Goal - Home

thumbnail Hallo,
 
Abpfiff
April 5, 2013 8:30 nachm. CEST
Wirsol Rhein-Neckar-Arena — Sinsheim
Schiedsrichter:‬ W. Stark‎
Zuschauer:‬ 28000‎
 
 
75′ ET Andreas Lambertz
 
90+4′ Kevin Volland
 

Stunde Null bei Hoffenheim: Kann die TSG gegen Fortuna Düsseldorf punkten?

Ein Spiel, das nach einem torlosen Remis schreit? Nach dem Trainerwechsel bei Hoffeheim werden die Karten neu gemischt. Kann die TSG gegen Fortuna gleich einen raushauen?

Von Laura Reinkens

Sinsheim. Nach dem Frühjahrsputz unter der Woche, der Manager Andreas Müller und Trainer Marco Kurz den Job kostete, will die TSG 1899 Hoffenheim am Freitagabend gegen Fortuna Düsseldorf gleich ein positives Zeichen setzen. Das ist auch dringend nötig. In diesem Kellerduell geht es um weitaus mehr als drei Punkte. Markus Gisdol ist neuer Cheftrainer der Sinsheimer - er ist der sechste Trainer seit Ralf Rangnicks Abschied vor 27 Monaten - und will noch einmal den Versuch starten, Hoffenheim aus dem Keller zu manövrieren.

Alles neu in Hoffenheim 5.0

Vor wenigen Tagen wurde bei der TSG einmal mehr die Konsequenz aus dem ausbleibenden sportlichen Erfolg gezogen, es rollten gleich zwei Köpfe bei Hoffenheim. Markus Gisdol wurde vorgestellt und schon ist die Mannschaft wieder im tristen Alltag des Abstiegskampfes. Aktuell steht die Truppe noch immer mit 20 Punkten auf dem direkten Abstiegsplatz 17. Vier Punkte davor lauert Augsburg auf dem Relegationsplatz, einen drüber - in vermeindlich sicheren Gefilden - steht Gegner Fortuna Düsseldorf. Sie haben fünf Punkte auf Augsburg und neun auf Hoffenheim gut.

Aus den letzten sieben Spielen konnte Hoffenheim nur vier Punkte mitnehmen: Greuther Fürth besiegte man in der Trolli-Arena 3:0, gegen Mainz erreichte man ein Unentschieden. Im Ganzen liest sich die Schreckensbilanz der TSG-Saison noch härter: Von 27 Spielen konnten die Kraichgauer nur fünf gewinnen, drei zu Hause, zwei auswärts. Fünf Unentschieden wurden erreicht, 17-mal verlor man. Ob sie so den Abstand zumindest auf den Relegationsplatz noch einholen können? Freitag wird eine Tendenz ablesbar sein, wenn die Mannschaft zum ersten Mal von Markus Gisdol eingestellt wurde.

Fortuna - fünf Punkte - Abgrund

Bei der Fortuna stehen zwar noch immer die wichtigen fünf Punkte zwischen ihnen und dem Abgrund, allerdings fehlen in der Rückrunde bisher die entscheidenden Ergebnisse. Von zehn Spielen konnten die Fortunaten nur zwei gewinnen - gegen Fürth und Stuttgart - und zwei Remis spielen,  zu Hause gegen Mainz und auswärts in Wolfsburg. Bei beiden Spielen wäre definitiv mehr drin gewesen. Der Zug nach vorn fehlt der Fortuna, ein geordnetes Angriffsspiel und weniger Gottvertrauen darauf, dass Kruse schon den Weg findet, täte den Düsseldorfern bisweilen gut.

Da Bodzek noch immer verletzt ist, wird wieder Lambertz neben Tesche auflaufen, Bellinghausen, Bolly, Kruse und Reisinger dürften wieder die vorderen Plätze unter sich ausmachen. Bei den Gastgebern könnte Vestergaard wieder in die Innenverteidigung rutschen, Schipplock im Sturm sein Glück versuchen. Geleitet wird die Partie am Freitagabend von Wolfgang Stark.

EURE MEINUNG: Kann es einen Sieger geben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 05.04.2013 1899 Hoffenheim 3 - Fortuna Düsseldorf 0
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 10.11.2012 Fortuna Düsseldorf 1 - 1899 Hoffenheim 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1GomesTor
2Andreas BeckAbwehr
19David AbrahamAbwehr
16Fabian JohnsonAbwehr
29Jannik VestergaardAbwehr
17Tobias WeisMittelfeld
10Roberto FirminoMittelfeld
23Sejad SalihovicMittelfeld
8Eugen PolanskiMittelfeld
9Sven SchipplockAngriff
31Kevin VollandAngriff
30Koen CasteelsTor
17Matthieu DelpierreAbwehr
2Patrick OchsMittelfeld
6Sebastian RudyMittelfeld
17Stephan SchröckAbwehr
31Andreas LudwigMittelfeld
10Igor De CamargoAngriff
Das Duell
Sven Schipplock
Sven Schipplock
Position: Angriff
Trikotnummer: 9
Spiele Tore GK RK
23 6 5 0
Er ist der Angreifer mit der besten Tor/Minute-Statistik in den Reihen der Sinsheimer. Am Freitag kommt es drauf an!
M. Bolly
M. Bolly
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 0
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Gegen Leverkusen machte er nicht sein bestes Spiel, musste zur Pause vom Platz. Kann der Neueinkauf in Hoffenheim überzeugen?
Der Tipp
Dieses Spiel kann gar kein 5:5 werden. Beide Mannschaften üben sich in absoluter Bescheidenheit vor den Toren ihrer Gegner. Logische Konsequenz für Freitag: 0:0.
Der Goal-Tipp
Match-Zentrale
 
Top-Torjäger
Spieler   Tore Elfmeter
Robert Lewandowski Robert Lewandowski
Angriff
Dortmund
18 4
Mario Mandzukic Mario Mandzukic
Angriff
Bayern
18 0
Adrian Ramos Adrian Ramos
Angriff
Hertha BSC
16 3
Josip Drmic Josip Drmic
Angriff
Nürnberg
16 2
Marco Reus Marco Reus
Mittelfeld
Dortmund
15 5