thumbnail Hallo,
Live

UEFA Europa League

  • 4. April 2013
  • • 21:05
  • • Estádio do Sport Lisboa e Benfica (da Luz), Lisboa
  • Schiedsrichter: A. Gautier
  • • Zuschauer: 44133
3
ENDE
1

3:1 - Benfica Lissabon gegen Newcastle United mit einem Bein im Halbfinale

3:1 - Benfica Lissabon gegen Newcastle United mit einem Bein im Halbfinale

Getty Images

Mit einem 3:1 hat Benfica Lissabon eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel in Newcastle geschaffen. Zwei defensive Fehler der Gäste begünstigten den Sieg.

Lissabon. Mit einem 3:1 (1:1)-Heimerfolg gegen Newcastle United hat Benfica Lissabon im Hinspiel des Viertelfinals der Europa League eine gute Ausgangsposition für das Erreichen des Halbfinales geschaffen. Im Estadio da Luz trafen Rodrigo (25.), Lima (65.) und Oscar Cardozo (71.) für die Portugiesen. Papiss Cisse hatte früh für die Führung gesorgt (12.).

Auf nassem Rasen mussten sich beide Abwehrreihen zunächst auf die Bedingungen einstellen. Nicolas Gaitan hatte mit einem Distanzschuss die erste gute Gelegenheit des Spiels für die Hausherren, Torhüter Tim Krul hatte seine Mühe mit dem Ball, brachte ihn aber rechtzeitig unter Kontrolle. In der 13. Minute machte es Papiss Cisse auf der anderen Seite besser. Danny Simspon hatte Moussa Sissoko mit einem genialen Pass auf den rechten Flügel geschickt, der Franzose brachte den Ball scharf vor das Tor, wo Cisse aus fünf Metern zum 1:0 vollstreckte.

Benfica versuchte zu antworten, öffnete aber den Raum für Konter. Cisse hätte das beinahe mit dem 0:2 bestraft, doch sein abgefälschter Schuss ging nur an den Innenpfosten. Dafür fiel der Ausgleich auf der anderen Seite. Einen Schuss von Oscar Cardozo ließ Krul nur nach vorne prallen und Rodrigo staubte ab (25.). Danach blieb Benfica am Drücker, jedoch verhinderte Krul mit mehreren guten Paraden gegen Andre Gomes, Ola John und Andre Gomes den Rückstand bis zur Pause.



Benfica bestraft Fehler eiskalt


Anfang der zweiten Halbzeit hätte Cisse beinahe den Spielverlauf auf den Kopf und zur erneuten Führung einschieben können, jedoch traf er bei einem Konter erneut nur den Pfosten (47.). Zehn Minuten später hätte Cardozo seinerseits die Führung erzielen müssen, doch der Querpass von Rodrigo war etwas zu scharf und Cardozo konnte aus sechs Metern nicht vollstrecken.

Mitte der zweiten Halbzeit hatte Newcastle das Spiel defensiv eigentlich im Griff, doch dann bestrafte Benfica zwei Aussetzer eiskalt. Zunächst spielte Davide Santon einen horrenden Rückpass genau in den Lauf des eingewechselten Lima, der Krul umspielte und aus spitzem Winkel einschob (65.). Nur wenige Minuten später verursachte Stephen Taylor mit einem Handspiel einen Strafstoß, den Cardozo zweimal sicher verwandelte (71.), der erste Versuch musste wiederholt werden.

Newcastle versuchte noch einmal nach vorne zu spielen, zwingende Gelegenheiten ergaben sich aber nicht. Stattdessen hatte Benfica noch Chancen, das Resultat zu erhöhen, Gaitan fand aber wiederum im starken Krul seinen Meister. Es blieb beim 3:1, welches Benfica einen großen Schritt näher in Richtung Halbfinale bringt. Newcastle muss sich im Rückspiel deutlich steigern.

EURE MEINUNG: Wer erreicht das Halbfinale?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig