thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 11. April 2012
  • • 20:00
  • • Signal-Iduna-Park, Dortmund
  • Schiedsrichter: K. Kircher
  • • Zuschauer: 80720
1
ENDE
0

Spiel des Jahres: Borussia Dortmund empfängt Bayern München

Die Medien haben seit Tagen kein anderes Thema: Wenn die Bayern nach Dortmund reisen, geht es nicht nur um eine mögliche Vorentscheidung in der Meisterschaft.

Dortmund. Große Erwartungen: Ganz Deutschland freut sich auf das Bundesliga-Duell der Giganten, wenn Borussia Dortmund gegen Bayern München antritt und im Signal-Iduna-Park den vierten Sieg in Serie gegen den deutschen Rekordmeister feiern möchte.

Bayern will den BVB-Bann endlich brechen

Der hat andere Pläne und will seinen Run am liebsten mit dem Auswärtssieg und der damit verbundenen Rückkehr an die Spitze krönen – diese Position verloren die Münchner ausgerechnet nach der 0:1-Hinspielniederlage gegen die Schwarz-Gelben, kehrten dann kurz zurück, doch Erster war Bayern seit dem 19. Spieltag nicht mehr. Es geht daher besonders für die Gäste darum, aus ihrer Sicht endlich wieder die Vormachtstellung im deutschen Fußball zu unterstreichen, die vierte Niederlage am Stück gegen die Borussia sähe da gar nicht gut aus.

Nahezu alle an Bord

Personell können die Gäste nahezu aus den Vollen schöpfen, nur Breno fällt weiterhin mit Knieproblemen aus, Van Buyten hat seinen Mittelfußbruch zwar überwunden, doch ist noch kein Kandidat für den Kader. Mario Götze trainierte nach überstandener Schambeinentzündung wieder mit der Mannschaft, doch für eine Rückkehr reichte es noch nicht. Sven Bender hat mit dem Sprunggelenk keine Probleme mehr und steht bereit, unklar ist die Situation bei Ivan Perisic, der sich gegen Wolfsburg an der Wade verletzt hatte.

Vorfreude allerorten

Die erste Elf beider Kontrahenten, die in der Tabelle nur drei Punkte trennen, wird sich vermutlich nicht von den letzten Aufstellungen unterscheiden, Zeit also, einen Blick auf die letzten Statements vor dem Spiel zu werfen: „Es ist eine Konstellation, die am 30. Spieltag schon ungewöhnlich ist. Es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die klasse Fußball spielen. Deswegen können die Fans im Stadion und an den Bildschirmen ein großes Spiel erwarten“, freut sich Bayern-Coach Jupp Heynckes auf das Duell.

Vorentscheidung? Mitnichten, sagt Kehl

Eine Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen sieht BVB-Kapitän keinesfalls: „Für mich ist dieses Spiel natürlich ein wichtiges Spiel, aber nicht das alles entscheidende. Die Meisterschaft wird am Mittwoch nicht entschieden - egal, wie es ausgeht. Wer unser Restprogramm sieht, der weiß, wie viele schwere Spiele wir noch haben. Die Bayern haben auch keine leichten Wochen, auch mit der Fokussierung auf die Champions League. Es wird ein spannender Schlussspurt werden“, so Kehl nach dem Wolfsburg-Spiel gegenüber Goal.com.

Alles gesagt


Damit bleibt nun allen Fans, von welcher Fraktion auch immer, die Stunden bis zum Anpfiff zu zählen, denn der Worte sind genug gewechselt. Wie BVB-Trainer Klopp formulierte: „Es ist alles gesagt worden - von allen.“

Eure Meinung: Was erwartet Ihr vom Bundesligagipfel – und wie geht er aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Spieler im Fokus

S. Kagawa

Position: Stürmer

Spiele: 6

  • 1
  • 0
  • 0
Der trickreiche Dribbler aus Japan hat in vielen Spielen für den BVB in dieser Saison schon den Unterschied gemacht, hat mit seinen zwölf Toren und neun Assists erheblichen Anteil am Erfolg. Auf ihn wird es unter anderem ankommen, da er das Überraschende initiieren kann.

B. Schweinsteiger

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Rechtzeitig in Form: Nach Verletzungspech hat der Bayern-Leader im Mittelfeld nun wieder seine Rolle eingenommen, ist nach eigenem Bekunden "topfit" und wird ein wichtiger Faktor sen, dass Dortmund den Zugriff im Mittelfeld nicht nach Belieben erhält.

Redaktionstipp

Es ist nicht leicht, bei diesen beiden auf Augenhöhe agierenden Teams eine Prognose zu wagen. Viele Tore werden wohl nicht fallen, und ein Kantersieg ist auch nicht wirklich wahrscheinlich. Daher: Dortmund setzt sich knapp mit 2:1 durch, doch es könnte auch anders herum ausgehen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Borussia Dortmund

Bayern München

Siege
2
0
3
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

BV Borussia 09 Dortmund BVB
BV Borussia 09 Dortmund Borussia Dortmund
Unentschieden
FC Bayern München BAY
FC Bayern München Bayern München
43%
47%

Top 3 Tipps

BV Borussia 09 Dortmund BVB
1 - 2
FC Bayern München BAY
BV Borussia 09 Dortmund BVB
2 - 1
FC Bayern München BAY
BV Borussia 09 Dortmund BVB
2 - 0
FC Bayern München BAY

Dazugehörig