Goal - Home

thumbnail Hallo,
 
Abpfiff
März 6, 2013 8:45 nachm. CET
Juventus Stadium — Torino
Schiedsrichter:‬ F. Aydinus‎
Zuschauer:‬ 39011‎
 
   
 
 

Einzelkritik Juventus 2:0 Celtic - Fabio Quagliarella und Alessandro Matri sind zur Stelle, Celtic kämpft im Kollektiv

In der Einzelkritik nimmt Goal.com die Akteure der Partie zwischen Juventus und Celtic genauer unter die Lupe!

Von Rafael Corradino

  • Gianluigi Buffon
    28
    0
    3.50

    Gianluigi Buffon

    Der italienische Keeper musste einige Male rettend eingreifen und zeigte, dass er weiterhin auf höchstem Niveau agiert. In der zweiten Halbzeit durfte er es etwas ruhiger angehen lassen.

  • Federico Peluso
    7
    10
    2.50

    Federico Peluso

    Holte sich früh die Gelbe Karte und war auf der linken Außenbahn nur selten offensiv zu sehen.

  • Andrea Barzagli
    24
    4
    3.50

    Andrea Barzagli

    War etwas überfordert und verlor seine Gegenspieler etwas zu oft aus den Augen. In der zweiten Halbzeit agierte er in alter, gewohnt starker Manier.

  • Leonardo Bonucci
    22
    1
    3.00

    Leonardo Bonucci

    Zeigte nicht die gewohnten Qualitäten im Aufbauspiel. Verteidigte wie immer ordentlich.

  • Paul Pogba
    26
    1
    3.00

    Paul Pogba

    Wusste mit einigen starken Aktionen zu überzeugen und begeisterte die Fans mit Kunststücken.

  • Simone Padoin
    7
    13
    2.00

    Simone Padoin

    Sorgte auf der Außenbahn nur selten für Impulse.

  • Andrea Pirlo
    25
    1
    3.50

    Andrea Pirlo

    Der Regisseur war zunächst nicht immer auf der Höhe des Geschehens und spielte auch den ein oder anderen Fehlpass. Wurde immer stark unter Druck gesetzt und machte seinen Job in Halbzeit zwei besser, als er das 2:0 einleitete.

  • Arturo Vidal
    28
    2
    3.50

    Arturo Vidal

    Vidal hatte gute Chancen zum 2:0, nutzte diese aber mit seinen Fernschüssen nicht. In der zweiten Halbzeit bereitete er das 2:0 stark vor.

  • Luca Marrone
    18
    3
    3.50

    Luca Marrone

    Machte erst keinen sonderlich guten Job, leistete sich aber auch keine fatalen Fehler. In der zweiten Halbzeit drehte er ordentlich auf und ließ kaum mehr Schüsse oder Chancen des Gegners zu.

  • Fabio Quagliarella
    31
    1
    4.00

    Fabio Quagliarella Topspieler des Spiels

    Rackerte stark und sorgte mit seinem strammen Schuss auf Forster für die Grundlage zum 1:0. In der zweiten Halbzeit besorgte er mit seinem Treffer zum 2:0 die endgültige Entscheidung.

  • Alessandro Matri
    20
    8
    3.50

    Alessandro Matri

    Bewies seinen Torriecher beim Abstauber zur Führung.

Eingewechselt

  • Kwadwo Asamoah
    17
    1
    2.50

    Kwadwo Asamoah

    Brachte sich nach seiner Einwechslung ordentlich in die Partie ein.

  • Emanuele Giaccherini
    14
    2
    3.00

    Emanuele Giaccherini

    War nach seiner Einwechslung sehr bemüht und ballsicher.

  • Mauricio Isla
    17
    2
    2.50

    Mauricio Isla

    Sorgte mit der einen oder anderen Balleroberung für Entlastung.

  • Fraser Forster
    0
    3
    3.50

    Fraser Forster

    Sah beim 0:1 nicht gut aus, als er den Schuss von Quagliarella abprallen ließ. Hatte ansonsten kaum etwas zu tun im ersten Durchgang und wirkte souverän. Beim 0:2 war er chancenlos.

  • Adam Matthews
    0
    3
    3.00

    Adam Matthews

    War auf der Außenbahn offensiv wie defensiv auf der Höhe des Geschehens.

  • E. Izaguirre
    0
    3
    2.00

    E. Izaguirre

    Brachte viele ordentliche Flanken in den gegnerischen Strafraum. Ansonsten war von ihm kaum etwas zu sehen. Defensiv ließ er stark zu Wünschen übrig.

  • Kelvin Wilson
    0
    3
    2.50

    Kelvin Wilson

    War in Zweikämpfen des öfteren der Sieger und überzeugte durch starkes Stellungsspiel. Beim 0:2 war er zu weit vom Mann weg.

  • Charles Mulgrew
    0
    3
    2.50

    Charles Mulgrew

    Sorgte auf der Außenbahn nur selten für die nötigen Impulse.

  • Kris Commons
    0
    3
    3.50

    Kris Commons

    War sehr aktiv und probierte immer wieder, sich gegen die Juventus-Verteidigung durchzusetzen. Eindeutig der beste Spieler der Gäste.

  • Joe Ledley
    0
    3
    2.50

    Joe Ledley

    Hatte Pech, als sein Schuss nur knapp am Kasten vorbeirauschte. Das hätte die Führung sein können. War ansonsten sehr bemüht.

  • Beram Kayal
    0
    3
    3.00

    Beram Kayal

    War sehr bemüht und spielte ordentliche Pässe.

  • Victor Wanyama
    0
    3
    3.00

    Victor Wanyama

    Auch Wanyama war in der Innenverteidigung heute sehr stark und so ließ Celtic nur wenige Chancen der Gastgeber zu.

  • Georgios Samaras
    1
    2
    2.50

    Georgios Samaras

    Brachte sich gut in die Partie ein und hätte mit einer starken Aktion beinahe den Ausgleich vorbereitet, als Gary Hooper das Leder knapp verpasste.

  • Gary Hooper
    1
    3
    2.00

    Gary Hooper Flop des Spiels

    Scheiterte einmal am starken Buffon und verpasste das Leder anschließend nur knapp, als er nur noch den Fuß hätte hinhalten müssen. Nicht die beste Vorstellung von ihm.

Eingewechselt

  • E. Ambrose
    0
    3
    3.00

    E. Ambrose

    Brachte sich nach der Einwechslung gut in die Partie ein.

  • James Forrest
    0
    3
    2.50

    James Forrest

    War sehr bemüht, hatte aber nur noch wenig Einsatzzeit.

  • Niouoi Lassad
    0
    3
    2.50

    Niouoi Lassad

    Konnte kaum mehr neue Impulse setzen.

Match-Zentrale
 
Spieler-Bewertung
Wettbewerb
Position
Ranking
Top-Torjäger
Spieler   Tore Elfmeter
Cristiano Ronaldo Cristiano Ronaldo
Angriff
Real Madrid
14 1
Zlatan Ibrahimovic Zlatan Ibrahimovic
Angriff
PSG
10 1
Lionel Messi Lionel Messi
Angriff
Barcelona
8 2
Diego Costa Diego Costa
Angriff
Atletico Madrid
7 0
Sergio Agüero Sergio Agüero
Angriff
ManCity
6 2