thumbnail Hallo,
Live

Premier League

  • 15. Mai 2011
  • • 17:00
  • • Emirates Stadium, London
  • Schiedsrichter: M. Oliver
  • • Zuschauer: 60023
1
ENDE
2

Roundup Premier League, 37. Spieltag: Arsenal und Liverpool mit bösen Niederlagen

Roundup Premier League, 37. Spieltag: Arsenal und Liverpool mit bösen Niederlagen

Getty Images

Kein guter Tag für die Heimmannschaften in England: Nur ein Sieg vor eigenen Publikum gab es zu verzeichnen. Arsenal und Liverpool patzten zu Hause.

London. In der englischen Premier League leisteten sich der FC Arsenal und der FC Liverpool am Sonntag folgenschwere Niederlagen. Und am Tabellenende kann West Ham United jede Hoffnung auf den Klassenerhalt aufgeben, obwohl die Mannschaft zwischenzeitlich mit 2:0 in Führung lag.

FC Arsenal – Aston Villa 1:2 (0:2)

Arsenal muss nach der Niederlage gegen Villa um den Platz in der Champions League zittern. Die „Gunners“ können in der Tabelle von Manchester City vom dritten Platz verdrängt werden – und Darren Bent ist schuld. Der Stürmer sicherte Villa mit seinem Doppelpack in der Anfangsphase den Klassenerhalt. Erst traf er mit einem Volleyschuss nach einer Flanke von Kyle Walker (11.) und dann legte er das 2:0 alleine vor Szczesny nach (15.). Arsenal fand erst nach einer halben Stunde ins Spiel. In der zweiten Hälfte versuchten die Londoner zwar viel, aber richtig gefährlich wurde es selten. Ein Tor von Marouane Chamakh wurde wegen eines angeblichen Foulspiels nicht anerkannt (76.). Und das 1:2 durch Robin van Persie kam zu spät (89.).

Birmingham City – FC Fulham 0:2 (0:1)

Für Fulham ging es um gar nichts mehr, während Birmingham noch tief im Abstiegskampf steckte. Beides merkte man auf dem Spielfeld allerdings nicht, denn es waren die Gäste, die das Ganze beherrschten. In der 5. Minute brachte Brede Hangeland Fulham mit einem Kopfball nach einer Ecke in Führung und der Norweger legte in der 49. Minute ein zweites Tor – wieder nach einer Ecke – nach. In der Schlussphase verletzte sich bei Birmingham Aliaksandr Hleb, nachdem sein Team schon drei Mal gewechselt hatte. In Unterzahl bekamen die Hausherren noch weniger hin als vorher.

Alle News aus England bei Goal.com

FC Liverpool – Tottenham Hotspur 0:2 (0:1)

Einen unglaublich wichtigen Sieg landeten die Spurs an der Anfield Road. Durch den Auswärtserfolg überholte Tottenham die „Reds“ in der Tabelle der Premier League. Nach einer abgewehrten Ecke traf Rafael van der Vaart früh zum 1:0 für die Gäste (9.). In einem hart umkämpften Spiel erarbeitete sich Liverpool kurz vor der Pause ein Übergewicht, doch richtig gefährlich wurde es vor dem Tottenham-Tor nicht. In der zweiten Halbzeit nutzte Luka Modric einen Elfmeter zum 2:0 (56.), nachdem Flanagan Pienaar im Sechzehner gefoult hatte. In der Schlussphase versuchte Liverpool alles, aber die Tottenham-Abwehr ließ bis zum Ende wenig zu.

Wigan Athletic – West Ham United 3:2 (0:2)

West Ham verlor in einem verrückten Abstiegskrimi die Hoffnungen auf den Klassenerhalt, während Wigan die Partie drehte und noch an die Rettung glauben darf. Die Gäste legten zunächst zwei Tore durch den Ex-Hoffenheimer Demba Ba vor (13., 26.), aber das reichte am Ende nicht für die drei Punkte. Charles N’Zogbia verkürzte nach der Pause für Wigan mit einem verwandelten Freistoß (56.) und Sammon glich in der 69. Minute aus. Und in der Nachspielzeit legte N’Zogbia noch das 3:2 nach, indem er unter Keeper Robert Green hindurch schoss (90.+4).

FC Chelsea – Newcastle United 2:2 (1:1)

Die vier Tore an der Stamford Bridge fielen jeweils nach Standardsituationen. Schon in der zweiten Minute drückte Branislav Ivanovic einen Eckball mit dem Knie über die Linie. Die Antwort der Gäste ließ aber nicht lange auf sich warten: Jonas Gutierrez fälschte einen Freistoß unhaltbar zum 1:1 ab (10.). In einer temporeichen Begegnung ging Chelsea in der Schlussphase durch einen Kopfball von Alex nach einem United-Torwartfehler von Tim Krul erneut in Führung (83.). Doch mit der letzten Aktion des Spiels holte sich Newcastle doch noch den verdienten Ausgleich: Steven Taylor sorgte per Kopf für den 2:2-Endstand (90.+3).

Eure Meinung: Was sagt Ihr zu den Ergebnissen vom Sonntag?

Dazugehörig