thumbnail Hallo,
Live

FA Cup

  • 16. Februar 2014
  • • 17:00
  • • Emirates Stadium, London
  • Schiedsrichter: H. Webb
  • • Zuschauer: 59801
2
ENDE
1

Lukas Podolski erzielte das Siegtor für den FC Arsenal

FA Cup: Arsenal schaltet die Reds aus und zieht ins Viertelfinale ein

Lukas Podolski erzielte das Siegtor für den FC Arsenal

Arsenal rehabilitiert sich für das 1:5 gegen Liverpool in der Liga und zieht ins Viertelfinale des FA Cups ein. Podolski gelingt das wichtige 2:0.

London. Der FC Arsenal hat eine gelungene Generalprobe für das Champions-League-Achtelfinale gegen die Bayern gefeiert. Dank der Tore von Alex Oxlade-Chamberlain und Lukas Podolski besiegten die Gunners den FC Liverpool und stehen im FA Cup in der Runde der letzten acht

Eine Revanche sollte es werden für die bittere 1:5-Niederlage in der Liga, doch die Reds begannen stark im ausverkaufen Emirates. Über die bewegliche und schnelle Offensive um Luis Suarez, David Sturridge und Raheem Sterling kamen die Gäste immer wieder zum Abschluss gegen ein auf sieben Positionen umgestelltes Arsenal. Die Gunners wirkten uneingespielt und verunsichert, markierten allerdings durch Alex Oxlade-Chamberlain (16.) nach einem Standard den Führungstreffer.

Im Anschluss verbesserte sich die Mannschaft von Arsene Wenger sichtlich und konnte die Dominanz des Gegners durchbrechen. Eine stabilere Defensive und besser ausgespielte Angriffe sorgten für mehr Ballbesitz und kleinere Chance, allerdings ohne echte Gefahr auszustrahlen. Gleich nach Beginn der zweiten Halbzeit war dann Lukas Podolski zur Stelle, der eine flache Flanke von der rechten Seite über die Linie drückte.

Anschließend waren es erneut die Gäste, die das Kommando übernahmen und mit viel Ballbesitz und Abschlüssen auf einen eigenen Treffer drängten. Der eifrige Podolski gab ihnen dann die Chance: Er legte Suarez im Strafraum, Steven Gerrard verwandelte sicher. Die Dominanz nahm noch weiter zu, doch die Reds scheiterten immer wieder an Lukasz Fabianski oder an sich selbst.



EURE MEINUNG: Hat Arsenal verdient gewonnen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig