thumbnail Hallo,
Live

Serie A

  • 2. März 2013
  • • 20:45
  • • Stadio Giuseppe Meazza, Milano
  • Schiedsrichter: N. Rizzoli
  • • Zuschauer: 44567
3
ENDE
0

Milan schlägt Lazio in Überzahl 3:0

Milan schlägt Lazio in Überzahl 3:0

AFP

Der AC Mailand hat Lazio Rom deutlich mit 3:0 geschlagen und sich in der Tabelle an den Römern vorbei auf Platz drei geschoben. Lazio spielte 75 Minuten in Unterzahl.

Mailand. Der AC Maland hat Lazio Rom mit 3:0 (2:0) geschlagen und ist damit auf den dritten Tabellenplatz geklettert. Giampaolo Pazzini (40. und 60 Minute) und Kevin-Prince Boateng (44.) erzielten die Tore, Lazios Antonio Candreva sah bereits nach 15 Minuten die Rote Karte.

Großchancen in der Anfangsphase

In einer spektakulären Anfangsphase hätte Stephan El Shaarawy Milan bereits nach drei Minuten in Führung bringen können. Der Stürmer umspielte Torwart Federico Marchetti erfolgreich, allerdings wurde sein anschließender Schuss aus spitzem Winkel kurz vor der Linie noch abgewehrt.

Zwei Minuten später kam Sergio Floccari auf der anderen Seite aus wenigen Metern frei zum Abschluss. Der Römer schoss den Ball allerdings genau in die Arme von Torhüter Christian Abbiati.

Lazio in Unterzahl

Nach einer Viertelstunde hätte Milan einen Elfmeter bekommen müssen, als Antonio Candreva Angreifer Stephan El Shaaraway an der Strafraumkante foulte. Schiedsrichter Nicola Rizzoli verlegte den Tatort allerdings außerhalb des Strafraums und gab nur Freistoß. Außerdem zeigte er Candreva für seine Notbremse die Rote Karte.

Doppelschlag vor der Pause

Mit einem Mann mehr übernahm Milan die Kontrolle über die Partie und wurde fünf Minuten vor dem Seitenwechsel mit dem Führungstreffer belohnt. Marchetti wehrte einen Schuss nach vorne ab, den Abpraller spielte El Shaarawy zu Pazzini, der den Ball aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken musste.

Nur vier Minuten später legte Milan noch einen Treffer nach. Dieses Mal wehrte Marchetti einen Kopfball von Pazzini unglücklich vor die Füße von Boateng ab, der aus wenigen Metern problemlos das 2:0 erzielte.



Sicherer Sieg für Milan

Im zweiten Durchgang fanden die dezimierten Gäste dann nicht mehr ins Spiel zurück. Pazzini sorgte mit einem sehenswerten Distanzschuss nach rund einer Stunde für den 3:0-Endstand. Durch den Sieg schiebt sich Milan in der Tabelle wieder an Lazio vorbei und steht nun auf Platz drei, der zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation berechtigen würde.

EURE MEINUNG: Ein verdienter Sieg?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig