thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 23. April 2011
  • • 20:00
  • • Camp Nou, Barcelona
  • Schiedsrichter: Carlos Delgado Ferreiro
  • • Zuschauer: 79000
2
ENDE
0

Endlich wieder David Villa, FC Barcelona siegt im Camp Nou gegen Osasuna

Endlich wieder David Villa, FC Barcelona siegt im Camp Nou gegen Osasuna

Getty

Die Katalanen setzten sich dank David Villa mit einer souveränen Leistung gegen Osasuna durch und stellten den alten Abstand von acht Punkten auf Real Madrid her.

Barcelona. Es sind die Wochen der Wahrheit. In der Primera Division kann Real Madrid den Titel der Saison 2010/2011 schon abschreiben, doch Jose Mourinho brachte endlich wieder die Copa del Rey in die spanische Hauptstadt. Im Halbfinale der Champions League warten zwei weitere „Clasicos“, doch zuvor mussten die Katalanen und Josep Guardiola gegen CA Osasuna ran. David Villa konnte endlich wieder mit einem Treffer in der spanischen Liga glänzen und schoss das erste Tor beim souveränen 2:0-Sieg gegen den Abstiegskandidaten. Lionel Messi als Einwechselspieler kurz vor Schluss.

Endlich wieder Villa

David Villa hatte eine lange Torflaute hinter sich. Seit dem 26. Spieltag konnte er in der Primera Division keinen Treffer mehr erzielen. Für den Topstürmer eine lange Zeit, vor allem weil er auch in beiden „Clasicos“ nicht jubeln durfte. Umso motivierter dürfte er für die beiden kommenden Begegnungen mit Real Madrid in der europäischen Königsklasse sein, vor allem weil er in der spanischen Liga endlich wieder Jubeln durfte.

Real Madrid hatte souverän gewonnen, es lag also ein wenig Druck auf den Katalanen, die zum Anpfiff nur noch fünf Punkte Vorsprung vor den „Königlichen“ hatten. Jeffren stand in der Startelf und passte scharf in den Strafraum, wo David Villa aus wenigen Metern per Grätsche das Leder in die Maschen buchsierte (24.). Zur Halbzeit wurde der Vorlagengeber durch Iniesta ersetzt.

Messi macht den Deckel drauf

Der FC Barcelona machte auch in der zweiten Halbzeit Druck und wollte die drei Punkte sichern. Pep Guardiola bot alles auf, zunächst kam Iniesta, dann wurde Villa durch Messi ersetzt und zu guterletzt kam mit Xavi noch der dritte zum Weltfußballer nominierte für den Defensivakteur Milito auf das Feld. Sie blieben erfolglos, Osasuna hatte sogar Chancen zum Ausgleich. Kurz vor Schluss legte Lionel Messi nach schöner Kombination doch noch einen Treffer oben drauf und machte so den Deckel zu (88.).

Eure Meinung: Wie habt ihr das Match zwischen dem FC Barcelona und CA Osasuna gesehen?

Dazugehörig