thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 12. Februar 2011
  • • 15:30
  • • Allianz Arena, München
  • Schiedsrichter: P. Gagelmann
  • • Zuschauer: 69000
4
ENDE
0

Vorschau Bundesliga: Bayern München - 1899 Hoffenheim

Vorschau Bundesliga: Bayern München - 1899 Hoffenheim

Gegen Ende der Hinserie 2008 war dies das absolute Spitzenspiel der Bundesliga. Gut zwei Jahre später trifft bei der Partie Bayern – Hoffenheim der Fünfte auf den Siebten. Während die Münchner Rang zwei wieder näherkommen wollen, visiert Hoffenheim die internationalen Startplätze an. Zwei Akteure bekommen es dabei mit ihren Ex-Vereinen zu tun.

(jor) München. Was hat sich Bayern München am vergangenen Spieltag blamiert. Die ganze Bundesliga lachte über den deutschen Rekordmeister. Am 22. Spieltag gegen 1899 Hoffenheim wollen die Bajuwaren alles daran setzen, die Blamage von Köln vergessen zu machen. Mithelfen wird dabei wieder Superstar Arjen Robben und ein ehemaliger Hoffenheimer.

PERSONAL & TAKTIK


Van Gaal wird den Ex-Hoffenheimer Gustavo wohl einmal mehr als linken Verteidiger aufbieten. Schweinsteiger rückt eine Position nach hinten und wird mit Ottl die Doppelsechs bilden. Im offensiven Mittelfeld sollen der wiedergenesene Robben, Müller und Ribery wirbeln. Als Solospitze läuft abermals Gomez auf.

Beck, Vorsah, Compper und Ibertsberger verteidigen vor Keeper Starke. Davor agieren mit dem Ex-Münchner Alaba, Rudy und Salihovic im Mittelfeld bzw. Sigurdsson, Ibisevic und Babel zwei Dreierreihen. Routinier Simunic, Vukcevic und Weis müssen mit einem Bank auf der Platz vorliebnehmen.

FORMKURVE & AUSGANGSLAGE


Die Bayern gaben in der Vorwoche in Köln zum ersten Mal seit 1997 in der Bundesliga eine Zwei-Tore-Führung aus der Hand, womit Schweinsteiger & Co. auf Rang fünf zurückfielen. Dadurch ist die Stimmung an der Isar äußerst schlecht, der Druck umso höher.

Hoffenheim wäre es am letzten Spieltag beinahe gleich gegangen wie den Bayern. Die Pezzaiuoli-Truppe führte gegen Lautern ebenfalls bereits mit 2:0, kassierte dann zwei Gegentreffer, ehe dann doch noch den 3:2-Siegestreffer zu erzielen.

DER DIREKTE VERGLEICH

Beide bisherigen Heimspiele gegen Hoffenheim haben die Bayern für sich entschieden. Das erste am 5. Dezember 2008 erst durch einen Last-Minute-Treffer von Luca Toni. Überhaupt konnte 1899 die Münchner in der Liga noch nie bezwingen.

SCHLÜSSELSPIELER


„Rib und Rob“ werden bei Bayern erstmals seit langem wieder gemeinsam in der Startelf stehen, die Hoffnungen der schwächelnden Münchner liegen eindeutig auf dem Außenbahn-Duo.

Der Schlüssel zum möglichen Hoffenheimer Auswärtserfolg liegt in einer kompakt und gut organisiert stehenden Defensive um die beiden zentralen Abwehrspieler Vorsah und Compper. Auf die beiden erwartet in der bayerischen Hauptstadt ein aufregender Arbeitstag.

AUFGESPIESST

Philipp Lahm (Abwehrspieler, Bayern München): „Wir wissen, dass wir unter Druck stehen. Dass es kein einfaches Spiel wird, ist auch klar. Doch wir setzen alles daran, die drei Zähler in München zu behalten.“

Vedad Ibisevic (Angreifer, 1899 Hoffenheim): „Wir fahren nicht zum Spaß zu den Bayern. Wir glauben an unsere Chance und wollen da etwas Zählbares mitnehmen.“


Eure Meinung: Wie endet diese Begegnung?

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Bayern München

TSG Hoffenheim

Siege
3
1
1
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

FC Bayern München FCB
FC Bayern München Bayern München
Unentschieden
TSG 1899 Hoffenheim TSG
TSG 1899 Hoffenheim TSG Hoffenheim
88%

Top 3 Tipps

FC Bayern München FCB
3 - 1
TSG 1899 Hoffenheim TSG
FC Bayern München FCB
3 - 0
TSG 1899 Hoffenheim TSG
FC Bayern München FCB
2 - 0
TSG 1899 Hoffenheim TSG

Umfrage des Tages

Wer ist euer Akteur der Woche in der Bundesliga?

Dazugehörig