thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 17. Dezember 2011
  • • 15:30
  • • BayArena, Leverkusen
  • Schiedsrichter: M. Schmidt
  • • Zuschauer: 29239
0
ENDE
3

Barcelona im Kopf, den „Club“ zu Gast: Bayer Leverkusen empfängt den 1. FC Nürnberg

Barcelona im Kopf, den „Club“ zu Gast: Bayer Leverkusen empfängt den 1. FC Nürnberg

Bongarts

Wenn Lionel Messi und Co. im Februar die BayArena verzaubern werden, geht es um den Einzug ins Viertelfinale der Champions League. Nun kommt aber erstmal Nürnberg nach Leverkusen.

Leverkusen. Ein schwereres Los bei der Auslosung des Achtelfinals der Champions League war nicht möglich - Bayer 04 Leverkusen trifft auf den FC Barcelona, die Chancen auf ein Weiterkommen sind natürlich gering. Dennoch freut man sich unterm Bayerkreuz auf Lionel Messi, Xavi und Co. Nun gilt es sich aber erstmal auf die Bundesliga zu konzentrieren - dort trifft die „Werkself“ am 17. Spieltag auf den 1. FC Nürnberg!

Bayer gut in Form

„Wir haben nichts zu verlieren, der Druck ist ganz klein“, äußerte sich Bayer-04-Sportchef Rudi Völler nach der Auslosung in Nyon. Ganz schön viel zu verlieren hat Bayer dagegen im letzten Spiel der Hinrunde gegen den Club aus Nürnberg. Nach einer eher durchwachsenen Hinrunde, könnte man mit einem Sieg gegen die „Clubberer“ noch einen versöhnlichen Hinrundenabschluss schaffen - zuletzt sah es wieder ganz ordentlich bei den Rheinländern aus, man ist nunmehr seit acht Pflichtspielen ungeschlagen. Diese Serie gilt es gegen die Franken fortzusetzen - man will schließlich ein friedliches Weihnachtsfest feiern.

Derdiyok oder Kießling?

Personell stellt sich bei Bayer momentan vor allem die Frage: Derdiyok oder Kießling? Der Schweizer Eren Dediyok ist momentan in guter Verfassung, traf in den letzten vier Pflichtspielen fünf Mal. Stefan Kießling hingegen wartet seit über zwei Monaten auf einen Bundesligatreffer und wirkte zuletzt harmlos und ungefährlich, gegen sein Ex-Klub aus Nürnberg wäre er aber sicherlich extra motiviert. Im Vergleich zum letzten Bundesligaspiel in Hannover, wird Michael Ballack aber wohl wieder in die Mannschaft kehren. Ein Platz zwischen Andre Schürrle und Sidney Sam als Zehner ist ihm wohl sicher.

Besonderes Duell für Wollscheid

Ein besonderes Duell in Leverkusen ist es sicherlich für Nürnbergs Philipp Wollscheid. Der Verteidiger, der momentan der zweitbeste Zweikämpfer der Liga ist, wird in der kommenden Saison bei Bayer spielen und will im letzten Hinrundenspiel bei seinem neuen Arbeitgeber sicherlich überzeugen. „Ich gehe davon aus, dass er ihnen zeigen will warum sie ihn geholt haben, aber der 1. FCN steht für ihn im Vordergrund und das hat er bereits deutlich gemacht“, sagte FCN-Trainer Dieter Hecking im Vorfeld der Partie. Obwohl die Nürnberger fünf der letzten sechs Spiele verloren haben, ist Hecking für das Gastspiel am Rhein optimistisch: „Ich bin überzeugt, dass die Mannschaft das Vertrauen, das wir ihnen geben, rechtfertigen kann. Wir müssen uns zusammenraufen.“

Große Sorgenfalten bei Hecking

Bezüglich Personalfragen, dürften sich dagegen einige Sorgenfalten auf Heckings Stirn gebildet haben. Neben den schon länger verletzten Pinola, Mendler, Nilsson und Frantz, wird den Franken definitiv auch Timothy Chandler und Juri Judt fehlen. Chandler muss seine Rotsperre aus dem Spiel gegen Hoffenheim absetzen, Judt zog sich beim Training eine Knochenabsprengung im rechten Mittelfuß zu. Wenn es hart auf hart kommt, werden auch Marvin Plattenhardt und Tomas Pekhart ausfallen. Plattenhardt machen Probleme im Aduktorenbereich Sorgen, Pekhart plagt noch ein grippaler Infekt - ob die beide spielen, will der Trainer am Samstagmorgen entscheiden.

Eure Meinung: Bayer gegen Nürnberg - für wen wird der Hinrundenabschluss doch noch versöhnlich?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Alles zur Champions-League-Endrunde LIVE auf Goal.com


Spieler im Fokus

E. Derdiyok

Position: Stürmer

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Der Schweizer hat bereits jetzt soviele Saisontore erzielt, wie in der kompletten letzten Spielzeit (6 Stück). Kann er gegen Nürnberg nachlegen?

P. Wollscheid

Position: Abwehrspieler

Spiele: 0

  • 0
  • 0
  • 0
Wollscheid wird im nächsten Jahr bei Bayer spielen und will sich gegen seinen neuen Arbeitgeber natürlich beweisen.

Redaktionstipp

Leverkusen ist eine Wundertüte und tut sich gerne auch mal gegen die vermeintlich Kleinen schwer. Gegen den Club reicht aber eine durchschnittliche Leistung zum knappen Erfolg - auch dank des formstarken Eren Derdiyok.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Bayer Leverkusen

1. FC Nürnberg

Siege
5
0
0
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

TSV Bayer 04 Leverkusen LEV
TSV Bayer 04 Leverkusen Bayer Leverkusen
Unentschieden
1. FC Nürnberg FCN
1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg
89%

Top 3 Tipps

TSV Bayer 04 Leverkusen LEV
2 - 0
1. FC Nürnberg FCN
TSV Bayer 04 Leverkusen LEV
1 - 0
1. FC Nürnberg FCN
TSV Bayer 04 Leverkusen LEV
3 - 0
1. FC Nürnberg FCN

Dazugehörig