thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 5. Oktober 2013
  • • 22:00
  • • Camp Nou, Barcelona
  • Schiedsrichter: Fernando Teixeira Vitienes
  • • Zuschauer: 64659
4
ENDE
1

Barcelona jubelt weiter

Dank Sanchez und Neymar: Barcelona baut Startrekord aus

Barcelona jubelt weiter

Getty Images

Erst in der zweiten Hälfte drehen die Katalanen so richtig auf und gewinnen am Ende ohne Mühe. Alexis Sanchez trifft dabei doppelt.

Barcelona. Der FC Barcelona hat am 8. Spieltag der Primera Division den achten Sieg gefeiert und seinen Startrekord weiter ausgebaut. Am Sonntag kann Atletico Madrid wieder aufschließen. Valladolidkonnte nur in der ersten Halbzeit einigermaßen mithalten.

Barca spielte auch ohne den verletzten Lionel Messi von Beginn an zielstrebig nach vorne, Marc Valiente rettete früh vor dem einschussbereiten Cesc Fabregas (5.). Dennoch schlugen die Gäste als erstes zu: Javi Guerra setzte sich nach Ecke von Patrick Ebert gegen Adriano durch und köpfte ein (10.) - es war das 3.000 Liga-Gegentor in Barcas Geschichte. Die Antwort der Katalanen ließ nicht lange auf sich warten: Alexis Sanchez knallte den Ball aus 20 Metern unter die Latte (14.). Später hatte Valladolid Glück, als Schiedsrichter Jesus Manzano nach Foul von Carlos Pena an Neymar fälschlicherweise nicht auf Elfmeter entschied (31.).

Barca dominiert

In der zweiten Halbzeit zog Barca von Beginn an ein Powerplay um den Strafraum der Gäste auf. Über exquisite Kurzpässe von Neymar und Tello landete der Ball dann bei Xavi, der den Ball per Direktabnahme aus zehn Metern zur Führung einschieben konnte.

Auch danach drückten die Katalanen weiter, ein Schlenzer von Tello aus 25 Metern klatschte an die Latte (58.). Wiederum sechs Minuten später schloss Sanchez einen Konter nach Vorlage von Neymar zum 3:1 ab. Nach Zauberpass von Xavi per Hacke tauchte erneut Sanchez vor Keeper Diego Marino auf, legte aber auf Neymar quer, der keine Mühe hatte und vollendete. Wenig später wurde dem Brasilianer dann erneut ein Strafstoß verweigert (76.).

Danach passierte nicht mehr viel. Durch den souveränen achten Sieg im achten Spiel setzt sich Barca wieder von Atletico ab, Valladolid kämpft mit sechs Punkten weiter gegen den Abstieg. Vor der Partie gab Barca zudem bekannt, dass man in der Vorsaison einen Gewinn von 32 Millionen Euro verzeichnen und den Schuldenstand auf 331 Millionen Euro reduzieren konnte.

EURE MEINUNG: Wer war der Spieler des Spiels?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig