thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 29. Dezember 2012
  • • 18:30
  • • Emirates Stadium, London
  • Schiedsrichter: C. Foy
  • • Zuschauer: 60087
7
ENDE
3

Arsenal im Kampf um Europa gegen Newcastle

Arsenal im Kampf um Europa gegen Newcastle

Getty Images

In der Champions League hat der FC Arsenal den FC Bayern gezogen. Für die kommende Saison droht ein Jahr ohne europäische Königsklasse. Gegen Newcastle müssen die Gunners siegen.

London. Es könnte für den FC Arsenal der vorerst letzte Auftritt in der Champions League werden, wenn die „Gunners“ im Achtelfinale gegen den FC Bayern München antreten. In der Saison 2012/2013 der Premier League steht das Team von Trainer Arsene Wenger derzeit auf dem siebten Platz um empfängt nun Newcastle United.

Arsenal klettert, Newcastle kämpft

Drei Siege in Folge feierte Arsenal in der englischen Liga und hält sich so auf dem siebten Platz bei einer Partie weniger als die Konkurrenz - mit einem Sieg im Nachholspiel würde die Mannschaft um Lukas Podolski und Per Mertesacker mit einem Schlag auf den vierten Platz klettern.

Alles zur Premier League auf Goal.com

Newcastle kämpft indes mit aller Kraft gegen den Abstieg. Im Topspiel gegen United gingen die Gäste der Partie gar drei Mal in Führung, nur um am Ende ohne Zählbares dazustehen. Chicharito hatte in der 90. Minute zum 4:3-Endstand getroffen.

Tore satt in Sicht

In den letzten zehn Begegnungen zwischen Arsenal und Newcastle fielen insgesamt 31 Tore. Vor fast zwei Jahren gab es in Newcastle ein spektakuläres 4:4 zu bestaunen. Damals erzielte Robin van Persie einen Doppelpack. Die „Gunners“ führten bereits zur Halbzeit mit 4:0, bevor die „Magpies“ eine unglaubliche Aufholjagd feierten.

Einen großen Anteil daran, dass Newcastle noch nicht auf einem der Abstiegsplätze steht, hat Demba Ba. Der Senegalese, ehemals bei Hoffenheim unter Vertrag, hat in der laufenden Spielzeit bislang elf Tore erzielt. Trifft er auch gegen Arsenal, darf Newcastle weiter hoffen.

EURE MEINUNG: Wer wird sich im Duell zwischen Arsenal und Newcastle durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig

Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
Premier League ‎(PreL)‎ 28.04.2014 FC Arsenal 3 - Newcastle 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 29.12.2013 Newcastle 0 - FC Arsenal 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 19.05.2013 Newcastle 0 - FC Arsenal 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 29.12.2012 FC Arsenal 7 - Newcastle 3
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Premier League ‎(PreL)‎ 12.03.2012 FC Arsenal 2 - Newcastle 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Tim KrulTor
2Fabricio ColocciniAbwehr
3Davide SantonAbwehr
25Danny SimpsonAbwehr
14James PerchMittelfeld
20Gael BigirimanaMittelfeld
8Sylvain MarveauxMittelfeld
24Cheikh TioteMittelfeld
9Papiss CisséAngriff
9Demba BaAngriff
25Gabriel ObertanAngriff
22Stephen HarperTor
31Shane FergusonAbwehr
34James TavernierAbwehr
-Remie StreeteAbwehr
39Mehdi AbeidMittelfeld
23Shola AmeobiAngriff
28Sammy AmeobiAngriff
Das Duell
Santi Cazorla
Santi Cazorla
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 19
Spiele Tore GK RK
3 0 1 0
Beim spektakulären 5:2-Sieg gegen Reading erzielte Santi Cazorla drei Tore selbst und bereitete ein weiteres direkt vor. Der Spanier ist derzeit der wichtige Motor im Spiel von Arsene Wenger - Cazorla kann auch Newcastle niederstrecken.
Demba Ba
Demba Ba
Position: Angriff
Trikotnummer: 9
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Demba Ba ist mit elf Toren in der laufenden Spielzeit Newcastles bester Torschütze und hat zusätzlich noch drei Assists auf dem Konto. Der ehemalige Stürmer von Hoffenheim ist die wichtigste Waffe im Kampf gegen den Abstieg.
Der Tipp
Arsenal hat sich in den letzten beiden Begegnungen durchgesetzt, während Newcastle im Duell mit den Top-Klubs der Premier League bislang fast immer den Kürzeren gezogen hat. Daran wird sich wohl auch in London nichts ändern.
Der Goal-Tipp