thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 27. April 2013
  • • 20:00
  • • Estadio Vicente Calderón, Madrid
  • Schiedsrichter: Miguel Pérez Lasa
  • • Zuschauer: 53000
1
ENDE
2

2:1! Atletico tapfer, aber Real Madrid siegt mit B-Elf

2:1! Atletico tapfer, aber Real Madrid siegt mit B-Elf

Getty Images

Jose Mourinho ging volles Risiko und schonte seine Startelf für das Rückspiel in der Champions League gegen Borussia Dortmund. Atletico fehlte am Ende die Durchschlagskraft.

Madrid.Am 32. Spieltag der Primera Division gelang Real Madrid ein knapper 2:1-Sieg gegen Atletico Madrid. Die Tore des Abends erzielten Radamel Falcao, Juanfran (Eigentor) und Angel Di Maria. Real verzichtete drei Tage vor dem Rückspiel gegen Borussia Dortmund in der Champions League auf einige Stammkräfte.

Atletico nutzte die fehlende Abstimmung in der Mannschaft von Jose Mourinho zu einer frühen Offensive. Bereits nach vier Minuten gingen die Hausherren in Führung, nachdem Diego Lopez einen Freistoß aus dem Halbfeld nicht festhalten konnte und Diego Godin den Ball mit einer Hereingabe von der Strafraumkante genau auf den Kopf von Radamel Falcao spielte. Falcao drückte den Ball unbedrängt über die Linie, Raul Albiol und Ricardo Carvalho schauten nur zu.

Trotz weiterhin großer Schwierigkeiten im Spielaufbau gelang Real knapp zehn Minuten später bereits der Ausgleich. Angel di Maria brachte einen Freistoß von der rechten Seite scharf in den Strafraum und während seine Mannschaftskameraden den Ball verpassten, fälschte Verteidiger Juanfran den Schuss entscheidend ins Tor ab. Auch nach dem Ausgleich blieb Atletico jedoch die bessere Mannschaft mit den größeren Spielanteilen, während Real kaum gefährlich nach vorne kam. Thibaut Courtois musste nur gegen Karim Benzema retten, der in der 41. Minute frei vor dem Tor die Chance zur Führung für die Königlichen hatte.

In der zweiten Halbzeit dominierte Atletico weiter. Raul Garcia hätte seine Mannschaft per Kopf wieder in Führung bringen können, scheiterte aber an Lopez (49.). Kurz darauf stand Gabi nach einem Doppelpass mit Raul Garcia alleine vor dem Tor, sein Abschluss verfehlte das Ziel aber deutlich. Völlig aus dem Nichts ging schließlich in der 63. Minute Real in Führung, als Benzema einen langen Pass durch die Schnittstelle der Viererkette spielte und di Maria den Ball in der rechten unteren Torecke unterbrachte. Atletico erhöhte daraufhin den Druck noch weiter, der Ausgleich gelang dem Team von Diego Simeone aber nicht mehr.

Mit dem Sieg im Derby vergrößerte Real Madrid den Abstand auf Atletico in der Tabelle auf sechs Punkte und sicherte Platz zwei.

EURE MEINUNG: Wie beurteilt Ihr den Spielverlauf zwischen Atletico und Real?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig