thumbnail Hallo,
Live

Freundschaftsspiel

  • 19. November 2013
  • • 02:30
  • • Busch Stadium, St. Louis, Missouri
  • Schiedsrichter: E. Jurisevic
  • • Zuschauer: 35000
2
ENDE
0

Befindet sich momentan im blendender Verfassung: Sergio Agüero

Dank Sergio Agüero: Argentinien schlägt Bosnien

Befindet sich momentan im blendender Verfassung: Sergio Agüero

Getty Images

In Abwesenheit von Weltfußballer Messi war der Stürmerstar von Manchester City der entscheidende Spieler auf dem Platz und schoss sein Team zum Sieg.

St. Louis. Argentinien hat ohne Superstar Lionel Messi ein Freundschaftsspiel gegen Bosnien-Herzegowina in St. Louis (USA) mit 2:0 (1:0) gewonnen. Sergio Agüero gelang dabei ein Doppelpack.

Der Stürmer von Manchester City traf in der 39. Minute und machte in der 66. Minute alles klar. Allerdings hätte Bosnien kurz vor der Pause ausgleichen können, doch Vedad Ibisevic vergab eine dicke Möglichkeit.

Vier Bundesligaprofis mit von der Partie

Bei den Bosniern, die 2014 in Brasilien erstmals an einer WM teilnehmen werden, kamen neben Ibisevic mit Emir Spahic (Bayer Leverkusen), Sead Kolasinac (FC Schalke 04) und Ermin Bicakcic (Eintracht Braunschweig) drei weitere Bundesligaspieler zum Einsatz.

Hoffenheim-Akteur Sejad Salihovic saß ebenso neunzig Minuten auf der Bank der Bosnier wie Torhüter Jasmin Fejzic von Zweitligist VfR Aalen.

EURE MEINUNG: Wird Argentinien bei der WM im kommenden Sommer um den Titel mitspielen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig