thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 17. November 2012
  • • 20:00
  • • Camp Nou, Barcelona
  • Schiedsrichter: Miguel Ángel Ayza Gámez
  • • Zuschauer: 73428
3
ENDE
1

Barca schlägt Saragossa 3:1 und Messi jagt weiter Müllers Rekord

Barca schlägt Saragossa 3:1 und Messi jagt weiter Müllers Rekord

Getty Images

Den Katalanen ging es am heutigen Abend darum, ihre Siegesserie von acht Spielen gegen die Los Blanquillos von Saragossa zu halten und die Serie auf neun Siege auszubauen.

Barcelona. Der FC Barcelona hatte sich vor dem 12. Spieltag der Primera Division und dem Heimspiel gegen Real Saragossa viell vorgenommen, denn es ging darum, an der Tabellenspitze zu bleiben und mit einem Sieg auf die später spielenden Verfolger aus Madrid Druck auszuüben. Das Ziel erreicht die Blaugrana recht eindrucksvoll - und auch wenn Saragossa Barcas Abwehrschwächen aufdeckte und zwischendurch ausgleichen konnte, war Barca am Ende einfach zu stark und gewann sicher mit 3:1.

Lebhafte erste Halbzeit mit drei Toren

Barca legte los wie die Feuerwehr und hatte durch Messi bereits nach weniger als drei Minuten die erste Torchance – doch der kleine Argentinier verzog denkbar knapp. Aber nach 16 Minuten gab es kein Halten mehr, denn nach einer blitzsauberen Vorarbeit von Jordi Alba konnte der Floh aus rund 13 Metern unhaltbar einnetzen – 1:0 und alles Im Plan. Doch nach dem Tor nahm Barca einmal mehr die Pace aus dem Spiel und Saragossa kam mehr und mehr im Spiel an. Dieses Tempoverschleppen der Blaugrana rächte sich dann nach 24 Minuten und Saragossa konnte ausgleichen. Nach einer Ecke kam Montanes an den Ball und fackelte nicht lange. Sein Geschoss wurde noch etwas abgefälscht und so stand es urplötzlich 1:1 – und schon war nicht mehr alles im Fahrplan für Barca, denn sie wollten den Startrekord.

Und wieder musste es Messi richten

Saragossa konnte sich allerdings nur vier Minuten über den Ausgleich freuen, denn Messi war es, der sich bis zur Grundlinie durchtankte und von da Song perfekt bediente. Der hatte aus elf Metern wenig Mühe, das Runde im Eckigen unterzubringen und Barca war mit dem 2:1 wieder im Plan. Danach zeigte sich Saragossa noch einige Male gefährlich, aber ohne den Ball im Netz unterbringen zu können. So blieb es beim 2:1 für Barca und so ging es in die Pause.

Saragossa druckvoll, Barca mit Messi

Nach der Pause versuchte Saragossa das Tempo nochmals zu erhöhen und auf den Ausgleich zu drängen. Doch die kleinen Möglichkeiten, die man sich erspielte, wurden nicht genutzt. Anders Barca. Da war es einmal mehr Messi, der seinen 17. Saisontreffer erzielen konnte und damit Gerd Müller, dem aktuellen Rekordhalter bei den Toren in einem Kalenderjahr, immer näher auf die Pelle rückt. Montoya legte blitzsauber auf und Messi vollstreckte mit einem Schlenzer sehenswert – 3:1. Danach verflachte das Spiel zusehends, Barca tat nicht mehr viel – abgesehen von einem Alu-Kracher von Iniesta – und man schaukelte das Spiel heim. Startrekord aufgestellt, Messi zwei Treffer und ein Assist – ein normaler Ligaarbeitstag für Barcelona wurde dann abgepfiffen.



EURE MEINUNG: Wird Messi Müllers Rekord knacken?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig