thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 29. März 2014
  • • 18:30
  • • Emirates Stadium, London
  • Schiedsrichter: M. Dean
  • • Zuschauer: 60060
1
ENDE
1

In einem umkämpften Spiel trennten sich Arsenal und Manchester City Unentschieden

Arsenal und Manchester City trennen sich Remis

In einem umkämpften Spiel trennten sich Arsenal und Manchester City Unentschieden

Getty Images

In einem packenden Spiel trennten sich die Titelanwärter letztlich Unentschieden. Arsenals Chancen auf die Meisterschaft schwinden damit weiter.

London. Im Rahmen des 32. Spieltages der englischen Premier League trennten sich der FC Arsenal und Manchester City mit 1:1-Unentschieden. Während die Gäste damit einen Verfolger auf Distanz hielten, verpassten es die Gunners, noch einmal richtig an die Tabellenspitze heranzurücken.

Nach dem 0:6 an der Stamford Bridge und dem 2:2 gegen Swansea ging es für die Gunners auch gegen City schlecht los. Lukas Podolski leitete Citys Führungstreffer durch einen Ballverlust in der eigenen Hälfte ein, nach einem überragenden Pass von David Silva hämmerte Edin Dzeko den Ball mit links an den Pfosten. Der Rebound sprang genau vor die Füße von Silva, der den Ball reflexartig zur verdienten Führung ins Tor bugsierte.

Arsenal steckte den erneuten Rückschlag aber kämpferisch weg, vor allem Tomas Rosicky und Santi Cazorla trieben das Spiel immer wieder an.



Zu Beginn der zweiten Halbzeit war es die erste richtig gute Kombination, die Arsenal den Ausgleich bringen sollte. Nach einer Hereingabe von Podolski schloss Mathieu Flamini per Direktabnahme zum 1:1 ab. Wenige Momente zuvor hätte Per Mertesacker mit einem Billard-Eigentor fast das 2:0 für City besorgt.

In der Folge hatten beide Teams große Möglichkeiten zum 2:1. Podolski kam auf der linken Seite aus zehn Metern frei vor Joe Hart zum Abschluss, der Keeper konnte gerade noch per Fuß abwehren. Auf der anderen Seite lenkte Wojciech Szczesny eine Rakete von Fernandinho aus 25 Metern über die Latte. Eine Viertelstunde vor Ende musste Arsenal noch eine brenzlige Situation im Strafraum überstehen, bei der letztlich Dzeko den Ball neben das Tor setzte.

Ein Tor lag eigentlich in der Luft im Emirates Stadium, sollte aber nicht mehr fallen. Man City verpasst es durch das Remis zwar erstmal, Chelsea von der Tabellenspitze zu verdrängen, kann mit dem Punkt aber dennoch deutlich besser leben als Arsenal. Die Citizens sind bis auf zwei Punkte an die Blues herangerückt und haben noch zwei Spiele weniger ausgetragen.

EURE MEINUNG: Geht das Remis in Ordnung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig