thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 1. Mai 2011
  • • 13:00
  • • St. Andrew's Stadium, Birmingham
  • Schiedsrichter: K. Friend
  • • Zuschauer: 26072
1
ENDE
1

Preview Premier League, 35. Spieltag: Zwei Topduelle stehen an

Preview Premier League, 35. Spieltag: Zwei Topduelle stehen an

Getty Images

Zwei absolute Topspiele und einen packenden Kampf um den Klassenerhalt erwarten uns an diesem Wochenende in der Premier League. Dabei kann die Meisterschaft vergeben werden.

London. An diesem 35. Spieltag der Premier League stehen zwei echte Highlights auf dem Programm. Manchester United gastiert beim FC Arsenal und könnte dort bereits die Meisterschaft perfekt machen. Dagegen will der FC Chelsea beim Heimspiel gegen die Tottenham Hotspurs noch einmal an die „Red Devils“ herankommen. Der Knaller im Abstiegskampf ist an diesem Wochenende die Begegnung zwischen Birmingham City und den Wolverhampton Wanderers.

Blackburn in akuter Abstiegsnot

Wenn Roque Santa Cruzs Blackburn Rovers auf Ivan Klasnics Bolton Wanderers trifft, geht es nur noch für die Rovers um was. Denn sie liegen nur einen Punkt vor den Abstiegsrängen. Zum letzten Mal als Sieger haben Sie den Platz am 23. Januar gegen W.B.A. verlassen. Die „Trotters“ werden die Saison im sicheren Mittelfeld beenden. Die Leistungen des Teams sind deshalb wohl auch stark schwankend. Letzte Woche noch mit dem Sieg gegen den FC Arsenal und während der Woche kam man mit einer 3:0-Niederlage vom FC Fulham zurück.

„Toffees“ im sicheren Mittelfeld

Eine ähnliche Konstellation haben wir bei dem Partie Wigan Athletic gegen den FC Everton. Während die „Toffees“ in den letzten Spielen nur gegen Manchester United eine Niederlage einstecken mussten, fuhr Wigan aus Sunderland und beim FC Chelsea ohne Punkte nach Hause. Zur Zeit rangieren die „Latics“ auf dem ersten Abstiegsplatz. Für Wigan zählt also nur ein Sieg.

Wer schafft den Klassenerhalt zuerst?

Durch den späten Ausgleich gegen Tottenham hat West Bromwich einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf gewonnen. Ihr Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt vier Spiele vor Schluss sechs Punkte. Doch nun ist ausgerechnet Angstgegner Aston Villa zu Gast, die einen Zähler mehr auf dem Konto haben. In den vergangen drei Duellen haben die „Villans“ dreimal mit 2:1 gewonnen gegen die „Baggies“. In diesem Spiel ist Spannung garantiert. Denn wer gewinnt hat den Klassenerhalt sicher.

Noch kein Sieg in diesem Jahr

Unglaublich aber wahr: Blackpool gelang in diesem Jahr noch kein Sieg! Daraus resultiert, dass sie nur noch ein Tor Vorsprung haben auf Wigan. Hoffnung macht ihnen aber der 1:0-Hinspielsieg im Dezember. Doch Robert Huths Mannschaft will mit einem Auswärtssieg alle Zweifel um den Klassenerhalt beseitigen.

Die Nullnummern

Beide Mannschaften gewannen ihr letztes Spiel und dürfen somit aller Voraussicht nach auch in der nächsten Saison in der Premier League spielen. Doch In der Begegnung Sunderland gegen Fulham sind Tore Mangelware. Aus den vergangen fünf Aufeinandertreffen endeten drei Spiele torlos. Zudem durften beide Teams jeweils einen 1:0-Heimsieg feiern. Für beide Mannschaften wird es in dieser Saison um nichts mehr gehen. Es könnte daher wieder auf ein torloses Spiel hinauslaufen.

Abstiegsknaller

Ein richtiges Abschiedsendspiel erwartet uns zwischen Birmingham City und den Wolverhampton Wanderers. Beide Mannschaften benötigen dringend Punkte. Für die „Blues“ hagelte es gegen Liverpool und Chelsea deutliche Niederlagen. Jedoch gewannen sie ihre letzten beiden Heimspiele. Die „Wolves“ mussten sich in den Duellen gegen die direkte Konkurrenz häufig geschlagen geben in den letzten fünf Spielen. Einzig beim Auswärtssieg bei Aston Villa und dem Unentschieden zu Hause gegen Fulham wurde etwas zählbares mitgenommen.

Ziel der „Reds“ ist Platz fünf

Vom Abstiegskampf will der FC Liverpool nichts mehr wissen. Für Sie ist das Ziel klar: Platz fünf und das internationale Geschäft. Die letzten Heimspielen an der „Anfield Road“ entschieden sie trotz Gegner wie Manchester City, Birmingham City und Manchester United deutlich für sich.  Die „Magpies“ wollen die restlichen Punkte sammeln um Endgültig den Klassenerhalt zu schaffen. Aber der letzten Auswärtssieg liegt schon fast auf den Tag genau vier Monate zurück.

Champions League-Anwärter gegen Abstiegsgefahr


Für beide Teams geht es um alles. Während West Ham United unbedingt weg von den Abstiegsplätzen kommen muss, will Manchester City den FC Arsenal noch von drei stoßen und damit sich direkt für die Champions League qualifizieren. Dies möglich gemacht hat erst der Siegtreffer von Edin Dzeko im Spiel gegen Blackburn. Sollte die „Hammers“ in diesem Spiel nicht gewinnen, wird es für sie ganz schwer die Klasse zu halten.

Redaktionstipp

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Birmingham City

Wolverhampton Wanderers

Siege
1
2
2
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

Birmingham City FC BIR
Birmingham City FC Birmingham City
Unentschieden
Wolverhampton Wanderers FC WOL
Wolverhampton Wanderers FC Wolverhampton Wanderers
61%
22%
17%

Top 3 Tipps

Birmingham City FC BIR
1 - 0
Wolverhampton Wanderers FC WOL
Birmingham City FC BIR
2 - 1
Wolverhampton Wanderers FC WOL
Birmingham City FC BIR
2 - 0
Wolverhampton Wanderers FC WOL

Dazugehörig