thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 2. November 2013
  • • 18:30
  • • Emirates Stadium, London
  • Schiedsrichter: M. Atkinson
  • • Zuschauer: 60042
2
ENDE
0

Premier League: Arsenal schlägt Liverpool und setzt sich weiter ab

Der FC Arsenal bleibt Tabellenführer der englischen Premier League und bezwang am Abend den FC Liverpool mit 2:0.

London. Der FC Arsenal empfing den FC Liverpool zum Gipfeltreffen in der englischen Premier League. Am Ende hatten die Gunners die Nase vorn und siegten mit 2:0 gegen die Elf von Brendan Rodgers.

Fast 70.000 Zuschauer fanden sich zum Topspiel des 10.Spieltags im Emirates Stadium ein und sahen eine von Beginn an stürmende Heim-Mannschaft, die mit ersten Gelegenheiten allerdings noch an Pool-Keeper Simon Mignolet scheiterte.

Ein Doppelpass mit dem Pfosten verhalf Santi Carzola in der 19. Minute schließlich zur verdienten Führung Arsenals. Auch der Verfolger aus Liverpool enttäuschte keineswegs, tauchte durch gefälliges Kurzpassspiel immer wieder vor dem Londoner Strafraum auf.

Ramsey macht's aus der Distanz

Immer wieder liefen sich die Reds aber an Per Mertesacker und Laurent Koscielny fest – Jordan Henderson (50.) und Luis Suarez (73.) ließen die beiden besten Torgelegenheiten ungenutzt.

Anders der Premier-League-Primus: Arsenal vergab in Person von Oliver Giroud zwar ebenfalls Hochkaräter, hatte dafür aber Aaron Ramsey auf seiner Seite. In der 59. Minute nutzte der Jungstar den sich bietenden Platz für ein Traumtor aus 22 Metern Entfernung.

Liverpools Rückstand wächst damit auf fünf Punkte an - die Gunners führen die Tabelle ganz souverän mit 25 Punkten an. Schon unter der Woche geht es mit dem richtungsweisenden Spiel in der Gruppenphase der Champions League gegen Borussia Dortmund weiter.

EURE MEINUNG: Was sagt ihr zum Spiel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig