thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 13. September 2014
  • • 16:00
  • • Camp Nou, Barcelona
  • Schiedsrichter: David Fernandez Borbalan
  • • Zuschauer: 80181
2
ENDE
0

Später Jubel beim FC Barcelona

Joker Neymar und Messi führen Barca spät zum Sieg über Bilbao

Später Jubel beim FC Barcelona

Getty Images

Barcelona behält weiterhin seine weiße Weste. In einem rassigen, temporeichen Spiel bewies Barca-Trainer Luis Enrique mit der Einwechslung von Neymar ein goldenes Händchen.

Barcelona. Der FC Barcelona hat Athletic Bilbao am dritten Spieltag der Primera Division mit 2:0 (0:0) besiegt. Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel. Die Gäste hatten bereits nach einer Minute eine erste gute Gelegenheit. Auch die Katalanen kamen früh zur ersten dicken Chance. Nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite legte Montoya den Ball schön auf Pedro ab, der aus sieben Metern an Iraizos scheiterte.

FC Barcelona : Athletic Bilbao 2:0 (0:0) 

Tore: 1:0 Neymar (79.), 2:0 Neymar (84.)

Barca übernahm zusehends die Kontrolle über die Partie. Bilbao versuchte mit Kontern für Entlastung zu sorgen.  Nach einem Zuckerpass von Messi verpasste Munir  die mögliche Führung, als er aus 16 Metern über das Tor zielte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Messi die Führung gleich zwei Mal auf dem Fuß. Doch Iraizos und Gurpegi verhinderten im Verbund den Rückstand.

Auch im zweiten Abschnitt blieben Messi und Co. die tonangebende Mannschaft. In der 50. Minute erzielte Munir die vermeintliche Führung. Doch das Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits, eine durchaus strittige Entscheidung. Mit der Einwechslung Neymars legte Barca eine weitere Schippe im Offensivspiel  drauf. In der 80. Minute erlöste Neymar nach Vorlage von Messi die Katalanen mit dem Führungstreffer. Vier Minuten später setzte wiederum Neymar mit dem 2:0 den Endpunkt auf einen absolut verdienten Sieg.



Dazugehörig