thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 5. Mai 2013
  • • 21:00
  • • Camp Nou, Barcelona
  • Schiedsrichter: Carlos Clos Gomez
  • • Zuschauer: 67185
4
ENDE
2

Primera Division: Der FC Barcelona auf dem Weg zum Trostpreis

Primera Division: Der FC Barcelona auf dem Weg zum Trostpreis

Getty Images

Nach der Abfuhr im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Bayern will der FC Barcelona in der spanischen Liga Trost finden. Die Meisterschaft soll gegen Real Betis geholt werden.



Barcelona. Der FC Barcelona muss sich nach dem Champions-League-Aus gegen Bayern München den scheinbar bedeutungslosen Aufgaben in der Primera Division stellen. Sollte Real Madrid gegen Real Valladolid (Samstag um 20 Uhr) nicht gewinnen, kann Barcelona am Sonntag gegen Real Betis (Anstoß um 21 Uhr) bereits spanischer Meister werden.

Meisterschaft soll Barca trösten

"Wir sind sehr ernüchtert, aber es gilt immer noch, den Titel in der Liga zu sichern", sagte Barcelonas Cesc Fabregas nach der 0:3-Heimpleite gegen die Bayern. Fünf Spiele vor Saisonende liegen die Blaugrana elf Zähler vor Titelverteidiger Real. Die vierte Meisterschaft in den vergangenen fünf Jahren scheint gesichert.

Iniesta: "Müssen Titel so schnell wie möglich erringen"

Nach der Champions League ist vor der Primera Division. Das weiß auch Andres Iniesta und setzt seinen ganzen Fokus auf Betis: "Wir müssen Champions League und Meisterschaft trennen und nun den Titel so schnell wie möglich erringen."

Betis: Kampf um die Europa League

Betis würde liebend gern Kapital aus Barcelonas Enttäuschung nach dem Champions-League-Aus schlagen, kämpfen die Andalusier doch selbst noch um die Europa League. Ihr aktuell siebter Tabellenplatz würde ihnen am Saisonende reichen, weil die Pokalfinalisten Real und Atletico wohl auf den Champions-League-Plätzen landen.

Messi fraglich

Barcelonas Trainer Tito Vilanova wird wohl wieder auf Puyol verzichten müssen. Darüber hinaus gelten die Einsatzchancen von Busquets und Mascherano laut spanischen Medien als gering. Ob Lionel Messi am Sonntag fit genug für einen Einsatz ist, dürfte sich kurzfristig entscheiden. Jedoch wird der Weltfußballer gegen Betis wohl erneut pausieren.

Betis-Trainer Pepe Mel kann dagegen aus dem Vollen schöpfen und wird wahrscheinlich dieselbe Elf wie am vergangenen Spieltag gegen Deportivo La Coruna auf den Platz schicken. Übrigens: Das Duell zwischen diesen beiden Protagonisten ist traditionell torreich gestaltet. Seit 2003 fielen mindestens drei Tore im Camp Nou.

EURE MEINUNG: Spielt Real ein letztes Mal Spielverderber im Kampf gegen Barcelona?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Barcelona

Real Betis

Siege
4
1
0
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

FC Barcelona FCB
FC Barcelona Barcelona
Unentschieden
Real Betis Balompié BET
Real Betis Balompié Real Betis
69%
26%

Top 3 Tipps

FC Barcelona FCB
5 - 0
Real Betis Balompié BET
FC Barcelona FCB
3 - 1
Real Betis Balompié BET
FC Barcelona FCB
3 - 0
Real Betis Balompié BET

Dazugehörig