thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 29. September 2012
  • • 18:30
  • • Signal-Iduna-Park, Dortmund
  • Schiedsrichter: W. Stark
  • • Zuschauer: 80645
5
ENDE
0

Unkonstante Borussen im Duell: Marco Reus trifft auf seinen Ex

Borussia Mönchengladbach spielte zuletzt viermal remis in fünf Pflichtspielen, während sich der deutsche Meister Ausrutscher gegen Nürnberg, Hamburg und Frankfurt leistete.

  Die möglichen Startaufstellungen


BORUSSIA DORTMUND


Weidenfeller
Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer
Gündogan, Kehl
Kuba, Götze, Reus
Lewandowski
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH

ter Stegen
Jantschke, Brouwers, Dominguez, Daems
Nordtveit, Xhaka
Herrmann, Arango
De Jong, Hanke

Am Samstag schlug der Hamburger SV überraschend den deutschen Meister, am Mittwochabend erkämpften sich die Gladbacher ein Remis gegen die Hanseaten. Nun treffen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach im direkten Duell aufeinander. Samstag-Nachmittag um 18.30 Uhr wird die Partie angepfiffen, die für Marco Reus wohl zu der emotionalsten der Saison werden dürfte.

Mit den Gladbachern spielte sich Reus ins Rampenlicht, nun spielt er für Schwarz-Gelb. Am Dienstagabend zog er sich eine Kapseldehnung im linken Sprunggelenk zu, doch die wird ihn nicht daran hindern, gegen seinen Ex-Klub zu spielen. BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun gab dem Nationalspieler grünes Licht.

Fehlen wird den Gladbachern dagegen ihr Innenverteidiger Martin Stranzl, der nach einer umstrittenen Notbremse gegen Ivo Ilicevic die Rote Karte sah und vom DFB für ein Spiel gesperrt wird. Für ihn könnte Roel Brouwers in die Startelf nachrücken.

Beim BVB bleibt fraglich, ob sich etwas in der Startelf bewegt. Die Dortmunder kassierten zuletzt sechs Gegentreffer in zwei Spielen. Hummels, Schmelzer, Subotic und Piszczek dürften aber weiterhin gesetzt sein. Wahrscheinlicher ist dagegen, dass Mario Götze anstelle von Ivan Perisic auflaufen wird und auch Sven Bender oder Ilkay Gündogan wieder in der Anfangsformation vorzufinden sein werden.

  Wissenswertes zum Spiel
  • BVB-Trainer Jürgen Klopp hat in seiner Trainer-Karriere eine positive Bilanz gegen Gladbach: Siege: 9, Remis: 5 & Pleiten: 2. Favres Bilanz gegen den BVB: 2 Siege, 3 Remis & 3 Niederlagen.
  • Der BVB verlor keines der letzten elf Heimspiele gegen Gladbach. Die letzte Niederlage gab es beim 1:2 am 18. April 1998.
  • Beide Teams haben einschließlich der letzten Saison nur zweimal in den letzten zehn Pflichtspielen verloren.
  • Marco Reus stand für Gladbach 109 mal auf dem Platz. In dieser Zeit schoss er 41 Tore und bereitete 28 Treffer vor. Das heißt er war rein rechnerisch alle 1,5 Einsätze an einem Tor beteiligt. Beim BVB trägt er mit drei Toren und einem Assist in acht Partien alle zwei Spiele Mitschuld an einem Treffer.
  • Gewinnt Gladbach in Dortmund ist die Gesamtbilanz ausgeglichen wie schon lange nicht mehr. Bislang steht es in Liga-Duellen nach Siegen 27:26 für den BVB bei weiteren 27 Unentschieden. Zu Hause hat Dortmund mit 18 Siegen in 40 Spielen aber die Oberhand.
  • Robert Lewandowski liegt die Borussia. In der vergangenen Saison legte er gegen die Niederrhein-Elf einen Treffer vor und netzte einmal selbst ein.
  Zitate
  • Max Eberl (borussia.de): „Dortmund ist angesichts der vergangenen beiden Spiele womöglich etwas angeschlagen, aber genau das macht sie bei ihrer großen fußballerischen Qualität so gefährlich. Es wird eine große Aufgabe, der wir uns aber gerne stellen.“
  • Michael Zorc (dapd): „Wir müssen möglichst schnell wieder so spielen wie wir es können.“

  • Mats Hummels (facebook): „Wir haben jetzt zwei Spiele nicht gezeigt was wir eigentlich können und ich leider auch nicht...Ich hoffe es sieht am Samstag wieder anders aus und wir kriegen dieses Defensivproblem in den Griff ;) und natürlich versuche ich dazu endlich wieder einen Teil beizutragen!!“
EURE MEINUNG: Wer entscheidet die Partie für sich?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

M. Reus

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 3

  • 1
  • 0
  • 0
Auf ihn werden viele Augen gerichtet sein, denn gegen seinen Ex-Klub zu spielen, dürfte für Marco Reus etwas besonderes werden. Sollte er tatsächlich treffen darf man auf den Torjubel gespannt sein. Verhalten? Emotional? Abwarten!

R. Brouwers

Position: Abwehrspieler

Spiele: 1

  • 0
  • 0
  • 0
Er wird ausgerechnet gegen die starke Offensive des deutschen Meisters die Lücke füllen müssen, die Martin Stranzl wegen seines Platverweises hinterlässt. In der Vergangenheit hat der torgefährliche Verteidiger schon oft bewiesen, dass auf ihn gezählt werden kann.

Redaktionstipp

Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach müssen ihre Linie erst noch finden in der laufenden Saison. Am Ende wird sich der deutsche Meister durch Spieler wie Reus oder Götze knapp durchsetzen, da den Gladbachern aktuell noch die Typen fehlen, die Spiele alleine entscheiden können.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Borussia Dortmund

Borussia M'gladbach

Siege
1
1
3
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

BV Borussia 09 Dortmund BVB
BV Borussia 09 Dortmund Borussia Dortmund
Unentschieden
Borussia VfL Mönchengladbach BMG
Borussia VfL Mönchengladbach Borussia M'gladbach
66%
17%
17%

Top 3 Tipps

BV Borussia 09 Dortmund BVB
2 - 0
Borussia VfL Mönchengladbach BMG
BV Borussia 09 Dortmund BVB
3 - 1
Borussia VfL Mönchengladbach BMG
BV Borussia 09 Dortmund BVB
2 - 1
Borussia VfL Mönchengladbach BMG

Dazugehörig