thumbnail Hallo,
Live

WM-Qualifikation Südamerika

  • 11. November 2011
  • • 21:00
  • • Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti, Capital Federal, Ciudad de Buenos Aires
  • • Zuschauer: 27592
1
ENDE
1

Argentinien hat gegen Bolivien zuhause noch nie verloren

Argentinien hat gegen Bolivien zuhause noch nie verloren

-

In Südamerika läuft bereits die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien. Die Albiceletse hat nach der Blamage in Venezuela einiges wieder gut zumachen.

Buenos Aires. Argentinien hat gegen Bolivien noch nie vor eigenem Publikum verloren und es wäre schon eine dicke Überraschung, sollte das den Gästen ausgerechnet am Freitag im Qualifikationsspiel zur WM 2014 gelingen.

Argentinien verlor in Venezuela


Die Albiceleste, die mit einem Sieg und einer Niederlage in die Quali gestartet ist, muss auf den zuletzt bärenstarken Angel di Maria und Ever Banega verletzungsbedingt verzichten. Dafür sind Fernando Gago und Sergio Agüero am dritten Spieltag wieder dabei.

Pastore nur auf der Bank

PSG-Star Javier Pastore muss sich gegen Bolivien zunächst wohl wieder mit einem Platz auf der Wechselbank begnügen. Clemente Rodriguez ist dagegen erstmals seit der WM 2010 im Aufgebot der argentinischen Nationalmannschaft und wir den gesperrten Marcos Rojo von Beginn an vertreten.

Bolivien zweimal zum Auftakt verloren

Boliviens Trainer Gustavo Quinteros muss nach den beiden Auftaktniederlagen nun ausgerechnet auf seinen Spitzenmann Marcelo Martins verzichten, der sich seine Brötchen beim ukrainischen Top-Team Shakhtar Donezk verdient. Auf Spielmacher Jhasmani Campos dürfte aufgrund der defensiven Ausrichtung der Gäste, auch nur auf der Bank Platz nehmen.

Legendäres 6:1

Den letzten Sieg beim Duell beider Teams gegeneinander fuhren übrigens die Bolivainer ein, die im April 2009 im Quali-Spiel zur WM 2010 das Team des damaligen Trainer Diego Maradona in der Höhe von La Paz mit 6:1 abschossen. Allein deshalb brennen die Argentinier auf eine Revanche.

Mögliche Aufstellungen

Argentinien: Andujar, Zabaleta, Burdisso, Demichelis, Rodriguez, Sosa, Mascherano, Gago, Messi, Higuain, Aguero

Bolivien: Arias, Vargas, Mendez, Rivero, Gutierrez, Rojas, Robles, Flores, Cardozo, Escobar, Andaveris

Eure Meinung: Was glaubt Ihr, wie das Spiel ausgehen wird?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !



Redaktionstipp

Das Team von Trainer Alejandro Sabella ist klarer Favorit und sollten seine Jungs im Monumental ihr Talent einigermaßen abrufen, dürfte es für Bolivien kaum möglich sein, irgendetwas außer verschwitzte Trikot mit auf die Heimreise zu nehmen.

Letzte fünf Spiele

Direktes Duell

Argentinien

Bolivien

Siege
4
1
0
Siege

Wetten & Tipps

Lesertipps

Argentina ARG
Argentina Argentinien
Unentschieden
Bolivia BOL
Bolivia Bolivien
91%

Top 3 Tipps

Argentina ARG
3 - 0
Bolivia BOL
Argentina ARG
4 - 0
Bolivia BOL
Argentina ARG
2 - 0
Bolivia BOL

Dazugehörig