thumbnail Hallo,
Live

League Cup

  • 25. Oktober 2011
  • • 20:45
  • • Electrical Services Stadium, Aldershot, Hampshire
  • Schiedsrichter: P. Walton
  • • Zuschauer: 7044
0
ENDE
3

 Manchester Uniteds-Edelreservisten bieten sich beim Sieg gegen Aldershot für die Startelf an

Manchester Uniteds-Edelreservisten bieten sich beim Sieg gegen Aldershot für die Startelf an

Getty Images

Im Achtelfinale des Carling Cups gab es keine Überraschungen. Für Arsenal und Manchester United geht es in die nächste Runde, sowie für Cardiff und Crystal Palace.

Berlin. Im Achtelfinale des Carling Cups setzten sich die Topfavoriten durch. Beim Spiel zwischen Aldershot FC und Manchester United war der Klassenunterschied zu sehen. Der englische Rekordmeister fertigte seinen Gegner mit 3:0 ab. FC Arsenal kommt immer besser in die Saison. Gegen die Bolton Wanderers geriet man in Rückstand. Doch am Ende drehten die „Gunners“ das Spiel innerhalb von zehn Minuten.

Aldershot – Manchester United 0:3


Manchester United begann diese Partie mit einigen Fehlern in der Defensive, die Aldershot nicht nutzen konnte. Nach der schwachen Anfangsphase drängte der Favorit den Unterklassigen Verein in die eigene Hälfte. Schließlich kombinierte sich die Truppe von Ferguson mit Leichtigkeit durch die Abwehrreihen von Aldershot und Berbatov versenkte den Ball, mit all seiner Routine, im Tor(15.). Nach dem Führungstreffer hatten die „Red Devils“ den Gegner komplett im Griff, bis auf einige Weitschüsse. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Michael Owen, nach einer Vorlage von Berbatov, auf 2:0(41.).

Schon am Beginn der zweiten Hälfte machte Manchester den Sack zu. Aus 20 Metern traf Valencia in den Winkel, so dass der Torhüter von Aldershot keine Chance mehr hatte(48.). Die letzten 30 Minuten gab Sir Alex Ferguson den Nachwuchsspielern ein wenig Spielpraxis, die spielten die Führung professionell ins Ziel.

FC Arsenal – Bolton Wanderers 2:1

Nach der ersten Hälfte stand es 0:0 zwischen den zwei Erstligisten. In der zweiten Hälfte geriet Arsenal ins Hintertreffen. Der Ex-Akteur von Arsenal, Fabrice Muamba, machte das 1:0(47.). Allerdings reagierten die „Gunners“ auf den Rückstand. Innerhalb von zehn Minuten drehte Arsenal das Spiel. Zuerst traf Arshavin zum 1:1 in der 53.Minute und dann machte Neuzugang Park sein erstes Tor für Arsenal(57.). Bis zum Schluss gelang Bolton kein Treffer mehr gegen die zweite Garde von Arsenal.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Cardiff City – Burnley 1:0

Crystal Palace – Southampton 2:0

Aldershot - Manchester United 0:3

FC Arsenal – Bolton Wanderers 2:1


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Umfrage des Tages

Was war Euer Highlight am kuriosen Fußballwochenende?

Dazugehörig