thumbnail Hallo,
Live

UEFA Champions League

  • 7. Dezember 2011
  • • 20:45
  • • Amsterdam ArenA, Amsterdam
  • Schiedsrichter: Manuel Jorge Neves Moreira de Sousa
  • • Zuschauer: 51557
0
ENDE
3

Live-Ticker

  • Die so genannte B-Elf von Real hat das locker runtergespielt. wenn sie in Gefahr geriet, half der Schiedsrichter oder das Aluminium. Aber auch diese Spiele muss ein Spitzenteam gewinnen. Mourinhos Truppe hat gezeigt, dass sie jedes Match für sich entscheiden kann und ein echter Anwärter auf den Titel ist. Ajax wird hadern, aber das Spiel in Zagreb hat einfach alle Träume zerstört. Alles weitere zum Spiel gibt es gleich hier bei Goal.com.
  • 90' + 4'
    Und da ist der Schlusspfiff.
  • 90' + 3'
    Ajax ist damit raus. Das Ergebnis ist natürlich nicht gerecht, aber Real ist damit die beste Vorrunden-Mannschaft der Champions-League-Geschichte.
  • 90' + 3'
    Langer Ball von Xabi Alonso auf Callejon, der kommt wieder hinter die Abwehr und trifft eiskalt.
  • 90' + 2'
    AssistXabi Alonso
  • 90' + 2'
    TorJosé Callejón
  • 90' + 2'
    TOOOOOOOR Real. Das wars.
  • 90' + 1'
    Guter Ball von Eriksen, aber Adan ist wieder da.
  • 90'
    Freistoß Ajax, wieder knapp vor dem Sechzehner. Gibt's ein Trostpflaster?
  • 89'
    Altintop hat auf der anderen Seite die Gelegenheit. Coentrao spaziert durch den strafraum, spielt auf die andere Seite, aber der Schuss des Ex-Bayern geht in die Wolken.
  • 88'
    Chance für Bulykin, der ehemalige russische Nationalspieler kann sich im Kopfball aber nicht richtig durchsetzen.
  • 87'
    Viel Ballbesitz für Real jetzt. Ajax hängt in den Seilen. was wäre aus diesem Spiel geworden, wenn Ajax in der ersten Hälfte geführt hätte?
  • 85'
    Real gewinnt wieder einige Bälle, aber sie spielen nciht schnell nach vorne. Eher soll da die Abwehr ein wenig entlastet werden.
  • 83'
    Kaka kurz am Boden, es scheint aber weiter zu gehen. Er war mit Vertonghen zusammengeprallt.
  • 82'
    Frank de Boer geht noch einmal an die Seitenlinie. Er feuert seine Jungs noch einmal an. Über Real gibt es hier nichts mehr zu berichten!
  • 80'
    Ma sieht jetzt richtig, wie Ajax langsam den Drang nach vorne verliert. Zu deutlich ist die Geschichte in Zagreb, zu bitter waren die Fehlentscheidungen in Halbzeit eins.
  • 79'
    Das ist ein bisschen wie beim Klassenerhalt von eintracht Frankfurt damals, als Fjörtoft zum Helden wurde und Nürnberg die Ergebnisse aus Frankfurt nicht fassen konnte.
  • 77'
    Lyon führt 7:1. Jetzt braucht Ajax zwei Tore, der Mut schwindet. Das heißt wohl Europa League für die Niederländer.
  • 76'
    WechselTheo Janssen Davy Klaassen
  • 76'
    Und da ist Klaassen zum ersten Mal. Adan unterläuft eine Flanke, Ablage auf Klaassen, aber der trifft den Ball nicht richtig.
  • 76'
    Jetzt kommt noch Klaassen, der 18-Jährige.
  • 75'
    Amsterdam ringt um Angriffe. Eins sei noch einmal festgehalten, die spielen hier gegen Real, da können sie nicht einfach nachlegen, wenn Lyon trifft. Alles spricht im Moment für die Franzosen!
  • 74'
    WechselN. Lodeiro Dmitri Bulykin
  • 73'
    Das Stadion hatte den Torschrei schon wieder auf den Lippen. Ebecilio schießt nach einer Ecke aus 10 Metern, der Schuss ist abgefälscht, aber Adan packt sicher zu!
  • 72'
    Jetzt ist Lyon weiter! Jetzt können wir gespannt sein, wie es hier unten auf dem Platz weitergeht!
  • 71'
    Lyon führt 6:1!
  • 71'
    Ecke Ajax, das ist jetzt hochspannend und -dramatisch hier, wenn man es mit den Holländern hält.
  • 69'
    Vertonghen klärt im Strafraum. Egal, was Ajax jetzt macht, sie dürfen kein Tor kassieren!
  • 67'
    WechselArbeloa Pedro Mendes
  • 67'
    Lyon hat wieder getroffen. Was soll Ajax jetzt machen? Nach vorne spielen und den Konter kassieren, oder das Ergebnis halten und auf Zagreb setzen? Was ist von einer Mannschaft, die sich bisher so abschießen lässt, noch zu erwarten?
  • 66'
    Nächster guter Schuss von Eriksen! Aber Adan hält!
  • 65'
    Bei aller Kritik, Real führt hier 2:0. So viel können sie also nicht falsch machen...
  • 62'
    Nächster Schuss von Ebecilio, aber das ist wie in der ersten Hälfte alles ein wenig unpräzise. Da fehlt noch die letzte Entschlossenheit. Real verteidigt nach Kräften, nach vorne geht da kaum noch etwas. Da merkt man schon, dass nicht die erste Elf auf dem Platz steht.
  • 60'
    Freistoß Janssen von der rechten Seite, aber der findet keinen Mitspieler. Mourinho hat jetzt schon zwei mal im Mittelfeld gewechselt. Er scheint unzufrieden.
  • 59'
    WechselEsteban Granero Xabi Alonso
  • 58'
    Gelbe KarteArbeloa
  • 58'
    Was für ein Schuss von Granero! Da war das Zentrum blank, der stramme Schuss kann aber von Vermeer abgewehrt werden.
  • 57'
    Vielleicht kann Altintop das Mittelfeld von real aus dem Dornröschenschlaf wecken.
  • 55'
    Real hat das Spielen hier eingestellt. Ajax kämpft hier. Die ahnen, dass von Zagreb nicht mehr viel zu erwarten ist.
  • 54'
    WechselKarim Benzema Hamit Altıntop
  • 54'
    Und 4:1 für Lyon. Noch zwei Tore Vorsprung für Ajax vor Lyon.
  • 53'
    LATTE! Sulejmani. Sahin macht den Riesen-Fehler, Sulejmani ist frei und schlenzt ihn an die Latte!
  • 52'
    Das kann dem Spiel nur gut tun! Lyon schlägt zweimal zu in Zagreb. Jetzt muss Ajax noch mehr tun.
  • 51'
    Real kommt jetzt gar nicht mehr hinten raus. Die Abwehrkette von Mourinho spielt auf Ballbesitz, aber Sahin und Granero schaffen es nicht, eine Bindung zwischen Defensive und Offensive zu schaffen.
  • 50'
    Coentrao hat leider auch in der Kabine seine Form nicht gefunden. Der ist mit van der Wiel meistens überfordert.
  • 49'
    Und da muss bei der anschließenden Ecke Vertonghen das Tor machen. Kommt im Fünfer frei zum Kopfball, aber trifft das Tor nicht.
  • 48'
    In die Mauer. Das war viel Lärm um nichts.
  • 47'
    Jetzt Freistoß für Ajax nach Foul Albiol. 17 Meter, das könnte was werden.
  • 46'
    Ajax übernimmt direkt wieder das Kommando!
  • 46'
    Und da ist der Antoß. Ajax eröffnet die zweite Hälfte.
  • Die Mannschaften kommen wieder, gleich geht es weiter!
  • Das Unentscheiden in Zagreb (Lyon hat ausgeglichen) ist ein gemütiches Ruhekissen für die Niederländer. Für den Clasico haben sich bei Real bisher nur die Offensiv-Kräfte beworben. Ajax wird alles versuchen in der zweiten Hälfte, dann kann Real kontern. Vielleicht kommen noch Özil und di Maria? Es bleibt spannend hier in Amsterdam. Seid dabei auf Goal.com.
  • Real spielt hinten unsicher, vor allem auf der linken Abwehrseite. Nach vorne zeigen sie wenig, aber was da kommt, hat Format. Ajax spielt natürlich sehr viel leidenschaftlicher, für sie geht es ja auch noch um ein gutes Ergebnis. Wenn sie so weitermachen, werden sie in der zweiten Hälfte noch zum Torerfolg kommen. Pech hatten die Gastgeber bisher mit dem portugiesischen Schiedsrichtergespann.
  • 45' + 1'
    Und da ist der pünktliche Pausenpfiff. Und das Publikum pfeift sich die Seele aus dem Leib!
  • 44'
    Real zeigt hier wenig, aber das ist eben die Klasse der Königlichen. Zwei Angriffe genügen für eine komfortable Führung.
  • 44'
    Und da ist die beste Nachricht für Ajax! Zagreb führt 1:0.
  • 43'
    Langer Ball hinter die Viererkette und Higuain startet gut, schließt perfekt ab. Die Fans sind bedient.
  • 41'
    AssistKarim Benzema
  • 41'
    TorGonzalo Higuaín
    TOOOOOOOOOOOOR! Higuain!
  • 41'
    Lyon spielt in Überzahl, trifft aber das Tor nicht. Trotz der Fehlentscheidungen also keine Gefahr für Ajax bisher.
  • 39'
    Das Spiel hat jetzt richtig Qualität, weil Ajax die Wut gepackt hat. Sie beschleunigen jetzt ihr Angriffsspiel und Real werden sich immer größere Lücken bieten.
  • 38'
    Ajax spielt weiter nach vorne. Sie wollen es jetzt den Fans, dem Gegner und vor allem dem Schiedsrichter zeigen!
  • 37'
    Gelbe KarteJan Vertonghen
  • 37'
    Enoh schießt aus 25 Metern, Sulejmani fälscht ab und soll, ja er soll im Abseits gestanden haben. Es war wieder keins. Ajax jetzt um zwei Treffer gebracht. Das ist bitter.
  • 36'
    Tor! Dachten wieder alle! Ajax bekommt den nächsten Treffer aberkannt. Das war eine unübersichtliche Szene.
  • 35'
    Real ein wenig geschockt durch das Fast-Tor, da stimmen jetzt die Abstände, vor allem im defensiven Mittelfeld nicht. Nuri Sahin hatte bisher kaum einen Ballkontakt.
  • 34'
    Viele Fans sind jetzt richtig sauer. Vorhin hatten viele Callejon im Abseits vermutet und fühlen sich jetzt betrogen.
  • 33'
    Oh, das war eine Fehlentscheidung. Van der Wiel zieht ab, Adan lässt klatschen und Lodeiro staubt ab. Angeblich stand er im Abseits, aber dass war wenn überhaupt gleiche Höhe.
  • 32'
    Tor! Dachten alle! Abseits von Lodeiro!
  • 31'
    Nächste gefährliche Hereingabe, dieses Mal war es van der Wiel. Das war etwas zu ungenau, aber Ajax wird hier immer besser, Real verwaltet.
  • 30'
    Scharfe Ecke von Eriksen, Adan faustet sie energisch aus der Gefahrenzone.
  • 30'
    Kurzes Lob zwischendurch: Vertonghen spielt klasse in der Innenverteidigung.
  • 28'
    In Zagreb steht es noch immer 0:0. Für Ajax besteht hier also kein Grund zur Eile. Sie spielen ruhig weiter, aktuell reicht auch eine Niederlage zum Weiterkommen.
  • 27'
    Guter Schuss von Eriksen aus 20 Metern. Aber der Flachschuss ist letztlich leichte Beute für Adan.
  • 25'
    Gute Chance für Benzema, der im Strafraum zum Schuss kommt. Aber Vermeer hält glänzend. Davor hat es einen umstrittenen Zweikampf am Strafraum der Gäste gegeben, da hätte es Freistoß geben können.
  • 23'
    Eriksen flankt, nein, er schießt von der rechten Seite, aber der geht ein Stück vorbei.
  • 22'
    Ajax wird stärker, Real lauert auf Konter. Sie stehen hinten sicher und dann soll das Mittelfeld schnell überbrückt werden. So hat Real bisher jedes Champions-League-Spiel gewonnen.
  • 20'
    Achtung! Platz für Higuain auf rechts, aber Verthongen hat aufgepasst.
  • 19'
    Ebecilio schießt aus 20 Metern und Adan faustet den Ball etwas unorthodox weg. War eh abseits...
  • 18'
    Ajax bleibt dran. Schuss aus der zweiten Reihe von van der Wiel. Das war jetzt ein wichtiges Zeichen, dass Ajax hier weitermacht und auf die Chance lauert.
  • 17'
    Das war eine geniale Aktion, die auch die B-Elf von Madrid drauf hat. Die ersten Ajax-Fans bemühen sich um Informationen aus Zagreb...
  • 15'
    Was für ein fantastisches Zuspiel von Kaka! Der Pass aus dem Halbfeld geht genau in die Schnittstelle, Callejon steht fast im Abseits, aber eben nur fast und so steht er alleine vor Vermeer und macht den Treffer.
  • 14'
    AssistKaká
  • 14'
    TorJosé Callejón
    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR! Callejon!
  • 12'
    Da war mal Platz, aber der Konter gelingt Ajax nicht, schlimmer Fehlpass von Ebecilio.
  • 10'
    Ajax genügt der Punkt, und auf mehr sind sie in der Anfangsphase nicht aus. Sie versuchen, Nadelstiche zu setzen, aber Real beruhigt das Spiel und lässt hier erst gar keinen Wirbel aufkommen.
  • 9'
    Der Respekt, den beide voreinander haben, ist greifbar.
  • 7'
    Lodeiro und van der Wiel kombinieren auf der rechten Seite, aber auch das verläuft im Sand.
  • 6'
    Jetzt Benzema zum ersten Mal am Strafraum, aber der bleibt hängen. Die Mannschaften versuchen, wie weit sie kommen, bisher ist das aber alles zu vorsichtig.
  • 4'
    Lodeiro hat die erste kleine Chance. Albiol steht schlecht und Varane kann den Schuss blocken.
  • 3'
    Die Stimmung ist klasse, das hört sich nach Champions League an hier in der Arena!
  • 2'
    Real lässt den Ball laufen, beide Mannschaften agieren vorsichtig.
  • 1'
    Der Ball rollt, Real hat angestoßen.
  • Wie viel Clasico sehen wir schon heute? Was werden die Real-Stars in die Waagschale werfen?
  • Die Mannschaften kommen!
  • Schiedsrichter ist übrigens Manuel de Sousa aus Porto.
  • So langsam steigt der Puls in der Arena. Das Stadion in Amsterdam war ja in Europa eines der ersten dieser Bauart und ist noch heute ein wahrer Fußball-Tempel.
  • Im vergangenen Jahr hatten sich Sergio Ramos und Xabi Alonso sehr gelegen kommende Sperren "abgeholt". Mourinho hatte relativ unverholen die Anweisung dazu gegeben.
  • Jose Mourinho meinte übrigens, es sei immer wieder ein "Vergnügen", in Amsterdam zu spielen. Klar, in der vergangenen Saison gab es nach Toren von Benzema, Arbeloa und Ronaldo (2) einen 4:0-Sieg. Benzema und Arbeloa stehen auch heute auf dem Feld.
  • Real spielt also tatsächlich mit einigen Ergänzungsspielern. Viele Augen werden auf Nuri Sahin gerichtet sein, der sich langsam herankämpft. Die Abwehr wird sich schnell finden müssen, Ajax spielt zu Hause einen schnellen kombinationsstarken Fußball, das ist eigentlich Gift für eine nicht eingespielte Viererkette.
  • Bringt de Boer heute sein neues Juwel Davy Klaassen? Der 18-Jährige hat in seinem ersten Ligaspiel (27.11., 3:0 gegen Nijmegen) nach nur 80 Sekunden getroffen. Wer hat sonst direkt beim Debut ein Tor erzielt? Neben anderen auch Johan Cruyff, Marco van Basten, Patrick Kluivert und Ronald de Boer. Wenn das keine gute Gesellschaft ist. Der junge Stürmer sitzt zunächst auf der Bank.
  • Wahrscheinlich wird Daley Blind in die Innenverteidigung Rücken. Da kann sich der Sohn von Legende Danny Blind gegen ein paar der besten Angreifer der Welt beweisen.
  • Auch bei Ajax gab es einige Wechsel: Vermeer, Van der Wiel, Vertonghen, Anita, Blind, Enoh, Eriksen, Janssen, Lodeiro, Sulejmani, Ebecilio. Ebecilio ist gerade erst genesen und auf dem Weg zur Bestform. Wie sich die Abwehr sortiert, warten wir mal ab.
  • Mesut Özil ist im Kader, vielleicht sehen wir ihn ja kurz heute.
  • Und da ist sie schon: Adán beginnt im Tor, Coentrão, Arbeloa, Albiol und Varane bilden die Viererkette. Die Zentrale im Mittelfeld bilden Nuri Sahin und Granero, wie in der Schlussphase gegen Zagreb. Callejón, Kaká, Benzema und Higuaín wirbeln vorne. Für eine B-Elf sind das noch ganz schöne Kaliber.
  • Mourinhos Team ist längst Gruppensieger, Mourinho wird daher einige Stars schonen. Mal sehen, womit er uns heute überrascht. Wir warten noch auf die offizielle Aufstellung.
  • Dabei hat de Boer akute Verletzungssorgen. Oojer, Boerrigter, de Jong, Sigthorsson, jetzt Aldeweireld - das Lazarett ist hochklassig besetzt.
  • "Wir haben nur ein Ziel, und das ist die nächste Runde! Wir müssen unser Bestes geben, aber ich habe ein gutes Gefühl", sagte Ajax-Trainer Frank de Boer vor dem Spiel. Mal sehen, ob sein Gefühl das richtige ist...
  • Dennoch klingt Real gegen Ajax natürlich nach dem ganz großen Fußball. Die Niederländer haben sich in den vergangenen Jahren etwas abgemeldet, heute kämpfen sie mit einer jungen Mannschaft um den Einzug ins Achtelfinale. Sollte Lyon gegen Zagreb kein Tor-Wunder gelingen, stehen die Chancen gut.
  • Herzlich Willkommen in Amsterdam, wo Ajax gegen Real Madrid antritt. Für die Holländer geht es noch darum, mit einem Punkt das Achtelfinale perfekt zu machen. Für Real geht es darum, sich für den Clasico am Samstag zu schonen und einzuspielen.