thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 1. Dezember 2012
  • • 18:30
  • • Allianz-Arena, München
  • Schiedsrichter: P. Gagelmann
  • • Zuschauer: 71000
1
ENDE
1

Das Duell der Giganten in München: Geben sich die Bayern Blöße?

Was für ein Spiel! Borussia Dortmund wird beim Herbstmeister in München beweisen müssen, ob sie diese Saison wirklich noch einmal den Kampf um die Meisterschaft aufnehmen werden.

München. Bei der Pressekonferenz vor der Begegnung FC Bayern München gegen Borussia Dortmund kam Jürgen Klopp zu dem Schluss: „Wir haben uns überlegt, wir fahren trotzdem mal hin.“ Was erwartet die zuletzt gegen Fortuna Düsseldorf schwächelnden Meister aus Dortmund im Topspiel der 1. Bundesliga diesen Samstag? Der FCB ist bereits Herbstmeister mit wehenden Fahnen und einer bis hier hin unheimlich starken Hinserie. Gegen den BVB werden sie sich sicherlich nicht hängen lassen.

Kaum Personalsorgen

Die Bayern müssen weiterhin auf Arjen Robben verzichten. Der niederländische Nationalspieler hat noch Trainingsrückstand. Luiz Gustavo absolviert weiter fleißig sein Reha-Programm nach einer Operation an den Adduktoren. Ansonsten kann Jupp Heynckes auf alle Spieler zurückgreifen. In Dortmund hat sich die Verletzenlage ebenfalls entspannt. Mario Götze und Mats Hummels werden höchstwahrscheinlich auflaufen können, bei Ilkay Gündogan ist der Einsatz möglich, allerdings könnten die Schmerzen noch zu akut sein.

Diese Begegnung ist hochbrisant. Noch vor dem Jahreswechsel könnte der BVB am Samstag ein Zeichen setzen, dass der Meisterkampf noch nicht entschieden ist. Selbstverständlich wurde von schwarz-gelber Seite aus grundsätzlich allein ein Erreichen der Champions-League-Plätze als Ziel ausgegeben. Dennoch hat sich der BVB durch konstante Leistung wieder auf die obersten Plätze gekämpft. Sie stehen aktuell auf Platz drei mit 26 Punkten. Die Herbstmeister aus München winken als Spitzenreiter mit 37 Punkten zurück.

Frühes Sechs-Punkte-Spiel

Ein frühes Sechs-Punkte-Spiel erwartet die Zuschauer: Gewinnen die Bayern, sind sie mit 14 Punkten Abstand zum BVB auf und davon und könnten sich folgend sogar eine schwächere Phase gönnen. Aber dann wäre da ja noch die liebe Statistik: Die letzten vier Begegnungen in der Bundesliga gewannen die Dortmunder. Auch das Finale des DFB-Pokal gewannen die frischgebackenen Meister im Sommer. Bisher schaffte es noch keine Mannschaft, den FC Bayern in der Liga fünfmal hintereinander zu schlagen. Kann dies am Samstag gelingen?

Geleitet wird die Partie von Peter Gagelmann, der unter Anderem das 1:1 der Dortmunder in Hannover und den 3:0-Sieg der Bayern bei Aufsteiger Fürth pfiff. Nur Bastian Schweinsteiger ist mit vier Gelben Karten im Gepäck von einer Sperre bedrohtl. Anpfiff ist am Samstag um 18.30 Uhr in der Allianz Arena in München. Die Bayern sind aktuell der klare Favorit, die Dortmunder müssen sich nach dem unterdurchschnittlichen 1:1 gegen Düsseldorf unter der Woche wieder beweisen. Die Meisterschaft wird sicherlich nicht am 1. Dezember entschieden, aber eine klare Tendenz wird sich nach der Partie abgezeichnet haben. Kommt Dortmund noch einmal dran? Wird der Herbstmeister auch Meister?

EURE MEINUNG: Kann der BVB überraschen? Wird der FCB souverän die drei Punkte holen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
DFL-Supercup ‎(SCup)‎ 13.08.2014 Borussia Dortmund 2 - FC Bayern München 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
DFB-Pokal ‎(DFBP)‎ 17.05.2014 Borussia Dortmund 0 - FC Bayern München 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 12.04.2014 FC Bayern München 0 - Borussia Dortmund 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 23.11.2013 Borussia Dortmund 0 - FC Bayern München 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
DFL-Supercup ‎(SCup)‎ 27.07.2013 Borussia Dortmund 4 - FC Bayern München 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Manuel NeuerTor
4DanteAbwehr
21Philipp LahmAbwehr
27David AlabaMittelfeld
28Holger BadstuberAbwehr
7Franck RibéryMittelfeld
8Javi MartínezMittelfeld
31Bastian SchweinsteigerMittelfeld
39Toni KroosMittelfeld
25Thomas MüllerAngriff
18Mario MandzukicAngriff
22Tom StarkeTor
13RafinhaMittelfeld
17Jerome BoatengAbwehr
11Xherdan ShaqiriMittelfeld
44Anatoliy TymoshchukMittelfeld
14Claudio PizarroAngriff
33Mario GomezAngriff
Das Duell
Thomas Müller
Thomas Müller
Position: Angriff
Trikotnummer: 25
Spiele Tore GK RK
1 1 0 0
Thomas Müller hat in den letzten Partien mit starken Auftritten beeindruckt. Gegen Borussia Dortmund wird er noch wichtiger sein. Im Duell gegen Schmelzer kann er sich beweisen.
Marco Reus
Marco Reus
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 11
Spiele Tore GK RK
1 0 0 0
Gegen Düsseldorf zeigte Marco Reus seine bisher schlechteste Leistung im BVB-Trikot. Wieder mit Mario Götze vereint kann er nun zeigen, dass dies wirklich nur ein Ausrutscher war.
Der Tipp
Die Bayern werden das Duell für sich entscheiden und der Serie von BVB-Siegen gegen München ein Ende bereiten. Die Tendenz wird ausgebaut, der Herbstmeister kann den Meister der letzten beiden Saisons schlagen.
Der Goal-Tipp
Bayern 2