thumbnail Hallo,
Live

UEFA Europa League

  • 22. November 2012
  • • 18:00
  • • Stadion Lokomotiv, Moskva
  • Schiedsrichter: S. Gumienny
  • • Zuschauer: 8556
2
ENDE
0

Die nächsten Mannschaften sichern sich das Weiterkommen in der Europa League

Die nächsten Mannschaften sichern sich das Weiterkommen in der Europa League

Getty

Bereits nach dem letzten Spieltag konnten sich die ersten Teams für die nächste Runde in der Europa League qualifizieren. Auch heute machten die nächsten Teams ihren Einzug perfekt

Machatschkala. Als das nächste Team hat sich nun auch Anschi Machatschkala definitiv für die nächste Runde in der Europa League qualifiziert. Die Russen gewannen zu Hause mit 2:0 gegen Udinese Calcio und sind nun nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in der Gruppe A zu verdrängen.

Entschieden hat das Spiel ein Doppelpack in zwischen den 72. Und 75. Minute. Zunächst traf der ehemalige Herthaner Christopher Samba zum 1:0, bevor der Superstar Samuel Eto´o nachlegte. Zu allem Überfluss musste Willians in der 80. Minute auch noch mit einer Gelb-Roten Karte den Platz verlassen. Die Italiener haben nun kaum noch Chancen auf ein Weiterkommen.

FC Basel siegt gegen Lissabon

Die Schweizer vom FC Basel nutzen ihre Chance gegen Sporting Lissabon und gewannen gegen die Portugiesen vor heimischer Kulisse mit 3:0. Mit dem Sieg halten die Baseler sich alle Möglichkeiten offen, die nächste Runde zu erreichen. Nach 23 Minuten brachte Fabian Schär die Heimmannschaft in Führung, bevor Valentin Stocker in der 66. Minute nachlegen konnte. Daran änderte auch die Gelb-Rote Karte von Cabral nichts. David Degen konnte 20 Minuten vor Schluss sogar noch auf 3:0 erhöhen.

Sparta Prag schlägt sich tapfer gegen Lyon

Im Duell der beiden bereits qualifizierten Teams von Sparta Prag und Olympique Lyon gab es keinen Sieger. Da beide Mannschaften bereits zuvor qualifiziert waren, ließen sie es recht ruhig und entspannt angehen. Direkt nach der Pause gingen die Gäste durch Yassine Benzia in Führung, diese konnte Josef Husbauer aber bereits in der 53. Minute ausgleichen. Danach ließen es beide Teams wieder ruhiger angehen. Beide wollten sich wohl auch aufgrund der Tabellensituation für die Aufgaben in der Liga schonen.

Rapid dreht das Spiel in Trondheim – Rosenborg schlägt zurück

Ein irres Spiel bekamen die Fans in Trondheim zu sehen. Rosenborg ging nach einer guten halben Stunde durch John Chibuike in Führung. Nach Wiederanpfiff drehten die Gäste aus Österreich aber auf und drehten das Spiel durch Thomas Schrammel und dem ehemaligen Dortmunder Terrance Boyd. Allerdings schlugen die Norweger zurück und Tarik Elyounoussi glich zunächst aus, bevor Rade Prica in der 79. Minute die Führung erzielen konnte. Der Sieg bringt ihnen aber nun auch nichts mehr, da Charkow gegen Bayer Leverkusen gewann.

Weitere Ergebnisse:

Neftci Baku – Partizan Belgrad 1:1

Szekesfehervar – KRC Genk 0:1

Panathinaikos – NK Maribor 1:0

Helsingborg IF – DU Levante 1:3

Dazugehörig