thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 28. September 2013
  • • 15:30
  • • Signal-Iduna-Park, Dortmund
  • Schiedsrichter: M. Schmidt
  • • Zuschauer: 80000
5
ENDE
0

Live-Ticker

  • Damit darf ich mich nun auch von Euch verabschieden und für die Aufmerksamkeit danken. Bis demnächst!
  • Und pünktlich erlöst Schiedsrichter Markus Schmidt den SC Freiburg. 5:0 gewinnen haushoch überlegene Dortmunder, die in Hälfte zwei gegen einen dezimierten Gegner aber auch leichtes Spiel hatten. 30 Minuten lang konnte Freiburg das Geschehen mit geschicktem Verteidigen zumindest ergebnismäßig offen gestalten, bevor der BVB-Express richtig ins Rollen kam. Nach einer Stunde und Lewandowskis 3:0 war die Partie endgültig entschieden.
  • 90'
    Hofmann bekommt nach Vorlage von Subotic noch eine Chance, aber sein Schuss wird noch abgeblockt.
  • 89'
    Gelbe Karte Oliver Sorg
  • 87'
    Erster Torschuss von Freiburg in Hälfte zwei! Mehemdi probiert es, aber kein Problem für Weidenfeller.
  • 85'
    Kirch versucht es aus knapp 30 Metern, aber der Ball fliegt über den Kasten.
  • 83'
    Nun also doch wieder ein klarer Sieg gegen den Lieblingsgegner. Das Spiel scheint nun langsam auszutrudeln.
  • 79'
    Tor Jakub Blaszczykowski
    Und auch Kuba darf mal! TOOOOOOOOOOOOR für den BVB, 5:0! Sorgs Klärungsversuch landet bei Kuba, der sich gegen den indisponierten Günter durchsetzt, Baumann umkurvt und einschiebt.
  • 77'
    Aubameyang gibt nicht auf, aber auch sein nächster Schuss trifft nicht ins Schwarze.
  • 74'
    WechselSebastian Freis Karim Guédé
  • 74'
    Freiburg ist wirklich nicht zu beneiden. Ein enorm starker BVB kommt wieder durch Aubameyang zum Abschluss, diesmal geht der Ball des Flitzers vorbei.
  • 70'
    Assist Jonas Hofmann
  • 70'
    Tor Robert Lewandowski
    Jetzt ist aber auch der SCF-Keeper chancenlos: Fantastischer Doppelpass von Hofmann und Sahin, der eingewechselte Youngster bedient Lewandowski, der in den Ball hechtet und das 4:0 besorgt.
  • 69'
    Nächste Gelegenheit für Aubameyang, aber wieder verhindert Baumann, diesmal mit den Fingerspitzen.
  • 66'
    WechselJulian Schuster Nicolas Höfler
  • 66'
    Aubameyang prüft Baumann, aber zu harmlos.
  • 64'
    Dortmund schaltet hier merklich einen Gang zurück, Freiburg wird es nur recht sein.
  • 62'
    WechselMarco Reus Jonas Hofmann
  • 62'
    WechselHenrikh Mkhitaryan Jakub Blaszczykowski
  • 61'
    Damit ist hier nun endgültig alles entschieden und Dortmund kann schon mal Schonung für Marseille betreiben.
  • 58'
    Assist Marco Reus
  • 58'
    Tor Robert Lewandowski
    Weltklasse-Tor von Robert Lewandowski! Nach weitem Ball von Reus behauptet er sich mit dem Rücken zum Tor gegen Günter und Höhn und lupft den Ball dann mit allem Gefühl dieser Welt wunderschön über Baumann. 3:0 BVB!
  • 56'
    Wieder der BVB: Diesmal Kirch per Kopf nach Flanke von Mkhitaryan, drüber.
  • 55'
    Durm kommt nach missglückten Hereingaben von Reus und dann Großkreutz irgendwie im Strafraum an den Ball, aber sein Versuch wird abgeblockt.
  • 53'
    Jetzt mal Aubameyang auf rechts durch, aber Ginter klärt seine Hereingabe vor Lewandowski.
  • 52'
    Dortmund momentan etwas zu ungenau im letzten Drittel, sodass noch keine klaren Chancen entstehen konnten.
  • 48'
    Gemächlicher Beginn der zweiten Hälfte und unverändertes Bild: Der BVB kontrolliert die Partie.
  • 46'
    WechselFrancis Coquelin Immanuel Höhn
  • 46'
    WechselSven Bender Oliver Kirch
  • 46'
    Es gibt jeweils eine Veränderung: Beim BVB kommt Kirch für den wohl angeschlagenen Bender, beim SCF kommt Höhn für Coquelin und nimmt Diagnes Platz im Abwehrzentrum ein.
  • Die Mannschaften sind wieder da, gleich geht es weiter!
  • Pause in Dortmund: Hochverdiente 2:0-Führung für den BVB. Eine halbe Stunde lang konnte Freiburg den Dortmunder Angriffswirbel noch etwas eindämmen, dann war der schwarz-gelbe Express nicht mehr aufzuhalten und liegt durch den Doppelpack von Reus komfortabel in Führung. Bitter für den offensiv so gut wie gar nicht stattfindenden Sportclub: Nach Rot für Diagne muss man die gesamte zweite Hälfte zu zehnt überstehen. Mal sehen, wie das in einer Viertelstunde weiter geht...
  • 45' + 2'
    Elfmeter Marco Reus
    Und trifft! TOOOOOOOOOOR für Borussia Dortmund! Baumann hatte die Ecke geahnt, aber der Ball von Reus einfach zu platziert, an den Innenpfosten und rein!
  • 45' + 1'
    Rote Karte Fallou Diagne
    Elfmeter für Dortmund! Und gleichzeitig Rot für Diagne, der Lewandowski im Strafraum als letzter Mann festhält und zu Boden reißt. Alles in Ordnung bei beiden Entscheidungen!
  • 45' + 1'
    Reus tritt an...
  • 43'
    Dortmund hat die Sache hier komplett im Griff. Es scheint eine Frage der Zeit, wann das 2:0 fällt.
  • 40'
    Und nächste BVB-Chance: Nach abgewehrtem Eckball nimmt Reus den Ball vom Sechzehner volley und der Ball zischt nur Zentimeter am Pfosten vorbei.
  • 39'
    Getümmel im Freiburger Strafraum! Nach schlechtem Abschlag von Baumann können Lewandowski und Mkhitaryan den Ball aber nicht über die Linie bugsieren.
  • 39'
    ...abgewehrt.
  • 38'
    Freiburg bekommt einen Freistoß aus guter Position...
  • 35'
    Tor Marco Reus
    Und TOOOOOOOOOOOOOR für den BVB! Baumann kann Benders verdeckten Schuss nur nach vorne abklatschen, Reus ist zur Stelle und staubt ab. 1:0 für Dortmund!
  • 34'
    Für Freiburg geht nach vorne gar nichts mehr, zu erdrückend ist die Dominanz des BVB.
  • 31'
    Nächste Chance für Aubameyang, aber wieder Baumann da!
  • 29'
    Und jetzt hat Aubameyang die Chance! Nach Pass aus dem Fußgelenk von Reus scheitert er aber im Eins-gegen-Eins an Baumann.
  • 28'
    Baumann hat Probleme mit einem Weitschuss von Mkhitaryan, aber seinen Abpraller nach vorne kann kein BVB-Akteur verwerten.
  • 25'
    Großkreutz mit der Flanke auf Aubameyang, der kommt acht Meter vor dem Tor völlig frei zum Kopfball, aber in die Arme von Baumann. Da hätte er mehr draus machen müssen.
  • 22'
    Es ist wie Klopp erwartet hat: Freiburg verschiebt sehr intensiv und Dortmund muss sich enorm gut bewegen, um ab und an die Lücken zu finden.
  • 20'
    Auf der anderen Seite hat Schmid den ersten Abschluss für den SCF parat, aber kein Problem für Weidenfeller.
  • 18'
    Lewandowski im Strafraum brandgefärlich, setzt sich gegen Ginter durch, legt den Ball aber dann über das Tor.
  • 15'
    Erstmals aus dem Spiel heraus echte Gefahr: Sahin mit langem Ball auf Lewandwoski, der legt auf Mkhitaryan ab, doch der Schuss des Armeniers wird geblockt.
  • 14'
    Dortmund ist sehr aggressiv im Gegenpressing, lässt Freiburg kaum Luft zum Atmen.
  • 12'
    Aubameyang mit schönem Pass in die Schnittstelle, aber Baumann klärt aufmerksam vor Reus.
  • 9'
    Schwarz-Gelb dominiert das Geschehen, aber Freiburg verschiebt geschickt, sodass noch keine gefährliche Aktion aus dem Spiel heraus gelang.
  • 6'
    Dortmund versucht sofort, Herr der Lage zu sein und hat deutlich mehr Ballbesitz.
  • 3'
    Der BVB hat die erste gefährliche Aktion. Nach Ecke von Reus kommt Subotic zum Kopfball, aber knapp vorbei.
  • 2'
    Aber Bender steht schon wieder. Es scheint weiter zu gehen für ihn.
  • 2'
    Bender knallt nach einem Kopfballduell mit der Schulter auf den Rasen und muss behandelt werden. Das sah schlimm aus.
  • 1'
    Und Schiedsrichter Markus Schmidt gibt das Spiel frei! Dortmund stößt an und spielt von rechts nach links.
  • Die Mannschaften betreten den Rasen!
  • Sonnenschein in Dortmund, 16 Grad Außentemperatur, mit 80.000 Zuschauern voll besetzte Ränge. Besser geht's kaum, sieben Minuten noch bis zum Anpfiff!
  • Alternativen für den SCF: Batz, Höhn, Schraml, Höfler, Kerk, Guede, Hanke
  • Auf der Bank des BVB: Langerak, Kirch, Sokratis, Kuba, Hofmann, Ducksch und Schieber
  • Baumann - Sorg, Diagne, Ginter, Günter - Fernandes, Schuster, Coquelin - Schmid, Mehmedi - Freis
  • Christian Streich nimmt bei den Gästen aus dem Breisgau zwei Umstellungen vor. Eine davon gezwungenermaßen, weil Pavel Krmas verletzungsbedingt passen muss. Für ihn rückt Fallou Diagne in die Inneverteidigung. Ganz vorne in der Spitze läuft Sebastian Freis anstelle von Mike Hanke auf.
  • Weidenfeller - Großkreutz, Subotic, Hummels, Durm - Sahin, Bender - Aubameyang, Mkhitaryan, Reus - Lewandwoski
  • Bei den Gastgebern gibt es im Vergleich drei Änderungen: Weidenfeller kehrt ins Tor zurück, Subotic rückt wieder für Sokratis in die Innenverteidigung und Aubameyang beginnt rechts offensiv für Kuba. Nicht dabei ist neben Gündogan, Piszczek und Kehl auch weiterhin Marcel Schmelzer, dessen Oberschenkelverhärtung sich nun als Muskelfaserriss entpuppt hat und drei weitere Wochen Pause nach sich zieht.
  • Zudem kommt der SC mit Selbstvertrauen aus dem 2:1-Sieg unter der Woche im Pokalderby gegen Stuttgart. Dortmund gewann 2:0 nach Verlängerung bei Zweitligist 1860. Rotieren die Trainer heute? Wir sind gespannt auf die Aufstellungen...
  • ...denn Freiburgs Qualiät sei nicht an der Tabellensituation zu messen. "Das wird ein hartes Stück Arbeit für uns, weil sie sehr laufintensiv spielen und sich alle Mann am Verteidigen beteiligen."
  • Auch aufgrund des Tabellenbildes ist Dortmund klar zu favorisieren. Mit 16 Punkten ungeschlagener Tabellenführer empfängt der Vizemeister die immer noch sieglosen Freiburger, die mit drei Zählern aktuell Vorletzter sind. Trotzdem hatte BVB-Trainer Jürgen Klopp auf der Spieltags-PK ein großes Aber parat...
  • Die Statistik spricht eine klare Sprache: Die letzten sechs Duelle der beiden Teams entschied der BVB für sich. In Dortmund konnte Freiburg in 14 Spielen bei elf Niederlagen und zwei Remis erst einmal gewinnen. Die Torschützen für den SC beim 2:0 vor zwölf Jahren: Soumaila Coulibaly und...Sebastian Kehl.
  • Hallo zusammen zum LIVE-Ticker von Goal! Samstagnachmittag, Schauplatz Signal Iduna Park: Bundesliga ist angesagt! Borussia Dortmund empfängt den SC Freiburg, um 15:30 Uhr wird Schiedsrichter Markus Schmidt die Partie anpfeifen.