Goal - Home

thumbnail Hallo,
 
Abpfiff
Dezember 15, 2012 3:30 nachm. CET
VOLKSWAGEN ARENA — Wolfsburg
Schiedsrichter:‬ P. Gagelmann‎
Zuschauer:‬ 26452‎
 
 
 
Takashi Inui 18′

Wolfsburg empfängt Frankfurt: Zwischen Europa und Abstiegskampf

Die BVB-Ärgerer Wolfsburg und Frankfurt möchten beide an ihre Vorwochenerfolge anknüpfen und die Hinrunde positiv beenden.

Von Jean Mikhail

Diego Ribas - Borussia Dortmund vs Wolfsburg
Getty Images
Wolfsburg. Mit dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt treffen am kommenden Wochenende zwei Bundesliga-Teams aufeinander, deren aktuelle Tabellensituation kaum zu ihren ursprünglichen Saisonzielen passt. Während der Vierte Frankfurt einfach nur die Klasse halten will, peilte der Tabellenvierzehnte Wolfsburg im Sommer noch die Europa League an. Doch es ist nicht unrealistisch, dass am Saisonende beide Teams ihre Ursprungsziele erreichen.

Ganz frisch noch der Eindruck des kontroversen Wolfsburger Sieges am vergangenen Samstag bei Borussia Dortmund, bei welchem die Wölfe aber in der zweiten Halbzeit auch spielerisch sehr überzeugten. Vor allem Diego lieferte eine erneute Glanzleistung ab und zementierte seinen Status als aktuell wichtigster Spieler des VfL. Doch auch Bas Dost ist endgültig in der Bundesliga angekommen.

Vielleicht beste Frankfurter Hinrunde aller Zeiten

Auch Eintracht Frankfurt feierte am letzten Spieltag mit dem 4:1 gegen Werder Bremen einen überzeugenden Erfolg und will unbedingt vermeiden, am Ende der Hinrunde wie schon in der Abstiegssaison 2010/2011 auf Platz sieben der Tabelle zu stehen. Doch selbst im Falle einer Niederlage in Wolfsburg wird die Eintracht ihre punktemäßig beste Hinserie seit Einführung der Drei-Punkte-Regel gespielt haben. Im Falle eines Sieges würde man zudem definitiv auf einem Champions-League-Platz überwintern - und das als Aufsteiger!

Wolfsburg hat sich zwar langsam aber sicher von den Abstiegsrängen abgesetzt, steht aber dennoch weiter nur auf Platz 14 der Tabelle. Maximal möglich ist ein Überwintern auf Rang 12, um in der Rückrunde dann das ursprüngliche Saisonziel der Europa League anzupeilen.

Diego will spielen

Diego will dabei erneut auf die Zähne beißen und trotz einer leichten Kapselverletzung im linken Sprunggelenk noch einmal auflaufen. „Ich bin zuversichtlich, dass er spielen kann, auch wenn er noch ein paar Probleme hat“, erklärte Trainer Lorenz-Günther Köstner am Donnerstag. „Er hat Mittwoch zweimal trainiert, er wollte unbedingt selbst auf den Platz.“ Zu tun bekommt er es in Pirmin Schwegler und Sebastian Rode allerdings mit bärenstarken Gegenspielern.

Fortwährende Innenverteidigernot in Frankfurt

Bei Gegner Frankfurt herrscht derweil weiterhin Not in der Innenverteidigung. Während Anderson weiterhin ausfällt, leidet sein Ersatz der Vorwoche, Heiko Butscher, unter einem Magen-Darm-Infekt. Dafür wird Vadim Demidov aber wieder spielen können und den Platz neben Carlos Zambrano einnehmen.

Im Sturm setzt Armin Veh derweil wohl erneut auf Olivier Occean, obwohl Karim Matmour nach seiner Sperre wieder zur Verfügung steht. Occean hatte gegen Bremen seine vielleicht beste Saisonleistung abgeliefert.

EURE MEINUNG: Wie endet die Partie zwischen Wolfsburg und Frankfurt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Das Goal-Datenblatt
Leser-Tipps
Top 3 Tipps
Direkter Vergleich
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 29.03.2014 VfL Wolfsburg 2 - Eintracht Frankfurt 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 02.11.2013 Eintracht Frankfurt 1 - VfL Wolfsburg 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 18.05.2013 Eintracht Frankfurt 2 - VfL Wolfsburg 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 15.12.2012 VfL Wolfsburg 0 - Eintracht Frankfurt 2
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
1. Bundesliga ‎(1.BL)‎ 03.04.2011 VfL Wolfsburg 1 - Eintracht Frankfurt 1
  • Einzelkritik
  • Spielbericht
  • Liveticker
  • Vorschau
Fünf-Spiele-Trend
Wetten
Team-News
Kader
1Diego BenaglioTor
4Marcel SchäferAbwehr
25NaldoAbwehr
23FagnerAbwehr
14Simon KjaerAbwehr
7JosuéMittelfeld
8VieirinhaAngriff
21DiegoMittelfeld
15Makoto HasebeMittelfeld
29Jan PolakMittelfeld
12Bas DostAngriff
35Marwin HitzTor
2Emanuel PogatetzAbwehr
17Alexander MadlungAbwehr
34Ricardo RodriguezAbwehr
15Christian TräschMittelfeld
8Thomas KahlenbergMittelfeld
20Rasmus JönssonAngriff
1Kevin TrappTor
5Carlos ZambranoAbwehr
17Heiko ButscherAbwehr
6Bastian OczipkaAbwehr
24Sebastian JungAbwehr
8Takashi InuiMittelfeld
14Alexander MeierMittelfeld
16Stefan AignerMittelfeld
20Sebastian RodeMittelfeld
27Pirmin SchweglerMittelfeld
-Olivier OcceanAngriff
1Oka NikolovTor
22Stefano CelozziAbwehr
7Benjamin KöhlerMittelfeld
13Martin LanigMittelfeld
40Karim MatmourMittelfeld
28Sonny KittelMittelfeld
33Erwin HofferAngriff
Das Duell
Diego
Diego
Position: Mittelfeld
Trikotnummer: 21
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
In der Vorwoche erneut bester Wolfsburger, ist er für sein Team beinahe unverzichtbar geworden. Knüpft Diego erneut an diese Leistung an?
Olivier Occean
Olivier Occean
Position: Angriff
Trikotnummer: 0
Spiele Tore GK RK
0 0 0 0
Erstmals konnte der Neuzugang letzte Woche wieder überzeugen. Gelingt Occean in Wolfsburg auch endlich wieder ein Tor?
Der Tipp
Offenes Spiel mit vielleicht geringen Vorteilen für Wolfsburg. Doch auch Frankfurt könnte hier etwas mitnehmen. In diesem Spiel ist alles möglich.
Der Goal-Tipp
Match-Zentrale
 
Top-Torjäger
Spieler   Tore Elfmeter
Robert Lewandowski Robert Lewandowski
Angriff
Dortmund
18 4
Mario Mandzukic Mario Mandzukic
Angriff
Bayern
18 0
Adrian Ramos Adrian Ramos
Angriff
Hertha BSC
16 3
Josip Drmic Josip Drmic
Angriff
Nürnberg
16 2
Marco Reus Marco Reus
Mittelfeld
Dortmund
15 5