thumbnail Hallo,
Live

DFB Pokal

  • 31. Oktober 2012
  • • 20:30
  • • Allianz-Arena, München
  • Schiedsrichter: D. Siebert
  • • Zuschauer: 71000
4
ENDE
0

FC Bayern München mit der zweiten Garde gegen Kaiserslautern

FC Bayern München mit der zweiten Garde gegen Kaiserslautern

Lars Baron

Auch in dieser Saison hat der FC Bayern wieder mit einer Dreifachbelastung zu kämpfen. Gegen Kaiserslautern wird deshalb wohl ein Großteil der ersten Mannschaft geschont.

  Die möglichen Startaufstellungen

BAYERN

Starke
Rafinha, Boateng, Dante, Alaba
Javi Martinez, Tymoschchuk
Müller, Kroos, Shaqiri
Pizarro
LEVERKUSEN

Sippel
Dick, Abel, Heintz, Jessen
Zellner, Borysiuk
Nsor, Baumjohann, Fortounis
Idrissou

Bayern München muss aller Voraussicht nach auf Holger Badstuber verzichten, den ein Muskelfaserriss im Oberschenkel plagt. Franck Ribery und Arjen Robben kehren hingegen zurück. Der Niederländer könnte weitere Spielpraxis sammeln, nachdem er bei der Niederlage gegen Leverkusen bereits eingewechselt wurde.

Ansonsten ist bei den Bayern eine zweite Garde zu erwarten. Claudio Pizarro und Tom Starke werden wohl zu Einsätzen kommen, ebenso wie Rafinha und Anatolij Tymoschchuk. Ob Müller eine Pause bekommt und stattdessen Robben von Beginn an aufläuft, ist noch unklar.

Die Gäste aus Kaiserslautern laufen selbstverständlich in Bestbesetzung auf und wollen dem deutschen Rekordmeister einen Streich spielen. Trainer Franco Foda muss allerdings unter anderem auf Mimoun Azouagh und Albert Bunjaku verzichten, der in der 2. Liga bereits sechs Tore und zwei Vorlagen erzielt hat.

  Wissenswertes zum Spiel
  • Eine Verlängerund in der Partie zwischen dem FC Bayern und Lautern scheint unwahrscheinlich. Das letzte Remis zwischen diesen beiden Klubs ist über sechs Jahre her - in die Verlängerung ging es zuletzt vor fast elf Jahren.
  • Toni Kroos (Foto, rechts) hat in der laufenden Saison für den FC Bayern drei Tore erzielt und eines direkt vorbereitet. Im DFB-Pokal hat der erst 22-Jährige noch keinen Scorerpunkt erzielt.
  • Lautern und die Bayern sind 1999 sogar schon in einem Viertelfinale der Champions League aufeinander getroffen - der FCK wurde vor heimischem Publikum mit 0:4 auseinander genommen und verlor auswärts 0:2.
  • Die Gäste aus Kaiserslautern haben in dieser Saison noch keine Partie verloren und stehen in der 2. Bundesliga auf dem dritten Platz.
  • Bester Scorer der Gäste ist Mohamadou Idrissou, der in elf Partien sieben Tore erzielt und vier direkt vorbereitet hat.
EURE MEINUNG: Werden die Bayern überraschenderweise patzen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

T. Kroos

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der Spielmacher der Bayern ist zu einer der wichtigsten Stützen in der Mannschaft von Jupp Heynckes gewachsen. Toni Kroos muss nun im Pokal herausragen und seinen ersten Scorerpunkte sammeln - nach Bayer auch für das Selbstvertrauen.

M. Idrissou

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Mohamadou Idrissou ist der stärkste Akteur des FC Kaiserslautern und wird durch den Ausfall von Albert Bunjaku noch wichtiger. Der FCK kann nur überraschen, wenn der 32-Jährige Höchstleistungen abruft.

Redaktionstipp

Vielleicht wird Lautern die Bayern in der Allianz-Arena lange ärgern und durch den derzeit bärenstarken Idrissou auch einen Treffer erzielen. Aber der Rekordmeister wird sich die nächste Pokalrunde auch mit der zweiten Garde wohl nicht nehmen lassen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Bayern München

1. FC Kaiserslautern

Siege
5
0
0
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

FC Bayern München BAY
FC Bayern München Bayern München
Unentschieden
1. FC Kaiserslautern FCK
1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern
87%

Top 3 Tipps

FC Bayern München BAY
4 - 0
1. FC Kaiserslautern FCK
FC Bayern München BAY
3 - 0
1. FC Kaiserslautern FCK
FC Bayern München BAY
5 - 0
1. FC Kaiserslautern FCK

Dazugehörig