thumbnail Hallo,
Live

UEFA Europa League

  • 13. März 2014
  • • 21:05
  • • AFAS Stadion, Alkmaar
  • Schiedsrichter: D. Orsato
  • • Zuschauer: 9653
1
ENDE
0

Alkmaar müht sich gegen Anzhi zum Sieg

Alkmaar müht sich gegen Anzhi zum Sieg

PROSHOTS

Alkmaar wahrt gegen Anzhi Makhachkala die Chance auf das Weiterkommen in die nächste Runde der Europa League. Johannsson trifft ins Glück und sicherte den Sieg für AZ.

Alkmaar. Der AZ Alkmaar besiegt den Tabellenletzten der russischen Liga Anzhi Makhachkala mit 1:0 und darf sich Hoffnungen auf das Achtelfinalde in der Europa League machen. Damit bleiben die Niederländer ungeschlagen in diesem Wettbewerb.

Der Schiedsrichter gab den Gastgebern in der ersten Spielhälfte nach einem unglücklichen Handspiel einen Freistoß, den Aron Johannnsson ins gegnerische Tor feuerte und damit das Spiel bereits entschied. Anzhis Torhüter Mikhail Kerzhakov war zwar mit beiden Händen am Ball, konnte den Einschlag jedoch nicht verhindern.

Der Tabellenletzte der russischen Premier League mühte sich, wurde aber nie gefährlich und so war Johannsson, der in der niederländischen Ehrendivision bereits 16 Treffer erzielen konnte, der Mann des Tages.

Anzhis Coach Dick Advoocaat, der durch sein Engagement bei Borussia Mönchengladbach auch in der Bundeliga bekannt ist, musste auf die Tribüne, weil er sich mehrfach mit den Offiziellen angelegt hatte.

Am Ende reichte den Gastgebern, die zuletzt dreimal in Folge ohne Gegentor gewannen, ein Treffer, um sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel bei den Russen zu verschaffen.


EURE MEINUNG: AZ oder Anzhi - wer kommt weiter?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig