thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 11. April 2012
  • • 20:00
  • • Signal-Iduna-Park, Dortmund
  • Schiedsrichter: K. Kircher
  • • Zuschauer: 80720
1
ENDE
0

Live-Ticker

  • Vielen Dank für´s Einschalten beim Live-Ticker von Goal.com. Im Anschluss gibts alle nötigen Informationen und Spielberichte zu den anderen Partien des heutigen Abends.
  • In einer packenden zweiten Hälfte kann Dortmund aus einer Standardsituation den Unterschied markieren. Robben spielt die tragische Rolle. Zuerst hebt er das Abseits auf beim Gegentreffer, anschließend scheitert er an der Weidenfeller vom 11m-Punkt und vergibt zu guter Letzt freistehend aus wenigen Metern.
  • 90' + 2'
    Schlusspfiff in Dortmund. Der Aufwand der Bayern wird nicht belohnt.
  • 90' + 2'
    Im Gegenzug überlupft Lewandowski Neuer und scheitert ebenfalls an der Latte. Das wars wohl.
  • 90' + 1'
    Wahnsinn. Subotic köpft an die eigene Latte und Robben drischt den Nachschuss in den Nachthimmer von Dortmund.
  • 90'
    Jürgen Klopp hat nochmal gewechselt um Zeit zu schinden. Zwei Minuten gibt es oben drauf.
  • 89'
    Wechsel Jakub Blaszczykowski Patrick Owomoyela
  • 88'
    Nochmal die riesen Chance für Bayern. Alaba kommt auf der linken Seite durch und will auf Olic spielen. Doch der kommt nicht an den Ball und Weidenfeller ist da. Da hätte der Österreicher eigennütziger sein müssen.
  • 86'
    Robben wird von Weidenfeller gefällt und bekommt den Strafstoß zugesprochen. Der Gefoulte tritt selber an und verschießt. Weidenfeller pariert sicher.
  • 85'
    Penalty save Roman Weidenfeller
  • 85'
    Elfmeter verschossen Arjen Robben
  • 85'
    Elfmeter für den FC Bayern
  • 82'
    Ein möglicher Wechsel bleibt Jupp Heynckes noch. Dortmund verlässt sich nun auf die Defensive und macht nach vorne nur das Nötigste.
  • 80'
    In der Druckphase der Bayern schlägt Dortmund zu. Für Bayern geht es nun um alles. Zehn Minuten bleiben den Münchnern noch.
  • 77'
    Assist Kevin Großkreutz
  • 77'
    Tor Robert Lewandowski
  • 77'
    Nach einem Eckball landet der Ball bei Großkreutz der es aus 16 Meter probiert. Der Schuss landet bei Lewandowski der mit der Hacke den Ball an Neuer vorbei schiebt.
  • 77'
    TOOOOOORRRRRRRRRRRRRRRRRRR für den BVB
  • 75'
    Wechsel Mario Gomez Ivica Olic
  • 75'
    Auch Jupp Heynckes reagiert. Der glücklose Mario Gomez wird durch Ivica Olic ersetzt. Die Schlussphase beginnt.
  • 74'
    Wechsel Ilkay Gündogan Ivan Perisic
  • 74'
    Wechsel Shinji Kagawa Moritz Leitner
  • 73'
    Kagawa kommt nochmal zum Abschluss aus spitzem Winkel und schiebt den Ball am Tor vorbei. Das war es auch für den Japaner. Für ihn kommt Leitner. Auch Gündogan verlässt das Feld. Für ihn kommt Perisic.
  • 72'
    Kehl verliert im Aufbauspiel den Ball und postwenden leiten die Gäste den Konter ein. Doch Kroos bringt den Ball nicht präzise genug auf Robben. Weidenfeller ist zur Stelle.
  • 70'
    Mittlerweile steigt die Spannung. Beide Teams sind im Spiel, wobei die Bayern momentan auf den Führungstreffer drängen. Das werden noch 20 heiße Minuten.
  • 67'
    Die Bayern haben jetzt ihre Drangperiode. Immer wieder kommen Ribéry und Robben an den Ball und sorgen für Gefahr. Dortmund scheint die Puste auszugehen, nachdem hohen Tempo in der ersten Hälfte.
  • 64'
    Da wäre Ribéry fast durchgewesen, doch kann sich nicht gegen Pisczek durchsetzen. Kurze Zeit später ist Ribéry wieder durch, doch steht vorher im Abseits.
  • 63'
    Die Bayern sind mittlerweile im Spiel angekommen. Über 70 Prozent Ballbesitz haben die Gäste in der zweiten Hälfte und haben zudem auch kanpp 60 Prozent ihrer Zweikämpfe gewonnen.
  • 61'
    Wechsel Thomas Müller Bastian Schweinsteiger
  • 61'
    Gute Chance für die Bayern. Nach einer Robben-Flanke landet der Ball bei Ribéry, der mit seinem schwächeren linken abschließen muss und das Tor verfehlt.
  • 60'
    Ribéry kommt auf der linken Seite durch und spielt den Ball in den Rücken der Abwehr. Dort behindern sich Gomez und Robben gegenseitig, findebn aber Toni Kroos in der Mitte, der verzieht.
  • 57'
    Jetzt häufen sich die Ballverluste auf beiden Seiten. Kaum ist der Ball erobert, wird er auch schon wieder abgegeben. Bayern kommt langsam ins Spiel.
  • 54'
    Zumindest schaffen es die Bayern jetzt häufiger aus der eigenen Hälfte. Robben setzt Gomez gut ein, der den Ball gleich wieder ablegt. Damit hat der Niederländer aber nicht gerechnet.
  • 51'
    Lewandowski kommt auf der rechten Seite durch und wechselt die Seite auf Kuba. Der bringt die Flanke auf den kleinen Kagawa, der sich im Kopfball-Duell durchsetzen kann. Aber Neuer ist zur Stelle.
  • 48'
    Dortmund gibt unverändert Gas und setzt Bayern wieder von Beginn an unter Druck.
  • 46'
    Ob Jupp Heynckes die richtigen Worte gefunden hat? Bayern muss sich im zweiten Durchgang etwas einfallen lassen, bisher ist der BVB in allen Belangen überlegen. Viel Spaß bei den zweiten 45 Minuten. Beide Teams kommen unverändert aus den Kabinen.
  • Im Duell der Giganten spielt bisher nur der BVB gigantisch. Die Bayern finden überhaupt nicht zu ihrem Spiel und hatten schon zwei Mal richtig viel Glück. Einmal pariert Neuer weltklasse und ein anderes Mal rettet der Pfosten.
  • 45'
    Gleich ist die erste Halbzeit vorbei und Bayern läuft nochmal an, doch wieder kein Durchkommen. Jetzt ist auch Schluss in Dortmund. Halbzeit
  • 43'
    Robben kommt zum ersten Mal über die rechte Seite durch und spielt Doppelpass mit Müller. Immerhin kommt eine Ecke dabei raus, aber auch aus dieser wird nichts.
  • 40'
    Fünf Minuten sind noch zu spielen und das Ergebnis ist momentan mehr als glücklich für den FCB. Dortmund zeigt hier von Beginn an, wer hier die Punkte holen will.
  • 37'
    Nächster Eckball für den BVB. Gündogan führt aus und spielt den Ball flach in den hinteren Strafraum. Bayern klärt wieder nicht richtig und Kuba kommt nochmal zum Flanken. Lewandwoski kommt mutterseelenallein zum Kopfball und trifft nur den Pfosten. Glück für Bayern.
  • 35'
    Nun kommt auch Ribéry zu seinem ersten Abschluss am heutigen Abend. Auf seinem starken rechten Fuß hat er den Ball liegen, doch sein Versuch scheitert. Kein Problem für Weidenfeller.
  • 33'
    Nach einem Eckball der Bayern, schaltet Dortmund schnell um und kann sich durch eine Einzelaktion von Kuba eine Ecke erspielen. Aus der wird aber nichts, da Neuer den Nachschuss sicher pariert.
  • 31'
    Im Gegenzug kommt der BVB zu seiner nächsten guten Gelegenheit. Nach einer Flanke legt Großkreutz den Ball auf Hummels ab, doch der steht im Abseits.
  • 30'
    Lebenszeichen von den Bayern. Ballverlust Gündogan und Kroos schnappt sich den Ball und läuft auf den Strafraum zu und nimmt sich ein Herz. Sein Schuss landet aber ein Stück neben dem rechten Pfosten.
  • 28'
    Das Geschehen spielt sich fast nur in der Hälfte der Münchener ab. Jeder Klärungsversuch der Gäste wird von den dichtgestaffelten Dortmundern abgefangen. Mittlerweile schaltet sich auch Mats Hummels immer mehr ins Spielgeschehen ein.
  • 25'
    Kagawa wuselt sich durch die halbe FCB-Abwehr und kommt zum Abschluss. Doch der Ball prallt an einem Verteidiger ab. Danach ist der Ball aber auch schon wieder bei der Borussia, die in aller Ruhe ihr Spiel aufbauen kann.
  • 23'
    Da wäre Gomez durchgewesen, doch der Angreifer startete aus einer Abseitsposition. Richtig erkannt vom Linienrichter. Im Gegenzug bringt Schmelzer Lahm ins Straucheln und bekommt ein Foul gegen sich gepfiffen.
  • 21'
    Sinnbildlich kann sich Robben auf der linken Seite nicht durchsetzen und verliert den Ball an Kehl. Die Revanche in Form eines Fouls folgt sofort, doch der Referee lässt es bei einer Ermahnung bleiben.
  • 19'
    Das Spiel der Bayern wirkt sehr statisch. Es ist kaum Bewegung vorhanden, weil Dortmund die Räume gut zustellt. Aus Angst vor Fehlern, wird der Ball meist nur quer gespielt.
  • 17'
    Die Anfangsviertelstunde gehörte eindeutig den Hausherren. Die Bayern sind gewarnt und verteidigen jetzt konsequenter.
  • 14'
    Robben und Ribéry zieht es immer mehr in die Mitte. Dafür zeigt sich jetzt Alaba öfters im Angriffsspiel auf der linken Seite. Doch dem Österreicher fehlt es an der Präzision im Abspiel.
  • 11'
    Bayern weiß sich im Moment nicht zu helfen. Die beiden Außen Robben und Ribéry werden früh gedoppelt und so bleibt nur der Weg über die Mitte.
  • 9'
    Dortmund ist hier die akitvere Mannschaft und lässt die Bayern kaum ins Spiel kommen.
  • 6'
    Neuer mit einer Großtat. Bayern bekommt den Ball nicht hinten raus. Gündogan setzt Kagawa ein, der in der Mitte Großkreutz findet. Doch Neuer pariert glänzend gegen den Borussen. Das war wichtig!
  • 5'
    Dortmund verteidigt wie gewohnt ziemlich hoch und stört die Bayern im Aufbauspiel. Das gelingt bisher sehr gut.
  • 2'
    Im Gegenzug spielt Gündogan Kuba frei, der alleine auf Neuer zuläuft. Doch der Keeper macht den Winkel spitz und lässt Kubas Abschluss am Pfosten vorbei gehen. Guter Beginn
  • 1'
    Keine 30 Sekunden gespielt und schon das erste Foul an Ribery. Toni Kroos führt den Freistoß aus und findet Mario Gomez. D0ch der Kopball geht Weidenfeller direkt in die Arme.
  • 1'
    Das Warten hat ein Ende. Es geht los in Dortmund. Der BVB stößt an und spielt von links nach rechts. Viel Spaß!
  • Die Gäste aus München beginnen mit folgender Aufstellung: Neuer – Alaba, Badstuber, Boateng, Lahm – Kroos, Gustavo – Ribery, Müller, Robben – Gomez
  • Mittlerweile hat sich das Stadion gefüllt und die Stimmung ist bestens. Hier die Aufstellung des BVB: Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - Gündogan, Kehl - Blaszczykowski, Kagawa, Großkreutz - Lewandowski
  • Noch eine Meinung zu dem Duell von BVB-Boss Hans-Joachim Watzke über die Unterschiede zwischen dem BVB und den FC Bayern: „Die Bayern haben mehr Routine, Abgeklärtheit und individuelle Klasse. Wir kommen über das Kollektiv und den Aktionismus. Bayern ist ein überragender Verein, sie haben alle Bewunderung verdient", sagte Watzke gegenüber LIGA total.
  • Im Publikum sitzt heute auch der Bundestrainer. Für Jogi Löw entscheidet sich heute der Kampf um die Schale. "Heute geht es um alles – der Klub, der heute verliert, wird wohl keine Chance mehr auf die Meisterschaft haben"
  • Auch der Kaiser hat seine Meinung zu der Partie. „Wenn Dortmund heute Abend gewinnt, dann werden sie Meister. Wenn Bayern heute gewinnt, dann haben sie es wieder selbst in der Hand!“ Sein Tipp ist 2:2.
  • Der FC Bayern wird heute ohne Bastian Schweinsteiger beginnen. Jupp Heynckes traut seinem Schützling die 90 Minuten noch nicht zu.
  • Gelingt den Borussen heute der vierte Streich in Folge? Die letzten drei Duelle konnten die Westfalen alle für sich entscheiden. Zwei Mal blieb der Kasten der Borussia sauber.
  • Der Countdown läuft. Noch 45 Minuten bis zum Anstoß. Langsam füllt sich schon das Stadion. Der Signal-Iduna-Park wird heute beben.
  • In gut einer Stunde geht der Knaller zwischen dem BVB und den Bayern endlich los, wir können es kaum abwarten!
  • Hier einmal die voraussichtlichen Aufstellungen beider Teams: BVB: Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - Gündogan, Kehl - Blaszczykowski, Kagawa, Großkreutz - Lewandowski. FCB: Neuer - Lahm, Boateng, Badstuber, Alaba - Luiz Gustavo, Kroos - Robben, T. Müller, Ribery - Gomez.
  • Es werden heute übrigens 8.000 Bayern-Fans erwartet. Bleiben 72.720 Plätze für die Dortmund-Anhänger. Zu wenig, werden sich diejenigen denken, die keines der begehrten Tickets ergattern konnten: Laut BVB sind bei den Borussen 450.000 Kartenbestellungen eingegangen.
  • Auf Facebook wollten wir von Euch wissen, was der erneute Ausfall Mario Götzes für den BVB bedeutet. Die Mehrzahl von Euch meinte: "Das ist kein Problem für Klopp. Er ist nicht fit und zuletzt lief es auch ohne ihn." Ein eher kleiner Anteil befand: "Spielt Bayern natürlich in die Karten!" Die drittmeisten Fürsprecher bekam aber eine andere: "Ohne Hans Sarpei keine Chance!"
  • Die Ausgangslage ist klar: Borussia Dortmund könnte mit einem Sieg bis auf drei Punkte davonziehen, bei einem Münchener Dreier würden die Bayern aufgrund des besseren Torverhältnisses die Tabellenführung übernehmen. Bei einem unentschieden bliebe es beim Drei-Punkte-Vorsprung des BVB.
  • Was ist nicht alles gesagt und geschrieben worden in den letzten Tagen - in knapp drei Stunden geht es nun endlich los. Dann wird Schiedsrichter Knut Kircher im natürlich restlos ausverkauften Signal-Iduna-Park die Partie anpfeifen. Nicht dabei sein wird allerdings Mario Götze, der nach seiner Verletzung noch nicht wieder im Kader steht.
  • Herzlich Willkommen zum Spiel der Spiele! Der Meister empfängt den Rekordmeister, der Tabellenführer den Verfolger, der BVB den FC Bayern. Kurzum: Uns erwartet ein echtes Fußball-Fest!