thumbnail Hallo,
Live

Bundesliga

  • 11. April 2012
  • • 20:00
  • • BayArena, Leverkusen
  • Schiedsrichter: F. Zwayer
  • • Zuschauer: 28000
3
ENDE
1

Bayer Leverkusen siegt locker gegen Kaiserslautern und bleibt auf einem Europa League-Platz

Bayer Leverkusen siegt locker gegen Kaiserslautern und bleibt auf einem Europa League-Platz

Getty Images

Die „Werkself“ fährt den ersten Sieg unter dem neuen Trainer-Duo ein. Bei den Lauterern geht nach nun 20 Spielen ohne Sieg langsam das Licht aus.

Leverkusen. Am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga setzte sich Bayer 04 Leverkusen zuhause mit einem knappen 2:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern durch. Die Treffer erzielten Stefan Kießling, Simon Rolfes und Stefan Reinartz für die Gastgeber. Julian Derstroff traf für die Lauterer.

Bayer mir der schnellen Führung durch Kießling

Bayer Leverkusen, bei denen Miachel Ballack mit Wadenproblemen kurzfristig ausfiel, gönnte sich einen Einstand nach Maß und ging bereits nach 23 Sekunden in Führung. Eren Derdiyok köpfte einen verunglückten Klärungsversuch direkt in den Lauf von Stefan Kießling, der alleine auf das Lauterer Tor zu laufen konnte und den Ball links unten an Torhüter Tobias Sippel einschob. Kurz darauf war es erneut Kießling der diesmal jedoch per Kopf an Sippel scheiterte.

Lautern verdaut den Rückstand doch Leverkusen bleibt am Drücker

Nach der Anfangsoffensive schaltete Bayer dann einen Gang runter und ließ die Lauterer mitspielen. Die schienen den frühen Rückstand ganz gut verdaut zu haben und agierten in der Defensive zwar taktisch sehr diszipliniert, konnten aber in der 21. Spielminute einen gefährlichen Fernschuss von Simon Rolfes nicht verhindert. Doch der abgefälschte Ball zischte knapp am Tor vorbei. Nur eine Minute später war des dann wieder Rolfes, der den Ball aus kurzer Distanz über das Tor schoss, dabei allerdings auch im Abseits stand.


Destroff gleicht für Lautern mit einem sensationellen Volley-Schuss aus

Die Gäste hatten dann weiterhin mehr Ballbesitz, konnten diesen aber nicht in klare Tormöglichkeiten ummünzen. Vielmehr hatte Leverkusen durch einen Distanzschuss von Renato Augusto und durch Kießling, der eine Hereingabe nur knapp verpasste, die Chance auf 2:0 zu erhöhen. Kurz vor der Pause fiel dann allerdings durch einen sensationellen Treffer doch noch der Ausgleich. Julian Derstroff hämmerte eine Freistoß-Hereingabe von de Wit mit einem technisch einwandfreien Volley-Schuss in die Maschen. Und so gingen beide Mannschaften mit einem Unentschieden in die Kabine.

Rolfes bringt Bayer mit 2:1 in Führung

In der zweiten Spielhälfte übernahm dann Leverkusen gleich wieder das Kommando und kam durch Stefan Kießling in der 50. Spielminute zu einer guten Einschussmöglichkeit. Doch der Angreifer löffelte den Ball nicht nur an dem bereits liegenden Sippel sondern auch am Tor vorbei. In der 57. Spielminute ging Bayer Leverkusen dann doch in Führung. Nachdem zunächst Dick den eingewechselten Ortega gehalten hatte, zirkelte Gonzalo Castro den anschließenden Freistoß auf das Gästetor. Sippel konnte zwar mit einer Glanzparade noch parieren, war dann beim Nachschuss durch Rolfes allerdings machtlos.



Reinartz legte für Leverkusen nach

In der 70. Spielminute legten die Gastgeber dann nach. Nach einer schönen Kombination mit Schürrle kam Tranquilo Barnetta links im Strafraum an den Ball, und passte mustergültig auf Stefan Reinartz. Der Verteidiger hatte dann keine Mühe mehr und schob den Ball aus acht Metern flach über die Linie. Mit der 3:1-Führung im Rücken verwalteten die Leverkusener die Partie und überließen den Gästen meist den Ball, die daraus aber diesmal kein Kapital schlagen konnten.

Am Ende siegte Bayer Leverkusen verdient und ist im Rennen um die Europa League weiterhin dabei. Für Kaiserslautern sieht es nach 20 sieglosen Spielen nun schlecht aus. Der Abstieg kann nur noch mit einem Wunder verhindert werden.




Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig