thumbnail Hallo,
Live

UEFA Europa League

  • 22. November 2012
  • • 21:05
  • • Estadio Vicente Calderón, Madrid
  • Schiedsrichter: M. Hansson
  • • Zuschauer: 13595
1
ENDE
0

EL Roundup II: Liverpool muss ums Weiterkommen zittern

EL Roundup II: Liverpool muss ums Weiterkommen zittern

Getty Images

Auch im zweiten Teil des Europa-League-Spieltags gab es wieder einige Mannschaften, die sich den Einzug in die nächste Runde sichern konnten. Andere müssen zittern.

Liverpool. Nachdem bereits im ersten Teil des fünften Europa-League-Spieltags einige Mannschaften das Erreichen der nächsten Runde feiern durften, sind auch am Abend einige Favoriten bereits qualifiziert. Namhafte Teams wie der FC Liverpoolmüssen aber noch ums Weiterkommen zittern.

FC Liverpool oder Young Boys Bern – wer kommt weiter?

Die Reds müssen bis zum letzten Spieltag um das Überwintern im Europapokal zittern. Nach dem Remis im fünften Gruppenspiel gegen die Young Boys Bern entscheidet nun das letzte Spiel. Dabei sah alles so gut aus für die Jungs von der Anfiel Road. Jonjo Shelvey brachte Liverpool nach 33 Minuten in Führung, allerdings konnte Raul Bobadilla kurz nach der Pause ausgleichen. Nach dem Treffer von Joe Cole sah es für die Nordengländer lange nach dem benötigten Erfolg aus, doch Elsad Zverotic hatte etwas gegen die Niederlage seine Young Boys und erzielte kurz vor Abpfiff erneut den Ausgleich.

Atletico Madrid siegt auch gegen Haopel

Atletico Madrid kann nun auch endgültig für die nächste Runde in der Europa League planen. Mit dem knappen aber verdienten Sieg über Hapoel Tel Aviv besteht für die Spanier sogar noch die Hoffnung auf den Gruppensieg. Durch das frühe Tor von Raul Garcia (7.) wird der Gruppensieger erst im letzten Spiel im direkten Duell mit Viktoria Plzen ermittelt.

Fenerbahce Istanbul  schlägt Olympique Marseille

Fenerbahce Istanbul gewinnt in Marseille und erleichtert Borussia Mönchengladbach somit das Weiterkommen. Durch das Tor von Bekir Irtegün sicherten sich die Türken neben den drei Punkten auch den Gruppensieg der Gruppe C. Fenerbahce ließ das gesamte Spiel über nichts anbrennen und stärkte den Eindruck, den die Mannschaft in den vergangenen Wochen hinterlassen hatte. Vor allem die Borussen dürfte der Sieg gefreut haben, die nun als Gruppenzweiter in die nächste Runde einziehen werden.

Weitere Ergebnisse

Academica Coimbra – Viktoria Plzen 1:1

FC Brügge – Girondins Bordeaux 1:2

Newcastle – Maritimo Funchal 1:1

Molde FK – FC Kopenhagen 1:2

AIK Solna – SSC Neapel 1:2

PSV Eindhoven – Dnipro Dnipropetrowsk 1:2

Dazugehörig