thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 24. November 2012
  • • 18:30
  • • Villa Park, Birmingham
  • Schiedsrichter: L. Mason
  • • Zuschauer: 34607
0
ENDE
0

FC Arsenal will oben rein, Aston Villa unten raus

FC Arsenal will oben rein, Aston Villa unten raus

Getty Images

Wenn es am Samstag zum Duell zwischen Villa und Arsenal kommt, werden beide von einem richtungsweisenden Spiel sprechen. Doch beide haben völlig verschiedene Ambitionen.

Birmingham. Für 18.30 Uhr ist am Samstagabend die Premier-League-Partie zwischen Aston Villa und dem FC Arsenal angesetzt. Während die Gäste unbedingt den Anschluss an die Spitze halten möchten, geht es für Villa um einen möglichen Befreiungsschlag, der dem 18. der Tabelle endlich etwas Luft verschaffen könnte.

Ausgangsposition nicht einfach

Villa hat nämlich derzeit mit nur neun Punkten aus den schlechtesten Saisonstart seit der Saison 1964/1965 hingelegt. Nur die Queens Park Rangers und Southampton stehen noch dahinter. Am vergangenen Spieltag setzte es ein 0:5 bei Manchester City.

Arsenal spielt dagegen eine relativ konstante Saison mit Höhen und Tiefen. Derzeit stehen die „Gunners“ auf dem sechsten Tabellenrang, ein Sieg gegen Villa ist jedoch unbedingt notwendig, um den Anschluss an die Champions-League-Plätze zu halten. Das Überraschungsteam der Saison, West Bromwicht, hat derzeit vier Zähler Vorsprung auf Arsenal.

Villa will Heim-Fluch besiegen

Die Gäste reisen nicht nur wegen der Tabellensituation als hoher Favorit an: In den letzten 13 Heimspielen konnte Villa nicht einmal gegen Arsenal siegen, sieben Mal ging der Londoner Klub als Sieger hervor, sechs Mal hieß es Remis.

In den letzten 18 Heimspielen in der Premier League gewann Villa nur zwei Spiele, während Arsenal nur eines der letzten zwölf Auswärtspiele ohne Punkt beendete.

Vergangene Saison ging Arsenal mit einem 2:1-Sieg hervor, ein Jahr zuvor siegte das Team von Arsene Wenger 4:2.

Arsenal ohne Walcott

Arsenal muss weiter auf Theo Walcott verzichten. Gegen die Tottenham Hotspurs hatte sich der 23-Jährige am vergangenen Wochenende eine Schulterverletzung zugezogen und musste bereits gegen Montpellier in der Champions League aussetzen. Coach Arsene Wenger verkündete auf einer Pressekonferenz am Donnerstag, dass Walcott frühestens für das Derby gegen Everton in der nächsten Woche fit werde. Zudem fehlen Abou Diaby und Thomas Rosicky, der allerdings wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist.

Das Lazerett bei den Hausherren ist noch größer: Richard Dunne, Joe Bennett, Charles N'Zogbia fallen ebenso wie Hoffnungsträger und Starstürmer Darren Bent aus.

EURE MEINUNG: Wer ist Euer Favorit für das Spiel?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Spieler im Fokus

G. Agbonlahor

Position: Stürmer

Spiele: 7

  • 2
  • 2
  • 0

Cazorla

Position: Mittelfeldspieler

Spiele: 7

  • 0
  • 2
  • 0

Redaktionstipp

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Aston Villa

Arsenal

Siege
1
1
3
Siege

Wetten & Tipps

Leser-Tipps

Aston Villa FC AST
Aston Villa FC Aston Villa
Unentschieden
Arsenal FC ARS
Arsenal FC Arsenal
90%

Top 3 Tipps

Aston Villa FC AST
1 - 3
Arsenal FC ARS
Aston Villa FC AST
0 - 3
Arsenal FC ARS
Aston Villa FC AST
0 - 2
Arsenal FC ARS

Dazugehörig