thumbnail Hallo,
Live

WM-Qualifikation Europa

  • 7. Juni 2013
  • • 20:45
  • • Stade Roi Baudouin, Bruxelles (Brussel)
  • Schiedsrichter: S. Lannoy
  • • Zuschauer: 45844
2
ENDE
1

Belgien besiegt Serbien

WM-Qualifikation: Belgien schlägt schwache Serben

Belgien besiegt Serbien

Getty

Ohne große Probleme sicherten die Hausherren die Tabellenführung und bauten ihren Vorsprung aus. Der serbische WM-Traum lebt nur noch in der Theorie.

Brüssel. In der Gruppe A der europäischen Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 hat sich Belgien am Freitagabend im Stade Roi Baudouin mit 2:1 (1:0) gegen Serbien durchgesetzt. Mit einer souveränen Leistung machten die Hausherren einen großen Schritt in Richtung Brasilien.

Belgien - Serbien 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 De Bruyne (13.), 2:0 Fellaini (60.), 2:1 Kolarov (87.)

Belgien war mit dem Bayern-Profi Daniel van Buyten und dem Ex-Bremer Kevin De Bruyne vor heimischem Publikum von Beginn an überlegen und ging nach einer weiten Flanke von Jan Vertonghen von der linken Seite früh in Führung, als De Bruyne den Ball aus kurzer Distanz unmittelbar neben dem Torwart ins Netz köpfte.

Die Serben vergaben ihre wenigen Torchancen leichtfertig und verpassten somit den Ausgleich, bevor Marouane Fellaini nach einer Ecke von De Bruyne am langen Pfosten per Kopf nach einer Stunde für die Vorentscheidung sorgte.

Den Gästen gelang kurz vor Schluss nur noch der Anschluss durch den ersten Auswärtstreffer in der Qualifikation. Aleksandar Kolarov traf per Freistoß aus gut zwanzig Metern.
Mit dem fünften Sieg in Folge bauten die Belgier die knappe Tabellenführung in Gruppe A auf drei Punkte aus, während Serbien nach der vierten Niederlage im Wettbewerb nur noch theoretische Chancen auf die WM-Teilnahme hat.

EURE MEINUNG: Wird sich Belgien für die WM qualifizieren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig