thumbnail Hallo,
Live

Primera Division

  • 11. Mai 2014
  • • 19:00
  • • Estadio Vicente Calderón, Madrid
  • Schiedsrichter: José Antonio Teixeira Vitienes
  • • Zuschauer: 46000
1
ENDE
1

Atletico Madrid lässt Barcelonas Geschenk ungenutzt

Atletico Madrid lässt Barcelonas Geschenk ungenutzt

Getty Images

Am Ende wäre mehr drin gewesen. Die Rojiblancos kamen nach dem zwischenzeitlichen Rückstand gegen Malaga zurück in die Partie und hätte unter dem Strich den Sieg verdient gehabt.

Madrid. Am 37. Spieltag der Primera Division kam Atletico Madrid Madrid gegen den FC Malaga nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Damit ließ die Elf von Trainer Diego Simeone den Patzer von Konkurrent FC Barcelona, das sich zeitgleich torlos vom FC Elche trennte, ungenutzt. Es kommt zum Showdown am letzten Spieltag im Camp Nou.

Alles war angerichtet für eine mögliche Meister-Party in Madrid. 50.000 Zuschauer sorgten schon vor dem Anpfiff für meisterliche Stimmung. Auf dem Rasen zeigten die Gastgeber zunächst aber wenig, was auf eine anstehende zehnte Meisterschaft schließen ließ.

Villa ist die Latte im Weg

Atletico hatte gleich nach zwölf Minuten die große Chance: David Villa scheiterte aber an der Querlatte. Das Team von Bernd Schuster stand in der Folge aber kompakter und ließ kaum mehr Chancen zu. Und dann der große Schock: Ausgerechnet Atletico-Keeper Courtois verschätzte sich bei einem langen Ball, das Missverständnis nutzte Samuel zur überraschenden Gäste-Führung.



Die Hausherren antworteten mit wütenden Angriffen. Mit Erfolg: Nach einer Ecke von Sosa traf Tobey Alderweireld 15 Minuten vor Ende zum Ausgleich. Atletico drängte weiter, musste sich trotz Überlegenheit (17:10 Torschüsse) aber mit dem Remis begnügen. Die riesen Chance zum Titel vergab Adrian in der fünften Minute der Nachspielzeit, als er an Caballero im Malaga-Tor scheiterte. Immerhin: Die Tabellenführung bleibt in Madrid.

EURE MEINUNG: Wer holt sich den Titel am letzten Spieltag?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig