thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 5. Januar 2014
  • • 16:00
  • • Camp Nou, Barcelona
  • Schiedsrichter: David Fernandez Borbalan
  • • Zuschauer: 64031
4
ENDE
0

Alexis Sanchez war Barcas Mann des Spiels gegen den FC Elche

FC Barcelona fertigt den FC Elche ab - Sanchez-Gala im Camp Nou

Alexis Sanchez war Barcas Mann des Spiels gegen den FC Elche

Getty Images

Ohne Neymar und ohne Lionel Messi musste Barca gegen Elche ran. Doch auch ohne den Wundersturm hatten die Katalanen kaum Probleme mit den Gästen. Sanchez traf drei Mal.

Barcelona. Am 18. Spieltag der Primera Divison bekam es der FC Barcelona im heimischen Camp Nou mit dem FC Elche zu tun. Auch ohne ihre Superstars taten sich die Katalanen nicht wirklich schwer und behielten mit einem sicheren 4:0-Sieg die Oberhand beim Jahresauftakt vor heimischem Publikum.

Cesc Fabregas übernahm wie gewohnt die Messi-Rolle, der trotz der Rückkehr ins Mannschaftstraining noch nicht im Kader stand. Auch das Fehlen von Neymar in der Startelf fiel bei den Katalanen kaum ins Gewicht.

Denn schon nach sieben Minuten klingelte es im Kasten der Gäste, als Jordi Alba den im Abseits stehenden Alexis Sanchez bediente und dieser den Ball über die Linie drückte.

Spiel nach 16 Minuten im Grunde schon entschieden

Auch danach waren die Hausherren klar überlegen, einzig in der 14. Minute kam Elche gefährlich vor den Kasten von Valdes, als Richmond Boakye die Kugel an den Pfosten jagte. Nur knappe zehn Minuten nach dem Führungstreffer erhöhte Pedro nach toller Vorarbeit von Fabregas auf 2:0.

Kurz nach der Pause verpasste es Barca zu erhöhen. Xavi scheiterte per Strafstoß, nachdem Fabregas im Strafraum gelegt wurde. In der 63. Minute machte es Sanchez besser, sorgte nach wunderschönem Zuspiel von Andres Iniesta für das 3:0.

Die Sanchez-Festspiele gingen noch weiter: Mit einem sehenswerten Freistoß aus gut 20 Metern erzielte der Chilene seinen dritten Treffer an diesem Tag und sorgte so für den Endstand.

EURE MEINUNG: Wie seht Ihr rückblickend den Jahresauftakt von Barca?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig