • 1'
    Auf Los gehts los! Die Kugel rollt.
  • Pünktlich zum Start der Partie öffnen sich die Wolken über Mönchengladbach und lassen leichten Niesel auf die Spieler fallen.
  • Die vermeintliche Schwachstelle in der Fohlen-Abwehr ist durch die Versetzung Jantschkes Youngster Julian Korb auf der rechten Seite. Für den 21-Jährigen ist es das erste Bundesligaspiel von Beginn an.
  • Bei Gladbach herrscht Personalnot in der Abwehrzentrale. Neben dem routinierten Roel Brouwers muss deshalb Tony Jantschke - eigentlich Außenverteidiger - aushelfen. Ter Stegen - Korb, Jantschke, Brouwers, Wendt - Kramer, Xhaka - Herrmann, Arango - Kruse, Raffael
  • Die Frankfurter Eintracht setzt gegen Gladbach weiter auf Vaclac Kadlec als einzige Spitze. Der Tscheche hatte zuletzt den Treffer für Frankfurt zum 1:1 gegen Nürnberg erzielt:Trapp - Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka - Russ, Rode - Aigner, Meier, Barnetta - Kadlec
  • Bei der Borussia ist man dagegen nach dem überraschenden 2:0-Sieg über Borussia Dortmund wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt. Durch das 0:1 bei Hertha BSC ist Gladbach wieder aus den Europacup-Rängen gerutscht und muss sich nun wieder hocharbeiten.
  • Zuletzt präsentierte sich das Team von Trainer Armin Veh in guter Form: Seit mittlerweile neun Spielen ist die Eintracht ungeschlagen und fuhr unter anderem drei Siege am Stück in der Europa League ein.
  • Eintracht Frankfurt könnte zumindest wieder in die erste Tabellenhälfte vorrücken. Für die ambitionierten Hessen eine gute Ausgangslage, um in den nächsten Wochen Größeres in Angriff zu nehmen.
  • Für die Borussia ist heute ein großer Sprung drin: Bis auf Platz vier können die Fohlen bei einem Sieg hüpfen und wären wieder direkt drin im Kampf um Europa.
  • Moin Moin und Herzlich Willkommen zum LIVE-Ticker von Goal! Heute ganz frisch im Angebot: Eintracht Frankfurts Gastspiel bei Borussia Mönchengladbach. Mein Name ist Angelo Freimuth und ich halte Euch auf dem Laufenden, was im Borussia-Park abgeht. Alles heiß und fettig direkt vom Rasen. Viel Spaß!