thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 5. Oktober 2013
  • • 15:30
  • • Stadion im BORUSSIA-PARK, Mönchengladbach
  • Schiedsrichter: M. Gräfe
  • • Zuschauer: 54010
2
ENDE
0

Ladbrokes PaddyPower WilliamHill MyBet Tipico
Gladbach 5.00 5.00 5.00 5.00 5.50
X 4.00 3.60 3.80 4.10 3.70
Dortmund 1.62 1.67 1.67 1.65 1.70

Borussia Dortmund gegen Mönchengladbach und den Heimnimbus der Fohlen

Die beste Offensive der Liga tritt in Gladbach an und möchte die Heimserie der Gastgeber brechen.

Mönchengladbach. Noch hat Borussia Mönchengladbach in dieser Saison eine makellose Bilanz im Borussia Park: Alle drei Partien daheim in der Bundesliga wurden gewonnen, alle sogar mit einem Drei-Tore-Vorsprung. Doch wenn der Vizemeister Borussia Dortmund anreist, könnte die weiße Weste einen Fleck bekommen.

Denn der BVB hat nicht nur gegen Marseille klargestellt, dass die Schwarz-Gelben in dieser Saison wenig Hunger eingebüßt haben: Mit 21 Treffern stellt man den besten Angriff der Bundesliga und hat nur in Freiburg beim 1:1 Punkte liegen gelassen.

Schmelzer weiter außer Gefecht

Fehlen werden den Dortmundern Marcel Schmelzer, der weiter mit Muskelfaserriss ausfällt, sowie die länger verletzten Sebastian Kehl und Ilkay Gündogan. Bei Gladbach pausierte zuletzt Max Kruse mit einer Schulterprellung, will am Samstag jedoch wieder dabei sein. Auch Amin Younes hat seine Grippe überwunden. Fraglich ist hingegen Filip Daems, der mit muskulären Problemen weiterhin aussetzen muss.

In Gladbach wird auch BVB-Coach Jürgen Klopp wieder den gewohnten Platz auf der Trainerbank einnehmen können, nachdem er in der Königsklasse auf der Tribüne sitzen musste: "Ich brauche das nicht so häufig, die Mannschaft soll sich bloß nicht daran gewöhnen. Man sieht von der Tribüne zwar besser, aber ansonsten ist es nicht so angenehm", so Klopp im Vorfeld der Partie auf bvb.de.

Fohlen-Verteidiger Alvaro Dominguez rechnet indes mit einem aggressiven BVB in Gladbach, der über viel Ballbesitz die Partie dominieren wird: "Wir müssen darauf reagieren, zu unseren Kontern kommen und auf unsere Chancen hoffen, die mit Sicherheit kommen werden", so der Spanier auf Gladbachs Homepage, und er weiß: "Sie haben sehr gute Spieler in ihren Reihen. Wir müssen gut aufpassen und hundertprozentig konzentriert sein."

EURE MEINUNG: Denkt Ihr, Gladbach kann den BVB bremsen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 15.03.2014 Borussia Dortmund 1 - Borussia Mönchengladbach 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 05.10.2013 Borussia Mönchengladbach 2 - Borussia Dortmund 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Freundschaftsspiele ‎(FSP)‎ 20.07.2013 Borussia Mönchengladbach 1 - Borussia Dortmund 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 24.02.2013 Borussia Mönchengladbach 1 - Borussia Dortmund 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 29.09.2012 Borussia Dortmund 5 - Borussia Mönchengladbach 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Marc-Andre ter StegenTor
15Álvaro DomínguezAbwehr
17Oscar WendtAbwehr
24Tony JantschkeMittelfeld
39Martin StranzlAbwehr
7Patrick HerrmannMittelfeld
16Havard NordtveitAbwehr
18J. ArangoMittelfeld
34Granit XhakaMittelfeld
10Max KruseMittelfeld
11RaffaelAngriff
33Christofer HeimerothTor
4Roel BrouwersAbwehr
23Christoph KramerMittelfeld
25Amin YounesMittelfeld
27Julian KorbMittelfeld
9Luuk de JongAngriff
31Branimir HrgotaAngriff
Das Duell
Max Kruse
Max Kruse
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 10
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Sein Transfer war sicher einer der wichtigsten für Gladbach: Kruse gibt in jeder Partie den Takt im Angriff vor und kann einem Spiel jederzeit die entscheidende Wende geben.
Marco Reus
Marco Reus
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 11
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
In großer Form derzeit, doch Reus hat zwar in Dortmund zuletzt doppelt gegen Ex-Klub Gladbach getroffen, im alten Stadion jedoch noch nie. Das könnte der Angreifer nun ändern.
Der Tipp
In einer hochklassigen Partie wird sich der BVB am Ende keine Blöße geben, die heimstarken Fohlen verlangen Schwarz-Gelb jedoch alles ab.
Der Goal-Tipp