thumbnail Hallo,
Live

Süper Lig

  • 3. März 2013
  • • 18:00
  • • FİYAPI İnönü Stadyumu, İstanbul
  • Schiedsrichter: M. Kalkavan
3
ENDE
2

Live-Ticker

  • Die zweite Hälfte hatte alles, was ein tolles Spiel braucht! Rasse, Klasse, Kampf und das bis zur letzten Aktion, die den verdienten Sieg für Besiktas brachte. Ich bedanke mich fürs Mitlesen und freue mich auf kommende Liveticker in der Champions League. Wir lesen uns bei ManUnited gegen Real wieder! Bis dahin verbleibe ich, euer Christian Ehrhardt - der sich nun erst einmal einen Baldrian trinkt.
  • Was für ein irrer Derbi-Abschluss hier im Inönü! WAHNSINN! BJK mit einer Kraftleistung und dem Tor in allerletzter Sekunde. Es ist unfassbar! Das Stadion tobt, bricht fast auseinander! Der erste Derbysieg dieser Saison für die Adler!
  • 90' + 4'
    Und Abpfiff!
  • 90' + 3'
    Tor Olcay Şahan
  • 90' + 3'
    GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL - Niang auf Fernandes, der auf Olcay und der macht es rein. Er ist drin! DRIN! Letzte Aktion hier. WAHNSINN!
  • 90' + 3'
    Kuyt in der Box und Sivok geht dazwischen. Kein Durchschnaufen. Ecke. Hilbert klärt wieder zur Ecke.
  • 90' + 2'
    Hilbert auf Holosko, der auf rechts, Pass nach innen, weg der Ball durch Egemen. Hier ist was los.
  • 90' + 2'
    Und wieder Flanke von FB, Ziegler wars, doch McGregor fängt den Ball!
  • 90' + 1'
    Caner auf links, Einwurf. Flankenversuch, aber BJK klärt. Hoher Ball erneut, doch Webo kommt nicht an die Kugel.
  • 90' + 1'
    Drei Minuten gibt es drauf.
  • 90'
    Wechsel Emre Belözoğlu Mehmet Topuz
  • 90'
    Das könnte hier 2:2 enden.
  • 90'
    Fernandes mit der Ecke. Olcay am Ball, lang auf Toraman, doch der Ball geht ins Toraus.
  • 89'
    Und nun BJK, Holosko holt sich die Kugel und Volkan muss alles zeigen - Ecke.
  • 88'
    Das ist gefährlich. Fast wie eine kurze Ecke. Emre am Ball. Kurz gespielt,l Gökhan hält drauf, geblockt. Webi hält drauf, geblockt. Puh, da war mehr drin.
  • 87'
    Gelbe Karte Caner Erkin
  • 87'
    Gelbe Karte Emre Özkan
  • 87'
    Fener baut von hinten auf, BJK dazwischen, schnell nach vorne, aber ungenau. Ball kommt zu Kuyt, der zu Sow und dann Foul kurz vor dem Strafraum auf der rechten Außenbahn.
  • 86'
    Es ist hier immer noch ein extrem intensives Spiel und kein Team lässt nach. Das hat alle Anerkennung verdient, denn es ist wird so ein würdiger Derbi-Abschluss im Inönü!
  • 85'
    Fewrnandes will Hilbert anspielen, FB dazwischen, doch Hilbert holt ihn sich wieder. Flanke und da geht Egemen dazwischen. Gefahr gebannt.
  • 84'
    Und da ist Caner im Strafraum, er kommt an den Ball, aber die Kugel wird ins Aus geschlagen. Den Einwurf verdaddelt Webo ins Toraus.
  • 83'
    Fener wieder. Flanke von rechts, Webo kommt an den Ball, passt in die Box, Kuyt mit dem Kopf, McGregor hinter ihm und der Mann in Grau pfeift Foul gegen Kuyt. Wieso? Wenn er das mal selbst wüsste.
  • 82'
    Fernandes mit der Ecke, doch die wird abgeblockt. Ball kommt zuu Manuel zurück, aber dann ist Kuyt da, der heute mehr verteidigt - und Eigentore tritt. Aber er spielt gut!
  • 81'
    BJK nun wieder mit Druck! Hilbert mit dem Pass, Oguzhan schießt, Ecke.
  • 80'
    Hohe Flanke in die Box von FB, doch da wird Kuyt von Toraman abgedrängt und es gibt Freistoß.
  • 79'
    Besiktas wieder im Vorwärtsgang und erneut über Fernandes. Der spielt als würde es kein Morgen geben. Doch seinen Pass kann Hilbert nicht verwerten.
  • 78'
    Und wieder wäre es beinahe Webo gewesen, doch McGregor erneut gut auf dem Posten. Er kann vor dem Stürmer klären.
  • 77'
    Und es wird etwas härter auf dem PLatz. Da wird nun eher mal zugelangt, als dass man den Gegner entkommen lässt. Viele kleine Fouls sind es, die nun hemmen.
  • 76'
    Große Chance von eben eingewechselten Caner, doch sein Schuss war einfach zu ungenau, so konnte McGregor locker abwehren und auch Webo kam zu spät für einen Nachschuss.
  • 75'
    Gute Aktion von Fernandes, aber wieder ist da hinten ein Bein im Wege, es war wohl Emre, und der Ball ist weg.
  • 74'
    Gelbe Karte Emre Belözoğlu
  • 74'
    Und immer noch geht es raus und runter. Besiktas hat seine Kleinchancen, FB ebenso. Ich lege mich fest, wer nun hier trifft, nimmt die Punkte mit.
  • 73'
    Wechsel Veli Kavlak Oğuzhan Özyakup
  • 73'
    Fener zieht das Spiel nun gut in die Breite, will damit BJK locken, aber die Zuspiele sind derzeit etwas zu ungenau.
  • 72'
    Wechsel Cristian Baroni Caner Erkin
  • 72'
    Wechsel Raúl Meireles Mehmet Topal
  • 72'
    Wie gesagt, das Visier ist hier offen und man gibt es reichlich. Beide Teams spielen auf Sieg.
  • 71'
    Olcay auf Niang, der rennt los, doch Ziegler holt sich die Kugel. Im Gegenzug Kuyt auf Webo, doch Toraman spritzt dazwischen.
  • 70'
    Schöner Freistoß Fernandes, der findet Ersan, aber der steht im Abseits - außerdem war sein schöner Kopfball knapp neben das Tor gezirkelt.
  • 69'
    Gelbe Karte Bekir İrtegün
  • 69'
    Es ist jetzt hier ein offener Schlagabtausch! Beide Teams arbeiten fast ohne Deckung und wollen den Siegtreffer im Derbi!
  • 68'
    Olcay auf links, will flanken, wird abgeblockt, hat den Ball aber noch. Pass zu Fernandes, der zieht ab und Volkan hält!
  • 67'
    BJK nun erstaunlich statisch, denn sie machen einen schockierten Eindruck. FB kommt jetzt erneut auf und will den nächsten Treffer.
  • 66'
    Ist das hier ein Derby! Zwei Tore für FB weggepfiffen, BJK nach Rückstand in Front und der postwendende Ausgleich. Ein mitreißendes Spiel, egal für wen man ist.
  • 65'
    Und wieder ist der Ball im Netz, wieder macht Webo das Tor und wieder wird es weggepfiffen. Erneut wegen Abseiots, aber diesmal ist es vertretbar.
  • 64'
    Gelbe Karte Veli Kavlak
  • 64'
    Sie haben einfach viel zu sehr auf gemacht, die Adler. Das war deutlich zu sehen, denn sie wollten den Todesstoß und das in einer Phase, wo der Gegner auf den Ausgleich drückt.
  • 63'
    Tor Moussa Sow
  • 63'
    GOOOOOOOOOOOOOOOL - Kuyt mit der Vorlage auf Sow, der steht in der Mitte und macht es per Kopf. Ausgleich. Hatte ich es nicht gesagt?
  • 62'
    Besiktas macht hinten offen, spielt weiter auf Angriff - nicht dass das in die Hose geht.
  • 61'
    Und das ist dann nun wirklich verdient, denn Besiktas zeigt mehr Initiative und außerdem ist es das letzte Derbi hier!
  • 60'
    Tor Mamadou Niang
  • 60'
    GOOOOOOOOOOOOOOOOOL! Besiktas macht das TOR! Niang knipst. Hoher Ball in die Box, Hoilosko mit dem Kopf am Ball, spielt ab zu Niang und der macht das eiskalt - Besiktas führt!
  • 59'
    Wechsel Gökhan Süzen Emre Özkan
  • 59'
    BJK hat trotz der Zwischenoffensive die Oberhand und spielt schnell nach vorne!
  • 58'
    Besiktas kontert nun wieder, will schnell nach vorne. Fernandes auf Hilbert, der falnkt und was soll ich sagen - Volkan hat ihn, weil zu nah ans Tor rangezogen.
  • 57'
    Und wieder Fenerbahce. Diesmal kommt der Ball zu Kuyt, der ist auf halblinker Position und nimmt ihn artistisch sofrt - weit daneben.
  • 56'
    Die Ecke kommt, Kopfball und gut, dass Olcay auf der Linie steht, sonst wäre der drin gewesen. Das war eine Chance aus dem Nichts.
  • 55'
    Nun FB im Vorwärtsgang. Sie wollen nun wieder ins Spiel zurück und Kuyt versucht es, doch der Ball wird zur Ecke abgefälscht.
  • 54'
    Die Kanarien können sich im Moment eher nicht befreien und sind darauf angewiesen, dass BJK wie eben durch Fernandes die Chancen selbst versemmelt.
  • 53'
    BJK hat das hier jetzt eigentlich recht gut im Griff und spielt so, wie FB Mitte der zweiten Hälfte.
  • 52'
    Powerplay von BJK. Olcay mit dem Schussversuch, aber genau auf den Mann. Fernqandes legt nach, wieder abgeblockt.
  • 51'
    Würde Hilbert nicht solche Graupen-Flanken treten, er wäre Mann des Spiels, denn er ist oft am Ball, sehr bemüht und spielt extrem engagiert.
  • 50'
    Aber Besiktas rollt nun. Hilbert auf Olcay, der schießt in die Abwehr - blind. Hilbert wieder am Ball, Flanke, doch die wird zur Ecke geköpft und Fernandes kommt. Ersan per Kopf, daneben.
  • 49'
    Hilbert wieder mit der Flanke, aber die sind immer noch nicht besser als in der ersten Hälfte. Volkan kann die Kugel locker aufnehmen.
  • 48'
    Die Ecke brachte nichts und nun versucht es McGregor mit einem langen Ball, doch der wird zuerst abgefangen. FB verliert dann den Ball leichtfertig und nun kommt BJK wieder.
  • 47'
    Kuyt immer noch hoch motiviert und auf der rechten Außebahn holen die Kanarien die Ecke raus.
  • 46'
    BJK kommt mit reichlich Druck aus der Kabine und macht sofort Dampf.
  • 46'
    Fener nun mit dem Anstoß und weiter geht es hier. Die letzte Inönü-Derbyhalbzeit!
  • Eine lebhafte erste Halbzeit geht zuende. FB zu Beginn deutlich überlegen und mit einem regulären Tor, den die Anerkennung versagt wurde. Doch es war klar, es würde nicht lange torlos stehen. Und so kam es, denn die Bemühungen zahlten sich aus. Doch BJK kam zurück, lief endlich, wurde wach, aber vor dem Tor waren sie extrem harmlos. Und dann musste erst das Eigentor von Kuyt für den Ausgleich sorgen, der mehr als glücklich und shcmeichelhaft für die Adler ist. Noch vor der Pause hätte Fb wieder in Führung gehen können, doch Sow und Webo vergaben gute Möglichkeiten. Freuen wir uns auf spannende zweite 45 Minuten. Wir lesen uns mit dem Anpfiff wieder.
  • 45' + 1'
    Holosko mit dem Pass auf Hilbert, der will flanken und wider ist die Önne weg! Halbzeit.
  • 45' + 1'
    Eine Minute gibt es drauf.
  • 45'
    Und wieder Gefahr für BJK, denn FB drückt. Kuyt mit dem Pass auf Sow - abgewehrt. Dann Webo mit dem Kopf, und er trifft nicht. Hier geht es eben drunter und drüber.
  • 44'
    Gelbe Karte Gökhan Süzen
  • 44'
    Freistoß Emre, halbrechts.aber McGregor wehrt ab und Konter. Olcay vorne, Flanke auf Holosko, aber den kann Volkan locker fangen.
  • 43'
    Und nun FB wieder in der Vorwärtsbewegung. Kuyt sehr engagiert, denn er will den Fehler wettmachen.
  • 42'
    Und auch deutete es sich an, wenn auch BJK vor dem Kasten viel zu harmlos war.
  • 41'
    Im Stadion feiert der Sprecher zwar Veli Kavlak, aber es sah so aus, als war es Kuyt, der den Ball da ins Tor köpfte - und eigene Tor.
  • 40'
    Eigentor Dirk Kuyt
  • 40'
    GOOOOOOOOOOOOOOOOOOL - Freistoß Fernandes aus halblinker Position, wunderbar gezirkelt der ruhende Ball und dann macht Kuyt das Eigentor!
  • 39'
    Aber Besiktas spielt massiv nach vorne, nur da wird dann in einer Art verdaddelt, dass es einen grausen kann. Ganz schlimme Zuspielfehler, die dich die Adler leisten.
  • 38'
    Und wieder Hilbert. Toll, wie er sich durchsetzt, zur Grundlinie geht und dann passt er an den Strafraum zurück - zu Reto Ziegler. Meine Herren, das war sehr blind.
  • 37'
    Fernandes zu Hilbert, der flankt lang in die Box, aber auch das war überhastet und sehr schlecht. Das ist keine Gefahr für Fener.
  • 36'
    Gökhan mit dem Querschläger und Moussa Sow marschiert, doch am Ende dann der Fehpass. BJK mit dem Konter, doch Holosko im Abseits und das sehr deutlich. Außerdem hat ihn Volkan gehalten.
  • 35'
    Egemen war es übrigens, der vor dem Tor die Eckle verlängerte. Der Kopfballspezialist, der ehemals ein Adler war. Das schmerzt.
  • 34'
    Nach der BJK-Drangphase nun wieder FB über Sow, Kuyt und Emre. Hoch kommt der Ball in den Strafraum von Kuyt geschlagen, aber McGregor ist vor Webo an der Kugel.
  • 33'
    Sie sind wirklich wach geworden. Fernandes kurbelt an, spielt zu Olcay, aber der spielt blind in den Strafraum, wo kein Roter zu finden ist. Gefahr vorbei.
  • 32'
    Nun können sich die Adler wenigstens zeitweise etwas befreien und halten etwas mehr dagegen. Hilbert fängt einen Angriff ab und ab nach vorne. Toraman mit der Flanke, aber die ist schlechter als schlecht und geht neben das Tor.
  • 31'
    Und wieder rennt Holosko nach Pass Fernandes. Doch Volkan kommt aus dem Kasten und klärt die Situation.
  • 30'
    Fernandes flankt, hoch vorne rein, Holosko alleine, aber er kommt mit dem Kopf nicht an den Ball! Die Kugel trudelt neben das Tor von Volkan.
  • 29'
    Fernandes legt nach, flankt, aber Cristian fängt den Ball ab. Nun scheint Besiktas wacher zu werden. Freistoß im Halbfeld. Halblinke Position. 35 Meter Torentfernung.
  • 28'
    Und da erkämpft sich Besiktas die Ecke, die Fernandes bringen wird. Aber Fb steht gut und sicher.
  • 27'
    Und FB weiter im höchsten Vorwärtsgang. Wieder kommt der Pass auf Sow, der wird aber gestoppt. Und nun will Besiktas mal stürmen, aber FB macht hinten dicht.
  • 26'
    Und schon wieder drückt Fenerbahce nach vorne. Sie lassen die Adler nicht durchschnaufen, wollen hier die schnelle Entscheidung. Sie haben sich eingespielt und wieder glänzender Pass von Emre, doch Sow verstolpert.
  • 25'
    Wer so spielt, wie es BJK derzeit macht, so angsthasig, der muss auch bestraft werden, denn der schreit und bettelt danach.
  • 24'
    Tor Moussa Sow
  • 24'
    GOOOOOOOOOOOOOOOL - und da kommt es, wie ich es sagte: Ecke, verlängert und da steht dann Moussa Sow, der es locker machen kann. Es deutete sich an.
  • 24'
    Emre drückt aus der Distanz einen ab und McGregor muss sich da richtig langmachen, dass er das Geschiss zur nEcke lenken kann.
  • 23'
    Hoffen wir, dass dadurch keine Hektik im Spiel aufkommt.
  • 22'
    Ja, ich lege mich fest: Ganz klare Fehlentscheidung zu Gunsten von Besiktas.
  • 21'
    Nein, Korrektur: Der Treffer wäre korrekt gewesen, denn Sow war NICHT im Abseits. Fehlentscheidung und FB ein reguläres Tor weggepfiffen.
  • 20'
    Aber es war ein Zeichen und sie stürmen weiter, die Kanarien. Das ist ein einziges Anrennen der Jungs aus Kadiköy! Und wenn das so weitergeht, dann fällt das Tor bald.
  • 19'
    Ball im Netz nach der Ecke, aber angeblich war Webo im Abseits. Da will ich die Slowmo sehen. Nein, Sow war es, der McGregor in der Sicht behinderte und der Abseits stand. Richtig entschieden.
  • 18'
    Balltechnisch ist Fenerbahce einfach besser. Das kann man jetzt schon feststellen. Cristian an der Grundlinie, Flankenversuch, doch abgeblockt und Ecke.
  • 17'
    Nun Egemen am Boden, denn Niang hat sich da mal revanchiert und zugelangt. Sow nach vorne, doch er foult in der Box Ersan.
  • 16'
    Besiktas besticht derzeit durch viele Stockfehler und kleine Fouls, die keinen Spielfluss aufkommen lassen. FB baut ruhig auf und das sehr oft via Egemen und Ziegler, die sich blind verstehen.
  • 15'
    Gelbe Karte Egemen Korkmaz
  • 15'
    Besiktas zieht sich weit, weit zurück, spielt wohl auf Konter. Sow im Zusammenspiel mit Webo, aber der spielt den Fehlpass. Und Egemen mit der Gelben. Der hat auch gegen Niang darum gebettelt, so oft wie er ihm mit den Armen im Gesicht rumpult.
  • 14'
    Im Mittelfeld kann sich Fener die Bälle gemütlich zuspielen und das bis weit in die Hälfte der Adler. Dann die Flanke, aber Kuyts Kopfball geht daneben. FB ist derzeit klar besser.
  • 13'
    Und wieder vertändelt BJK den Ball in der Vorwärtsbewegung nach einem Abwurf von McGregor. Das sieht sehr ungeschickt aus, was Besiktas hier zusammenspielt.
  • 12'
    BJK mit dem Freistoß. Wieder Fernandes, der den Ball treiben will. Aber FB macht geschickt jeden Raum dicht und da ist kein Durchkommen für die Adler.
  • 11'
    Niang im Mittelkreis am Boden und im Luftduell gegen Egemen hat er richtig an den Nuschel bekommen. Das war mit dem Arm voll gegen den Kopf.
  • 10'
    Fener nun etwas ballsicherer und die Kanarien haben zuerst die Unsicherheiten abgelegt. In den Rängen sitzt Carvalhal, der sich das Spiel seines Ex-Teams anschaut.
  • 9'
    FB versucht nun etwas Ruhe ins Spiel zu bringen. Langer Ball auf Sow, aber McGregor hat den Pass sicher. das sah endlich mal nach Fußball aus!
  • 8'
    Das sieht auf dem Platz etwas nach Fußball-Tennis aus: Hoch die Kugel und ab nach vorne. Wo der Ball ist, da tummeln sich in der Regel drei bis vier Spieler - wie in der E-Jugend.
  • 7'
    Das sind echt hektische Anfangsminuten, die geprägt sind von Fehlpässen und Ungenauigkeiten bei den Zuspielen.
  • 6'
    In den ersten fünf Minuten ist die Partie sehr hektisch und sehr zerfahren. Beide Teams sind hochmotiviert und etwas übermotiviert. Pass in die Box von der rechten Seite, im BJK-Strafraum semmelt man über den Ball, doch Sow kann ihn nicht kontrollieren.
  • 5'
    BJK will lang auf Niang spielen, aber der wird gestört und erhält den Einwurf. Dann wieder Niang, Foul. FB hat die Kugel.
  • 4'
    Fernandes ist überall. Er sieht Hilbert auf rechts, doch der leistet sich den Fehlpass. Und nun wieder FB über Sow. Cristian am Ball, nimmt Kuyt mit. Kökhan geht in die Box, aber weg ist der Ball. BJK will abwehren, doch Emre kommt, foult aber.
  • 3'
    Fernandes am rechten Flügel, versuchter Hackentrick, aber Egemen luchst seinem Ex-Kollegen den Ball ab. Doch in der Vorwärtsbewegung verliert FB zuerst den Ball, holt ihn sich zurück.
  • 2'
    Fener verliert die Kugel, Besiktas in der Vorwärtsbewegung, doch Foul. Fernandes führt schnell aus, aber diesmal Foul BJK. Das geht hier lustig los.
  • 1'
    BJK versucht sofort nach vorne zu kommen, aber der Ball landet im Aus! Nun baut FB von hinten auf und wird gnadenlos ausgepfiffen.
  • 1'
    Endlich geht es hier los. Besiktas von rechts nach links mit dem Anstoß. Der Ball läuft und somit endlich das letzte Derbi im Inönü!
  • So, nun haben wir Land in Sicht. Der İstiklâl Marşı ist vorbei und dann sollte eigentlich in Kürze der Anpfiff kommen - hoffe ich, denn ich habe noch was vor und Lust auf das Spiel!
  • Und nun wird die Hymne gespielt, auch das ist obligatorisch. Der Der İstiklâl Marşı ertönt: Korkma, sönmez bu şafaklarda yüzen al sancak - Sönmeden yurdumun üstünde tüten en son ocak - O benim milletimin yıldızıdır, parlayacak - O benimdir, o benim milletimindir ancak.
  • Zuerst die Fair Play Runde und nun das offizielle Laufen auf den Platz. Meine Herren, was haben wir hier Zeit.
  • Und endlich, endlich, endlich kommen die Teams auf den Platz. Es wurde aber auch langsam Zeit, liebe Freunde.
  • Fenerbahce wird mit dem obligatorischen Pfeifkonzert begrüßt - und dabei handelt es sich wie gesagt um Ersatzspieler. Da sitzt die Rivalität tiefer als tief. Nun kommt Aykut auf den Platz. Die haben hier alle elend viel Zeit.
  • So, die Teams zeigen sich im Katakombenaufgang. Die Ersatzspieler gehen auf ihre Plätze und das kann nur heißen, wir starten hier gleich durch - wenn auch etwas verspätet. Aber hey, wir sind in der Türkei, da sind Zeit und Raum anders gepolt ;)
  • So, wir haben hier im Vorfeld alles abgehandelt und nun kann es dann auch endlich mal losgehen, liebe Freunde. Ich wünsche und allen ein gutes und vor allen Dingen faires Spiel. Auf dass die Ränge friedlich bleiben.
  • Und wieder geht es beim Auflaufen der Kinder um Fair Play und Respekt voreinander. Oha, auch Fikret Orman ist im Stadion.
  • Keine zehn Minuten mehr, dann geht es hier los und es wird die letzte Messe im Inönü in Sachen Derbi gelesen. Das Stadion ist voll bis unters dach und niemand will sich das Spektakel entgehen lassen.
  • Nun setzt, nach der Sonne vorhin, wohl Regen ein. Dramatisierend könnte man sagen: Der Himmel über dem Inönü weint vor dem letzten Derbi ;)
  • Und die Hölle bricht los: Bir....iki....üc.....Besiktas! Ohrenbetäubend ist der Lärm und es steht nur zu hoffen, dass man die Akkustik auch im Umbau so hinbekommt!
  • Beide Teams machen sich jetzt normal auf dem Platz warm und es gibt wohl keine Probleme mehr. Man sieht den Spielern an, sie sind bis in die Haarspitzen motiviert.
  • Die Sprecher von Lig TV näseln leicht beim Sprechen, denn das Pfefferspray, was bis in die TV-Kabinen gezogen ist, zeigt seine Wirkung.
  • Nein, es waren keine Fans der Adler, es war die POLIZEI, die für dieses "Überangebot" an Pfefferspray gesorgt hat. Fenerbahce-Fans haben dem Vernehmen nach vor dem Stadion randaliert, man setzte Pfefferspray ein und das hat nun die Fener-Spieler beeinträchtigt. Selbst die Sprecher von Lig TV spüren, dass da reichlich Pfefferspray zum Einsatz kam. Unfassbar.
  • Och nö, das muss doch nicht sein. Die Kanarienvögel laufen sich warm und irgendwer hat da wohl mit einer stinkenden/ätzenden Substanz gearbeitet. Einige Fenerbahce-Spieler klagen über ein Brennen in den Augen, waschen sich das Gesicht ab und die Augen aus. Was soll so ein erbärmlicher Mist?
  • Das ist schon ein Pfund, welches Kocaman da ins letzte Derbi schickt. Vom Papier her liest sich das absolut atemberaubend, was die Kanarienvögel hier ins Rennen hauen!
  • Fenerbahce läuft wie folgt auf: Volkan - Gökhan, Bekir, Egemen, Ziegler - Emre, Meireles, Cristian, Moussa Sow, Kuyt - Webo
  • Nennen wir das Heimteam aus besonderem Grund zuerst. BJK spielt mit: McGregor - Hilbert, Sivok, Ersan, Gökhan - Holosko, Veli, Toraman, Fernandes, Olcay - Niang
  • Und hier haben wir endlich auch die Aufstellungen:
  • Der Bus von Besiktas fährt zum letzten Inönü-Derbi ein. Es wird sicher ein ganz besonderes Feeling sein, welches die Spieler von Samet Aybaba nun beschleicht, denn das alles geschieht im Wissen, in rund drei Stunden gibt es hier in dieser Form kein Stadt-Derbi mehr.
  • Sollte Lig TV noch auf die Idee kommen und hier "Ah İstanbul" von Sezen Aksu einzuspielen, dann habe ich mit tödlicher Sicherheit die Pipi in den Augen stehen ;)
  • Im Grunde muss man sich heute beim Spiel Ala Turka Mucke reinpfeifen, denn das Seref Bey am Dolmabahce-Palast wird es in der Form nicht mehr geben.
  • Und es kreist natürlich die Frage: Wo geht die Reise hin, wenn das Inönü umgebaut wird? Zieht es die Adler nach Kadiköy? Oder zu Galatasaray? Oder ist das Stadion von Kasimpasa eine Alternative? Hätte ich zu entscheiden, es käme nur Kasimpasa in Frage, denn bei einem der wirklich großen Wettbewerber temporär Unterschlupf zu finden, wäre für mich undenkbar.
  • Aktuell zeigt sich sogar die Sonne über dem Inönü Stadion! Also sollte alles einfach perfekt sein für das letzte Derbi an heimischer Stätte.
  • Personell sieht es beim Gegner im Derbi, bei Fenerbahce, weit besser aus, denn da kann Coach Aykut Kocaman aus dem Vollen schöpfen und er hat die Qual der Wahl. Dabei ging die Generalprobe aufs Derbi, welche man im Pokal mit dem zweiten Anzug bestritten hat, mächtig in die Hosen. Die Kanarien mussten gegen 1461 Trabzon eine 3:2-Niederlage hinnehmen, was aber völlig ohne Belang war, denn man stand eh als Erster der Pokalgruppe fest. Damit tanzt Fenerbahce immer noch auf allen drei Hochzeiten: Meisterschaft, Pokal und Europa League. Doch bisher verpackt das Team aus Kadiköy diese Mehrfachbelastung ganz hervorragend.
  • Schauen wir nun auf die personelle Situation bei Besiktas. Da steht bereits jetzt fest, dass Köybasi, Almeida, Boral und Dentinho verletzungsbedingt ausfallen werden. Das ist natürlich ein Bürde für das Team, welches es aber seit geraumer Zeit schon recht gut kompensieren kann.
  • Und ein Deutscher wird sicherlich besonders im Fokus stehen: Roberto Hilbert. Sein Vertrag mit den Adlern läuft noch bis zum Saisonende und für ihn geht es darum - wie zuletzt beim Spiel gegen Sivasspor, wo er das Siegtor markieren konnte - sich entweder für einen neuen Vertrag zu empfehlen oder aber bei anderen Klubs ins Gespräch zu bringen. Klar ist, das wurde bei unserem Interview sehr deutlich, dass sich Hilbert in Istanbul und der Türkei extrem wohlfühlt, er gerne dort bleiben würde. Da wären dann neben Besiktas noch Galatasaray, Fenerbahce, aber auch IBB und ganz besonders Kasimpasa eine Option, um dort die Karriere fortzuführen. Wir wünschen von dieser Stelle jedenfalls Roberto Hilbert ein tolles Spiel, viele Erfolge und hoffen, dass er weiter in Istanbul spielen wird.
  • Zur Tabellensituation: GS führt oben mit 47 Punkten, auch wenn sie gestern gegen Eskisehir mit viel Glück einen Punkt ergattern konnten. Fenerbahce liegt mit aktuell 40 Punkten dahinter und könnte bei einem Sieg bis auf vier Punkte an die Löwen ranreichen. Besiktas ist aktuell Dritter und kommt auf 39 Punkte. Beim Sieg wäre man an Fenerbahce vorbei und läge fünf Punkte hinter Terims Löwen. So oder so, das hat hier und heute schon eine große Wichtigkeit, denn bei einem Unentschieden wäre GS der lachende Dritte.
  • Für Besiktas ist das heute im Grunde eine Frage der Ehre. In der aktuellen Saison hat man kein Stadt-Derbi gewinnen können und das wird im letzten Inönü-Derbi ganz sicher das Ziel vom Trainer und allen Spielern sein. Den treuen Fans einen letzten Inönü-Derbi-Sieg schenken! Das muss die Devise der Adler sein - nichts anders zählt.
  • Noch etwas mehr als 90 Minuten, dann geht es hier los: Das letzte Derbi im Inönü Stadion! Wenn heute der Schiri die Partie abpfeift, geht bei Besiktas eine Ära zuende. Da kommt bei den Blicken über das Stadion, die uns Lig TV immer wieder gewährt, doch etwas Wehmut auf. Der lange Blick auf den Bosporus ist und bleibt einfach genial.
  • Und auch für die anderen Spiele haben wir ein offenes Ohr: Die Bayern führen seit der 38. Minute gegen die Hoffenheimer. Geknipst hat Gomez nach Vorarbeit Ribery - auch der hat schon Erfahrungen in der Süper Lig gesammelt.
  • Aber im Ernst: So muss das sein! Zwei bis drei Stunden vor dem Anpfiff muss das TV drauf sein und uns Bilder bringen. Es kann nicht sein, dass man da nun in den letzten Minuten bewegtes Material sieht. Da ist die Türkei mal wieder ganz weit vorne, wenn in Istanbul die Derbi-Spiele anstehen.
  • Hach, die gute alte Zeit. Lig TV erfreut uns jetzt mit Derbi-Rückblicken. Nobre ist direkt doppelt vertreten - mit einem Treffer für die Kanarienvögel und auch die Adler. Und auch Tümer hat für beide Klubs Tore getreten.
  • Nun sind wir in der Umkleide von Fenerbahce und da sieht es dann weit ungastlicher aus. Hat was von der Umkleide beim Schulsport. Selbst das TV-Gerät in der Gäste-Kabine ist kein Flat, sondern eine 36-Röhrengurke. Gäste sollen sich im Inönü nicht zu heimisch fühlen.
  • Lig TV nun live in den Katakomben und in der Umkleide der Hausherren, die heute in Rot auflaufen werden - so jedenfalls sieht es aus.
  • Das Inönü ist jetzt, gut zwei Stunden vor dem Anpfiff, gut besucht und beide Teams befinden sich in ihren Bussen auf dem Weg ins Stadion.
  • Eigentlich es schon fast ein Wunder, dass Besiktas überhaupt hier und heute als Dritter auflaufen darf, denn vor der Saison waren die Adler allenfalls als Mitläufer im Mittelfeld der Tabelle gehandelt worden. Doch sie sind über die Saison ein Team geworden, welches sich auch mit den Großen messen kann.
  • Heute heißt es hier nicht nur Besiktas gegen Fenerbahce, sondern auch Zweiter gegen Dritter der Süper Lig. Nur der Sieger wird weiterhin versuchen als Jäger dem Ersten Galatasaray den Platz an der Sonne streitig zu machen. Der Verlierer verabschiedet sich erst einmal aus dem Titelrennen in der Türkei.
  • Hallo, Freunde der Sonne. Gestern noch habe ich, Christian Ehrhardt, euch den Clasico aus Spanien live getickert und heute geht es beim nächsten Derby rund - Besiktas gegen Fenerbahce in Istanbul. Wettertechnisch ist es heute nicht so pralle in Istanbul, denn das Thermometer erreicht keine zweistelligen Bereiche, sondern es ist mit knapp 9 Grad recht frisch am Bosporus.