thumbnail Hallo,
Live

FA Cup

  • 8. März 2014
  • • 13:45
  • • Emirates Stadium, London
  • Schiedsrichter: M. Clattenburg
  • • Zuschauer: 59719
4
ENDE
1

FA Cup: Gelingt Manchester City gegen Wigan die Final-Revanche?

Arsenal hofft gegen Everton auf einen positiven Effekt. Manchester City empfängt mit Wigan seinen Bezwinger von 2013 - und Ex-Publikumsliebling Rösler.

London. Das Viertelfinale des FA Cups wartet im Emirates mit dem Spitzenspiel der Runde zwischen dem FC Arsenal und dem FC Everton auf. Auswärtsschwäche trifft auf Auswärtsschwäche - Vorteil Arsenal? Manchester City sinnt auf dem Weg zum zweiten Titel auf Rache. Gegner im Etihad Stadium ist Wigan Athletic. Die Neuauflage des Finals von 2013 wird für Uwe Rösler zur emotionalen Rückkehr.

FC Arsenal - FC Everton (Sa., 13.45 Uhr)

Die Gunners atmen auf: In der Runde der letzten Vier darf die Wenger-Elf im heimischem Emirates ran - auswärts läuft es derzeit gar nicht. Die letzten beiden Spiele auf des Gegners Platz brachten allesamt Enttäuschungen hervor. In Liverpool ging man 1:5 unter, in Stoke gab es beim 0:1 einen herben Rückschlag im Titelkampf. Gegner Everton indes ging zuletzt dreimal in der Ferne als Verlierer vom Platz.

Ohnehin ist bei Arsenal die Konzentration hochgefahren. In der Liga und der Champions League sieht man die Felle davonschwimmen, also soll es im Pokal mit dem Titel klappen. "Ab dem Viertelfinale hat man den Sieg vor Augen. Dann denkst du, es sind nur noch zwei Spiele bis zum Finale. Dann willst du durch jedes Spiel kommen", so Trainer Arsene Wenger.

Doch die Toffees haben die Erinnerung ans 1:1 bei Arsenal in der Liga im Hinterkopf, als man die Gunners am Rande einer Niederlage hatte. "Das Spiel im Dezember hat uns gezeigt, was es braucht, um im Emirates erfolgreich zu sein", so Trainer Roberto Martinez. Aber auch der Spanier weiß: "Zuhause zu spielen ist für sie ein großer Faktor, aus dem sie ihren Vorteil ziehen wollen."

Manchester City - Wigan Athletic (So., 17 Uhr)

Die Citizens haben seit letztem Sonntag den ersten Titel im Sack. Nach dem League-Cup-Triumph über Sunderland soll nun die Basis für den zweiten Streich gelegt werden - ausgerechnet gegen Wigan. Bei der Neuauflage des Vorjahresfinals will Manchester Wiedergutmachung für die bittere 0:1-Pleite von Wembley. Da Wigan drei Tage nach dem Titelgewinn als Absteiger feststand, kommt es erst jetzt zum ersten Aufeinandertreffen.

Ein ganz spezielles Wiedersehen wird es auch für Uwe Rösler. Der Trainer der Latics, seit Dezember in sportlicher Verantwortung beim Zweitligisten, avancierte in seiner aktiven Zeit zwischen 1994 und 1998 bei den Citizens zum Publikumsliebling. "Ich kann meine emotionale Verbundenheit, die ich immer zu Manchester City haben werde, nicht negieren", so Rösler im Vorfeld. "Aber ich verspreche, dass ich 90 Minuten oder länger alles dafür tun werde, um Wigan zum Sieg zu führen."

EURE MEINUNG: Wer zieht in das Halbfinale des FA Cup ein?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Arsenal

Everton

Siege
4
1
0
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

Arsenal FC ARS
Arsenal FC Arsenal
Unentschieden
Everton FC EVE
Everton FC Everton
71%
20%

Top 3 Tipps

Arsenal FC ARS
2 - 0
Everton FC EVE
Arsenal FC ARS
2 - 1
Everton FC EVE
Arsenal FC ARS
3 - 1
Everton FC EVE

Dazugehörig